Es ist soweit: Die Jury hat entschieden, die drei Gewinner des 2.Gartenhaus-Fotowettbewerbs 2014 stehen fest. Wie schon im ersten Wettbewerb wurden erneut die schönsten Gartenhäuser Deutschlands gesucht. Alle Kundinnen und Kunden der Gartenhaus Gmbh waren eingeladen, ihr Gartenhaus fotografisch in Szene zu setzen und mit den besten Bildern am Wettbewerb teilzunehmen.
Wir freuen uns mit den Gewinnern und zeigen ihre wunderschönen Gartenhäuser.

1. Preis: Familie Kreierhoff gewinnt mit dem 5-Eck Gartenhaus Julia-40 einen Gutschein über 500 Euro

Erster Preis im Gartenhaus-FotowettbewerbAus dem 5-Eck-Gartenhaus Julia erschuf Familie Kreierhoff die wunderschöne “Azambesi-Lodge”, benannt nach der Hunderasse „Azambesi Rhodesian Ridgeback“, zu der auch Haushündin Naima gehört. Mit großem Aufwand und viel Liebe zum Detail wurde das Gartenhaus Julia-40 zum wahren Schmuckstück, bestens integriert in den auch insgesamt sehr attraktiv gestalteten Garten.

Natürlich hat uns interessiert,  warum man sich gerade für dieses Modell entschieden hat. Was ist dran am Haus Julia, das den Ausschlag gab?

Frau Kreierhoff: “Wir suchten ein Gartenhaus, was sich sehr gut in unseren Garten integrieren lässt. Das Haus Julia ist uns direkt ins Auge gefallen, da zwei komplette Seiten aus Glas bestehen und man so vom Haus aus einen wundervollen Blick in den Garten hat. Es ist schon eher eine Art Wintergarten.”

Dankenswerterweise gestatten uns die Kreierhoffs auch einen Blick ins schön eingerichtete Innere: Ein runder Esstisch im Kolonialstil, kombiniert mit hellen modernen Stühlen lädt hier zum Sitzen in gemütlicher Runde ein.

Gartenhaus Inneneinrichtung

Hier fällt kaum auf, dass es sich um ein Gartenmhaus handelt.

Wer mag, kann sich die Fotostory über Aufbau und Ausstattung dieses beispielhaft schönen Gartenhaus-Projekts anschauen. Wir gratulieren Familie Kreierhoff zum wohl verdienten 1.Preis!

2. Preis: Familie Hafner gewinnt mit dem Gartenhaus Madera 44-B einen Gutschein über 250 Euro

Gartenhaus als Beachclub

Mit dem „Beachclub“ holt sich Familie Hafner den verdienten zweiten Platz.

Ein Gartenhaus als „privater Beachclub“: das ist die tolle Idee, die Familie Hafner mit dem Gartenhaus Madera 44-B umgesetzt hat. Doch nicht nur das Gartenhaus selbst bekam einen zur Idee passenden Look, auch das gesamte Grundstück wurde zum privaten Traumstrand umgestaltet. Auf 100 Quadratmetern wurden 20 Tonnen Sand aufgeschüttet und nun steht der “Beach Club” inmitten von Palmen, Bananen und Sand, versehen mit einer Oberfläche im Vintage Look, die man gesehen haben muss!
Frau Hafner dazu:

“Für den Vintage Look unseres Hauses haben wir das Haus erst komplett braun gestrichen mit OSMO Holzöl damit der Holzeffekt des Hauses erhalten bleibt und nicht durch Lack verdeckt wird. Tür, Rahmen und Fenster sind mit OSMO Elfenbein gestrichen. Danach haben wir Striche (horizontal wie die Struktur des Holzes) mit Elfenbein auf das braune Haus gemalt, abwechselnd mit einem groben und feinen Pinsel. Nach dem Trocknen der Farbe wurden die Striche wieder mit Schmirgelpapier angeschliffen. Diesen Vorgang von malen und schleifen haben wir dreimal wiederholt bis es – unserer Meinung nach – perfekt aussah. Zum Abschluss wurde mit dem braunen Holzöl noch mal hauchfein über die Elfenbeinstreifen gewischt – fertig! Viel Arbeit mit einem einzigartigen Ergebnis.”

Dem können wir uns nur anschließen! Mehr Fotos von diesem Projekt zeigen wir in der Präsentation „Gartenhaus kreativ: Ein privater Beachclub im Vintage Look“. Wir gratulieren und wünschen den Hafners viele erholsame Stunden am gelungenen privaten Traumstrand!

Palmen und Bananenstaude

Bananenstauden und Palmen sorgen auch auf der Terrasse für Sommerfeeling.

3. Preis: Familie Fichtner gewinnt mit dem Pavillion „Rügen“ einen Gutschein über 50 Euro

 

Dritter Preis Gartenhaus-Fotowettbewerb

Die runde Grundform des Gartenhauses wird in der Gestaltung der Wege aufgefasst.

Der dritte Preis geht an Familie Fichtner, deren Pavillon Rügen wunderschön in die Wege- und Platzgestaltung des Gartens einbezogen wurde. Sehr attraktiv wirkt der Sockel aus Natursteinen, aus denen der Pavillon quasi „heraus wächst“. Eine hübsche Treppe und der vom Pavillon weg zu einer kleinen runden Piazza führende Weg bestehen aus dem gleichen Material, was dem ganzen Ensemble eine ruhige und harmonische Ausstrahlung verleiht.

Verstärkt wird die harmonische Wirkung noch durch die streng geschnittene, aber sanft gewellte Begrenzungshecke und das bunte Staudenbeet zur Linken. Alles hat seinen Platz, sogar die einzige Kübelpflanze im Bild steht auf einem kleinen Natursteinrondell, das dem Ganzen das „Tüpfelchen auf dem i“ verleiht.

 

Dritter Preis Gartenhaus-Fotowettbewerb

In der Abenddämmerung wirkt der Pavillon besonders romantisch.

Wir gratulieren zum dritten Preis!

Sie suchen zusätzliche Inspiration rund um Gartenhäuser? Schauen Sie doch einmal auf unserem Pinterest-Board zu Die besten Kundenprojekte vorbei. Dort haben wir zusätzlich eine Vielzahl an schönen Boards zum Thema Haus, Garten und Gartenhaus für Sie zusammengestellt.

Folgen Sie uns auch gern auf Facebook, Instagram und Twitter, damit Sie keinen unserer neuen GartenHaus-Magazinartikel mehr verpassen.

Kundenprojekte