Ein modernes Gartenhaus soll es sein, aber nicht zu groß, denn den Spalierbogen mit der wunderschönen Clematis will Familie Kretz keinesfalls opfern! Das Modell ALDO-28 A passt punktgenau zu ihren Anforderungen: Die Clematis blüht ungestört und der Garten mit großem Swimmingpool bekommt gleich noch Sichtschutzwände aus schicken Steingabionen. Wir stellen das Familien-Projekt vor.

Das Gartenhaus ALDO-28 A: klein, hell, supermodern

Gartenhaus ALDO-28 KatalogbildGartenhäuser mit kompromisslos moderner Linie werden immer beliebter: Flache Dächer mit breiten Frontblenden, schnörkellose Formen, bodentiefe Fenster, die viel Licht ins Innere lassen. Mittlerweile gibt es sie in allen Größen, das Gartenhaus ALDO-28 A mit seinen 9,88 m² Nutzfläche gehört zu den kleineren Varianten. Genau richtig, wenn nur wenig Platz zur Verfügung steht.

Für Familie Kretz war die Platzfrage ein wichtiges Kriterium der Wahl, wie uns Frau Kretz berichtete:

„Aufgrund des Platzangebotes im Garten war es schwierig, ein modernes Gartenhaus mit 3,20 x 3,20 Meter Größe zu finden. Denn neben dem Gartenhaus steht ein Spalierbogen und eine Clematis berankt diesen schon seit einigen Jahren. Diesen wollten wir keinesfalls opfern. Ansonsten hätten wir ein Haus mit 4 x 3 Meter Größe auch aufstellen können. Aber das Gartenhaus ist ausreichend groß für eine Loungegarnitur, ein Bücherregal, 2 Sessel und einen kleinen Tisch und ein Sitzsack passen ebenso hinein. Man fühlt sich trotzdem nicht eingeengt.
Das Gartenhaus sollte zudem hell sein – ideal mit 2 Bodenfenstern und doppelflügeliger Tür. Auch das flache Dach mit Überstand und Blenden hat uns sehr angesprochen. Die Fenster können gekippt oder ganz geöffnet werden. Sowohl in den Fenstern als auch in der Tür ist Echtglas – ein weiterer Pluspunkt.“

Eine gute Wahl! Dank der Fotos, die uns Familie Kretz zur Verfügung gestellt hat (herzlichen Dank!) können wir neben dem Aufbau des Gartenhauses ebenso das Grundstück vor und nach der Umgestaltung zeigen. Der ganze Garten, in dessen Mitte ein großzügiger Swimmingpool zum Badespaß einlädt, bekam bei dieser Gelegenheit auch gleich neue Sichtschutzwände.

So sah es dort vor den Um- und Aufbauten aus:

abgedeckter Pool

Der Pool ist bereits von Steingabionen eingefasst und rechts hinten begrenzt eine weitere Gabionenwand die Terrasse des Wohnhauses. Die mit Steinen in hellem Grau gefüllten Gitterelemente harmonieren sehr schön mit lebendigem Grün und klar begrenzten Rasenflächen. Moderne Gartengestaltung mit Gabionen wird deshalb immer beliebter, nicht zuletzt deshalb, weil sie einfacher aufzustellen sind als klassische Gartenmauern. Auch Familie Kretz gönnte ihrem Garten neue attraktive Gabionenwände, die in Abwechslung mit Holzelementen montiert wurden:

Sichtschutz aus Gabionen

Vor den als Sichtschutz zu den Nachbarn dienenden Gabionenwänden entstanden auch neue Beete.

Dann war es soweit: der Aufbau des Gartenhauses konnte beginnen.

Gartenhausaufbau: Anlieferung und Fundament

Wie die meisten Gartenhäuser der GartenHaus GmbH wird auch das Gartenhaus Aldo-28 A in einem einzigen Packstück geliefert und am Wohnhaus abgelegt.

Bausatz Anlieferung

Vor dem eigentlichen Aufbau muss zunächst ein Fundament errichtet werden. Da es ein Plattenfundament aus Beton werden soll, muss zunächst die Grube ausgeschachtet und verschalt werden.

Die Kabelrohre für die Elektrik im Gartenhaus dürfen dabei nicht vergessen werden und befinden sich auf dem folgenden Bild bereits am richtigen Platz.

Ein Kiesbett bildet die unterste Schicht.

Fundament: verschaltes Kiesbett

Die Gitter aus Baustahl dienen als Armierung für den Beton, der im nächsten Schritt aufgespült wird.

Dundament, Armierung

Das fertige Fundament ist glatt und eben – ein stabiler Standort für das eintreffende Gartenhaus.

Fundament komplett

So ein Plattenfundament ist nur eine von mehreren Varianten, die für den Zweck in Frage kommen.

Unser Artikel Das Fundament fürs Gartenhaus stellt Ihnen weitere Beispiele vor und gibt Tipps und Anworten rund ums Fundament errichten.

Das Gartenhaus ALDO-28 A wird aufgebaut

Es geht los mit dem Auslegen der Basishölzer auf dem Fundament, dann folgen die Wände.

Die einzelnen Blockbohlen werden im bequemen Nut- und Federsystem ineinander gesteckt.

Das Gartenhaus Aldo-28 A verfügt zudem über Vierkant-Eckhölzer, die Herr Kretz auf dem nächsten Foto gerade mit den Wandelementen verschraubt.

Gartenhausaufbau Aldo-28 A Wände

Die Wände wachsen zügig heran, man sieht schon die Aussparungen, wo später die bodentiefen Fenster ihren Platz finden werden.

Gartenhausaufbau Aldo-28 A Wände

Der Korpus steht, Türen- und Fensterrahmen sind montiert. Auch die tragenden Dachbalken sind bereits aufgelegt.

Gartenhausaufbau Aldo-28 A Korpus

Noch vor der Fertigstellung des Daches bekommen die Wände ihren Gartenhaus-Anstrich in der beliebten Farbe Anthrazit.

Gartenhaus Also-28 A Dachaufbau

Das Dach ist montiert und mit zwei Schichten aus Dachpappe gedeckt.

Die breite Frontblende und die Leimholzrahmen von Türen und Fenstern werden silbergrau gestrichen – ein hübscher Kontrast zu den dunklen Wänden.

Gartenhaus Also-28 A Anstrich

Der Anstrich ist geschafft, das Gartenhaus ist fertig aufgebaut.

Zusätzlich zum Standard ziert eine anthrazitfarbene Blechkante das Dach – ein hübsches Detail, das das Gartenhaus der Familie Kretz noch individueller macht.

Gartenhaus Also-28 A

Direkt hinter dem Haus steht unverletzt der Spalierbogen mit der riesigen Clematis.

Auch an eine Dachrinne wurde gedacht, so dass das Gartenhaus auch Regenwasser sammeln kann.

Gartenhaus Also-28 A Rückseite

Der Innenraum: Ausbau und Einrichtung

Gegen kalte Füße im Gartenhaus ist eine Isolierung das Mittel der Wahl. Dafür eignen sich zum Beispiel Hartschaumplatten, die zwischen den Basishölzern verlegt werden.

Die nächste Schicht ist eine Kunststofffolie gegen die Feuchtigkeit, auf die dann der eigentliche Holzboden montiert wird – wiederum im einfachen Nut- und Federsystem.

Gartenhaus Innenbodenbau

„Für die Hartschaum-Isolierung unter dem Boden, die Verlegung des Holzbodens und den PVC-Belag in Holzbodenoptik und Sockelleisten haben wir zirka zwei Tage gebraucht,“

berichtet Frau Kretz. Der Vorteil des PVC-Belags ist seine Pflegeleichtigkeit und Robustheit. Auf dem unteren Foto muss er noch zugeschnitten werden.

Gartenhaus Innenbodenbelag

Der Innenraum ist soweit fertig. Die Stromleitungen und Steckdosen verlegt Herr Kretz in Eigenregie und verkleidet sie mit Holz.

Gartenhaus Innenboden komplett

Spannung beim ersten nächtlichen Beleuchtungstest: Alles funktioniert!

Der Innenraum ist angenehm hell, ohne dass das Licht blendet.

Gartenhaus Innenbeleuchtung

Mittlerweile hat sich Familie Kretz das Gartenhaus gemütlich eingerichtet.

Ein voluminöses Ecksofa mit rundem Couchtisch, sowie ein bequemer Sitzsack bieten der Familie viel Platz zum Relaxen.

Ein Gartentisch mit zwei passenden Stühlen passt auch noch hinein.

Der Raum wirkt jetzt sehr wohnlich mit den naturbelassenen Wänden und den verschiedenen Grau- und Blautönen der Möblierung.

Gartenhaus Also-28 A Einrichtung

Auf dem Regal unterstützen witzige Deko-Objekte die entspannte Atmosphäre.

Ein schöner Raum zum Relaxen, Bücher lesen, Kaffee trinken und gemütliche Stunden mit Freunden ist entstanden.

Gartenhaus Also-28 A Einrichtung Detail

Durch die bodentiefen Fenster fällt nicht nur viel Tageslicht herein, man hat auch einen guten Ausblick nach draußen.

Gartenhaus Also-28 A Ausblick

Wird es Abend, leuchtet nicht nur der Innenraum ausgesprochen anheimelnd.

Auch die Steingabionen werden indirekt beleuchtet – eine schöne Idee, die dem Grundstück in der Dämmerung eine leicht mystische Atmosphäre verleiht.

Gartenhaus in der Dämmerung

Gabionen in Form von Schallschutzgabionen, Hochbeeten und Schneckenduschen gibt es im Onlineshop der GartenHaus GmbH zu kaufen.

Auch der Swimmingpool hat eine neue, aufschiebbare Überdachung bekommen, die richtig schick aussieht.

Gartenhaus Aldo-28 A hinter dem Pool

Im Winter ist zwar alles Grün im Garten verschwunden, doch die verschiedenen Grau- und Anthrazit-Farben treten jetzt noch deutlicher hervor – schön kontrastiert durch den hellen Schnee.

Ein Garten als wahres Wintermärchen. Oder was meinen Sie?

Gartenhaus Also-28 A im Winter

Dass die Clematis alle Bauarbeiten überstanden hat, zeigt sie im Frühling mit einer Kaskade wundervoller rosa Blüten.

Clematis

Wir wünschen Familie Kretz viele Jahre Freude mit dem Gartenhaus Aldo-28 A!

Sie suchen zusätzliche Inspiration rund um die Gartengestaltung? Schauen Sie doch einmal auf unserem Pinterest-Kanal vorbei. Dort haben wir eine Vielzahl an schönen Boards zum Thema Haus, Garten und Gartenhaus für Sie zusammengestellt.

Folgen Sie uns auch gern auf Facebook, Instagram und Twitter, damit Sie keinen unserer neuen GartenHaus-Magazinartikel mehr verpassen.

***

Mehr zum Thema:

Kundenprojekte