Karibu Gerätehaus Espelo 7-8

€ 1.428,-

inkl. MwSt., inkl. Gratis Versand

Oder z.B. in Raten á € 99 finanzieren

Lieferzeit ca. 3-4 Wochen

Karibu Farbbehandlung

Ausführung

Anbau

K1.1.00679.0

Artikelbeschreibung: Karibu Gerätehaus Espelo 7-8

Produktinformation:

  • Karibu Gerätehaus Espelo 7:
    • Außenmaß: 304 x 304 cm 
    • Innenmaß: 294 x 294 cm
    • Sockelmaß: 300 x 300 cm
    • Dachfläche: 14,2 m²
    • Bedarf Dachschindeln: 5 Pakete
    • empfohlene Dachrinne: 421Ax
  • Karibu Gerätehaus Espelo 7 im Set mit 1 Dachausbauelement:
    • Außenmaß: 600 x 304 cm 
    • Innenmaß: 294 x 294 cm
    • Sockelmaß: 600 x 300 cm
    • Dachfläche: 23,3 m²
    • Bedarf Dachschindeln: 8 Pakete
    • empfohlene Dachrinne: 424A
  • Karibu Gerätehaus Espelo 7 im Set mit 2 Dachausbauelementen:
    • Außenmaß: 900 x 304 cm 
    • Innenmaß: 294 x 294 cm
    • Sockelmaß: 900 x 300 cm
    • Dachfläche: 34,5 m²
    • Bedarf Dachschindeln: 11 Pakete
    • empfohlene Dachrinne: 325Ax
  • Karibu Gerätehaus Espelo 8:
    • Außenmaß: 304 x 364 cm 
    • Innenmaß: 294 x 354 cm
    • Sockelmaß: 300 x 360 cm
    • Dachfläche: 14,2 m²
    • Bedarf Dachschindeln: 6 Pakete
    • empfohlene Dachrinne: 422A
  • Karibu Gerätehaus Espelo 8 im Set mit 1 Dachausbauelement:
    • Außenmaß: 660 x 304 cm 
    • Innenmaß: 294 x 354 cm
    • Sockelmaß: 660 x 300 cm
    • Dachfläche: 25,4 m²
    • Bedarf Dachschindeln: 10 Pakete
    • empfohlene Dachrinne: 424A
  • Karibu Gerätehaus Espelo 8 im Set mit 2 Dachausbauelementen:
    • Außenmaß: 960 x 304 cm 
    • Innenmaß: 294 x 354 cm
    • Sockelmaß: 960 x 300 cm
    • Dachfläche: 36,6 m²
    • Bedarf Dachschindeln: 14 Pakete
    • empfohlene Dachrinne: 326A
  • Seitenhöhe: 204 cm
  • Firsthöhe: 250 cm
  • Dachüberstände vorne / seitlich / hinten: 24 / 18,5 / 24 cm
  • Tür Durchgangsmaß: 140 x 173 cm
  • Umbauter Raum: 19,4 / 23,3 m³
  • Dachlast: 75 kg/m²
  • Dachneigung: 15°

Ausführung / Bauweise:

  • Konstruktion: Steck- / Schraubsystem
  • Material: nordische Fichte
  • Farbe: naturbelassen oder terragrau
  • Wand: 28 mm Rundprofil mit Nut und Feder
  • Dach: 16 mm Massivholzdach mit Nut und Feder
  • Das Anbaudach kann links oder rechts montiert werden
  • Dacheindeckung: inkl. Bitumendachbelag zur Ersteindeckung
  • Bedarf Dachschindeln: 5 Pakete
  • Tür: Doppelflügeltür vormontiert, mit Fensterkreuzen und Buntbartschloss. Durchgangsmaß 140 x 173 cm, Lichtausschnitt 61 x 62,5 cm aus Kunstglas
  • Fußboden: als Zubehör erhältlich
  • Unterkonstruktion: 60 mm Bodenbalken kesseldruckimprägniert

Bei farbig behandelten Produkten sind nur die Außenseiten endbehandelt. Die Innenseiten müssen gestrichen werden (ausgenommen Saunahäuser), ansonsten erlischt die Garantie.

Durch den Herstellungsprozess bedingt, sind die Stirnkanten der Leisten teilweise nicht endbehandelt. Diese sollten nach dem Aufbau behandelt werden. Der Farbton für die weißen Teile ist RAL 1015 elfenbeinweiß.< br> Die Struktur des Holzes und holztypische Eigenschaften können durch das Lackieren stärker hervortreten:

  • Eingeschlossenes Baumharz kann durch die Lackschicht an die Oberfläche treten. Das Harz kann mit einem acetongetränkten Lappen leicht abgewischt werden
  • Durch die unterschiedliche Farbaufname des Holzes aufgrund der Faserstruktur kann es zu unterschiedlichen Dicken der Lackschicht und Glanzgraden an der Farboberfläche kommen

Unsere Farben haben folgende Farbnummern:

  • kastanienrot SikkensCO.40.20
  • elfenbeinweiß RAL 1015
  • terragrau RAL 060.40.05
  • opalgrau RAL 7016

Die Innenseiten müssen auch gestrichen werden (ausgenommen Saunahäuser), ansonsten erlischt die Garantie.
Erkundigen Sie sich nach geeigneten Lasuren bei Ihrem Farbenfachberater. Verwenden Sie dazu eine offenporige Holzschutzlasur mit Bläueschutz. Zu dichte Anstriche verhin dern das Austrocknen des Holzes nach starken Regenfällen, wodurch es Schaden nimmt.
Alle Bauteile, also Wände, Türen, Boden und Dachbretter, Dachplatten, Leisten und Latten etc bis auf die kesseldruckimprägnierten Bestandteile müssen immer beidseitig behandelt werden. Die Stellen des Holzes, die später durch den Aufbau nicht mehr zugänglich sind (wie zB Nut und Feder), behandeln Sie vor dem Aufbau.
Nach dem Aufbau versehen Sie Ihr Haus mit einem zweifachen Schutzanstrich einer offenporigen Holzschutzlasur.

Spätestens alle zwei Jahre sollten Sie einen Schutzanstrich wiederholen. Diese Pflegevorschriften gelten ausschließlich für Holzprodukte im Außenbereich. Faustformel für die benötigte Lasurmenge: 80 ml werden je m² einseitig bei einmaligem Auftrag verbraucht.

Ähnliche Produkte wie "Karibu Gerätehaus Espelo 7-8"

Bewertungen für "Karibu Gerätehaus Espelo 7-8"

Noch keine Bewertung vorhanden. Seien Sie der Erste!

Bewertung schreiben
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.