Eine „moderne Gartenhütte“ hatte sich Familie Mörchen aus Niedersachsen gewünscht, und zwar eines mit großer, überdachter Terrasse. Die Wahl fiel auf das Gartenhaus Quinta-44, das mit seinem schicken Flachdach und viel Platz in L-Form all diesen Ansprüchen genügt. Wir zeigen den Aufbau von der Anlieferung bis zur vollendeten Wohlfühl-Oase.

Das Flachdach-Gartenhaus Quinta-44 Iso

Flachdach-GartenhausDas Gartenhaus Quinta-44 besteht aus zwei L-förmig miteinander verbundenen Bereichen: vom eigentlichen Gartenhaus-Innenraum führt eine Doppeltür in den Terrassenbereich, der vom gemeinsamen Flachdach mit überdacht wird. Eine weitere Leimholz-Doppeltür führt vom Gartenhaus-Teil nach außen. Der moderne Charakter des gesamten Gartenhauses verdankt sich zum großen Teil dem schicken Flachdach, doch spielen auch die beiden bodentiefen Fenster eine tragende Rolle, die – genau wie die Türen – mit Premium Isolierglas der Witterung trotzen. Die Wandstärke von 44mm gewährleistet die problemlose Nutzung während der gesamten Gartensaison vom Frühjahr an.

Der Standort bestimmte die Wahl

Neben dem Wunsch nach einem modernen Gartenhaus-Design war es der vorgesehene Standort zwischen einer langen Mauer und einem Geräte-Schuppen, der für die Wahl des Modells Quinta-44 den Ausschlag gab.
„Die „L-Form“ der Hütte inkl. Vordach hatte die perfekte Größe für den vorgesehenen Platz in unserem Garten,“ schrieb uns Herr Mörchen. Und wenn man mal hinschaut, ist das sehr gut nachvollziehbar:

Gartenhaus Standort

Die Mauer links ist die Rückwand des Gartenhauses auf dem Nachbargrundstück, rechts im Bild ist der eigene Geräteschuppen. Ein L-förmiges Gartenhaus wie das gewählte Modell Quinta-44 wird mit seiner langen Seite an der Rückwand des Nachbar-Gartenhauses anliegen und so den Platz weit besser ausnutzen als es ein Modell mit kompaktem Grundriss könnte.
Noch deutlich wird das durch eine Vorschau auf die Situation nach Fertigstellung des Gartenhauses, die wir hier ausnahmsweise schon jetzt zum Vergleich zeigen:

Gartenhaus Standort

Flachdach-Gartenhaus: der Aufbau, Schritt für Schritt

Zwei Tage, bzw. zweimal zehn Stunden Arbeit benötigte der Aufbau des Gartenhauses insgesamt, den Herr Mörchen zusammen mit einem Helfer alleine meisterte. Probleme gab‘ es dabei nicht, was uns natürlich sehr freut!

Zum Start wurde der Bausatz des Gartenhauses Quinta-44 Iso in einem einzigen Packstück angeliefert….
Gartenhaus Lieferung

…und mit einem Spezialkran direkt vor der Haustür von Familie Mörchen abgesetzt.

Gartenhaus Lieferung

Auspacken und Sortieren ist der erste Schritt zum Aufbau. Sortiert liegen alle Blockbohlen und Bretter griffbereit – es kann losgehen!

Bausatz Gartenhaus sortiert

Errichtet wird das Gartenhaus auf einem bereits zuvor fertig gestellten Plattenfundament. Im Foto sehen wir die Basishölzer,  den tragenden Rahmen für das Gartenhaus. Die Querbalken wurden zusätzlich mit Wegeplatten unterlegt.

Gartenhausaufbau Basisbohlen

Hier wachsen bereits die Wände heran und auch einer der beiden Rahmen für die bodentiefen Fenster ist montiert:

Gartenhausaufbau: Die Wände wachsen

Beide Fensterrahmen und der Rahmen für die Doppeltür zur Terrasse hin sind fertig. Die fleissigen Erbauer haben ein Päuschen verdient:

Pause muss sein

Mit umso mehr Elan geht es danach wieder zur Sache. Die Rückwand des Terrassenteils wird fertig gestellt:

Die Wände wachsen weiter...

So sieht das Ganze nun von innen aus. Auch der zweite Türrahmen steht:

Gartenhausaufbau, Innenansicht

Nachdem auch die Dachbalken und die vordere Stütze der Terrasse montiert sind, ist wieder Zeit, das bisher Geschaffte  in aller Ruhe zu bewundern:

Bau-Pause

Das Flachdach nimmt nun Gestalt an, die Dachbretter werden auf die tragenden Balken montiert:

Aufbau des Flachdachs

Erfolg! Anstatt eines Richtfests gibts ein Foto fürs Familienalbum:

Gartenhausaufbau - Richtfest...

Zügig schreitet der Aufbau voran. Hier ist  bereits das gesamte L-förmige Flachdach fertig errichtet:

das Gartenhaus steht, inkl. Flachdach

Auf das Flachdach wird EPDM-Dachfolie aufgebracht. Zwischenzeitlich hat das Gartenhaus auch Farbe bekommen:

Bitumenbahnen auf Gartenhausflachdach

Auch die Holzböden werden fertig gestellt, sowohl im Innenraum….

Holzboden im Gartenhaus

…als auch im Terrassenbereich:

Gartenhaus Terrassenboden

Das nun schon sehr wohnlich wirkende Gartenhaus bekommt eine moderne Sitzgruppe im Louge-Stil, die gut zum Design des Flachdach-Gartenhauses passt. Familie Mörchen verfügt nun über ein weiteres, externes Wohnzimmer:

Sitzgruppe auf der Gartenhausterasse

Alles ist fertig!  Mit einer Erweiterung der Holzterrasse zum Schuppen hin, mit einem kleinen Steinbeet, einem beeindruckenden Pflanzkübel und dem gepflegten Rasen ist ein wahre Idylle entstanden, in der die stolzen Eigentümer sicher viele gemütliche Stunden verbringen werden.

Zum einen tagsüber….

Das Flachdach-Gartenhaus ist komplett

…aber durchaus auch Abends und Nachts, wenn die kreative Beleuchtung das Gartenhaus in märchenhaftes Licht taucht:

Gartenhaus bei NachtWie uns Herr Mörchen schrieb, wird das Gartenhaus nun viel zum Entspannen, aber auch zum spontanen Feiern genutzt:  „Weil es so gemütlich ist, haben wir sogar letztes Weihnachten (24.12) sogar dort verbracht! :-)“

Wir bedanken uns für die interessante Aufbaugeschichte und wünschen Familie Mörchen viele Jahre Freude mit dem neuen Flachdach-Gartenhaus  Quinta-44!

Sie suchen zusätzliche Inspiration rund um Gartenhäuser? Schauen Sie doch einmal auf unserem Pinterest-Board zu Die besten Kundenprojekte vorbei. Dort haben wir zusätzlich eine Vielzahl an schönen Boards zum Thema Haus, Garten und Gartenhaus für Sie zusammengestellt.

Folgen Sie uns auch gern auf Facebook, Instagram und Twitter, damit Sie keinen unserer neuen GartenHaus-Magazinartikel mehr verpassen.

Mehr zum Thema Gartenhaus-Aufbau:

Kundenprojekte