Auf die Idee muss man erstmal kommen! Familie Herweck aus der Pfalz hat ein funkelnagelneues Gartenhaus in den Eingang einer großen alten Scheune eingebaut. Wir zeigen den Zustand vorher, den Einbau und das fertige, ungemein originelle Projekt.

Alte Scheune sucht passendes Gartenhaus

Schritt für Schritt renoviert Familie Herweck den von den Eltern übernommenen – einst landwirtschaftlich genutzten – Hof mitsamt Haupt- und Nebengebäuden. Eine große alte Scheune gehört auch dazu, deren Einfahrt mit einem alten Garagentor und einem Bretterverschlag provisorisch verschlossen war. So sah es vor dem Umbau aus:

alte-scheune

Nicht wirklich schön, doch sieht man auch, dass der Platz viel Gestaltungspotenzial bietet: die Natursteinmauer der Scheune, der kleine Teich mitten im Hof, die „über den Wassern“ schwebende Terrasse – die Herwecks haben beherzt zugegriffen und die Rundum-Sanierung in Angriff genommen.

Aber was tun mit dem verbretterten Scheunentor? Da der Hof selbst bereits den künftigen schönen Garten ahnen ließ, kam man auf die geniale Idee, ein normalerweise frei stehendes Gartenhaus in diese Einfahrt einzubauen.

Die Wahl fiel auf das Gartenhaus Madera 44-A ISO, das mit seinem Sockelmaß von 360 x 300 cm fast perfekt in die Öffnung passt. Dies war jedoch nicht der einzige Grund, der für dieses Modell sprach: dass es an drei Seiten keine Fenster hat, dafür aber die Vorderseite durch Doppeltür und bodentiefe Fenster fast vollständig verglast ist, macht es zur perfekten Lösung für den Einbau in die alte Scheune. Mit seinen stabilen 44mm Wandstärke und der Isolierverglasung glänzt Madera 44-A ISO durch weitere „innere Werte“, die hier allerdings nicht entscheidend waren. Für das minimal geneigte Flachdach hatte man sowieso ganz eigene Pläne, wie wir noch sehen werden.

Gartenhaus Madera 44-A ISo

Das Gartenhaus Madera eignet sich perfekt für den Einbau in die alte Scheune.

Gartenhausaufbau: Anlieferung und Fundament

Wie alle Gartenhäuser der GartenHaus GmbH wurde auch das Modell Madera44A-Iso in einem einzigen Packstück geliefert und mit einem Spezialkran punktgenau auf dem Hof von Familie Herweck abgelegt.
gartenhaus-anlieferung

Auch an ungewöhnlicher Stelle braucht ein Gartenhaus ein stabiles Fundament. Ein von massiven Betonschwellen gestütztes und glatt gerütteltes Kiesbeet ergibt die Unterlage…

gartenhaus-fundament

… für die abschließende Betonschicht, die aus vor Ort frisch angemischtem Beton besteht und hier gerade glatt gestrichen wird:

gartenhaus-fundament2

Gartenhausaufbau: Wände, Anstrich und eine kreative Dachkonstruktion

Auf dem getrockneten Fundament werden nun die Basishölzer ausgelegt, die die Wände aus Blockbohlen tragen werden:

Gartenhaus-basis

Die per Nut und Feder einfach zusammensteckbaren Wände sind zügig aufgestellt. Auch Türen, Fenster und die Decke-tragenden Balken sind im nächsten Bild bereits montiert:

Gartenhaus-Aufbau-in-Scheune

Zum kreativen Umgang mit Decke und Dach schreibt uns Herr Herweck:

„Beim Aufbau habe ich den oberen Kranz um 180 Grad gedreht, so dass das Dachgefälle des eigentlichen Gartenhauses nach vorn anstatt nach hinten abfällt. Auf die äußere Verkleidung des Daches habe ich verzichtet, da ja noch ein extra Dach gebaut werden musste, mit dem ich auch den noch vorhandenen Balken über der Scheunen-Einfahrt vor der Witterung schützte“.

Auf dem nächsten Foto ist alles fertig bis auf dieses zusätzliche Dach – ein guter Zeitpunkt, um den Holzschutz-Anstrich aufzubringen. In diesem Fall ist es eine transparente Lasur, die die natürliche Maserung des Holzes noch durchscheinen lässt:

Gartenhaus-Aufbau-in-Scheune2

Hier entsteht nun das zusätzliche Dach, das eine starke Steigung hat und somit den alten Querbalken über dem einstigen Scheunentor mit überdacht:

Gartenhaus-Dachaufbau-an-Scheune

Bitumenschindeln in einem gedämpften Rotton sorgen dafür, dass das Dach auch optisch mit dem neuen Gartenhaus mithalten kann:

Gartenhaus-in-Scheune

Das Gartenhaus in der Scheune: Außen und innen perfekt!

Die alte Scheune hat durch den Gartenhaus-Einbau wirklich sehr viel gewonnen und sieht nun aus allen Perspektiven richtig gut aus.

Gartenhaus--in-scheune-2

Herr und Frau Herweck gestatten uns auch einen Blick auf die Innenreinrichtung, die absichtlich schlicht gehalten ist. Wie bei all ihren Sanierungsarbeiten war es ihnen wichtig, trotz aller Neuerungen immer auch alte Gegenstände beizubehalten – wie hier die alte Bank und der ebenso alte Tisch, die von vier neuen Stühlen zur gemütlichen Sitzgruppe komplettiert werden.
Der Holzboden wurde dunkel gestrichen und strahlt nun Wärme und Standsicherheit aus.

Gartenhaus Inneneinrichtung

Hier eine andere Perspektive mit Blick nach draußen in Richtung Gartenteich – Bilder für die Wände sollen bald noch dazu kommen.

Gartenhaus Einrichtung

Auf zeitgemäße Technik wollten die Herwecks nicht verzichten: im neuen Gartenhaus gibt es Strom, Radio, Telefon und Internet (WiFi und LAN). Die LED-Beleuchtung innen und außen ist separat schaltbar:

Gartenhaus-Lichtschalter

Innen sind mehrere LED-Leuchten in die Decke eingelassen, die den Raum auch abends hell und gemütlich machen:

Gartenhaus-Innenbeleuchtung

Die Außenbeleuchtung taucht das Anwesen in der Dämmerung und nachts in ein geradezu märchenhaftes Licht:

Gartenhaus-Scheune-nachts

Zum Schluss noch eine Gesamtschau am hellichten Tag: Nicht nur das Gartenhaus in der Scheune, auch die gesamte Umgebung wurde mittlerweile wunderschön gestaltet. An den Ufern des Teichs wachsen attraktive Grünpflanzen, Efeu rankt um die Steine, weit ausladende Farne lockern die Bepflanzung auf. Im Teich selbst wurden Seerosen angesiedelt und die Terrasse bekam einen schönen neuen Holzboden. Ausgestattet mit bequemen Bäderliegen hat sie sich zu einem einladenden Ort der Entspannung gewandelt:

Gartenhaus-in-der-Scheune

Wir beglückwünschen Familie Herweck zum gelungenen Projekt und wünschen viele Jahre Freude mit dem so originell eingesetzten Gartenhaus Madera 44-A ISO!

Sie suchen zusätzliche Inspiration rund um Gartenhäuser? Schauen Sie doch einmal auf unserem Pinterest-Board zu Die besten Kundenprojekte vorbei. Dort haben wir zusätzlich eine Vielzahl an schönen Boards zum Thema Haus, Garten und Gartenhaus für Sie zusammengestellt.

Folgen Sie uns auch gern auf Facebook, Instagram und Twitter, damit Sie keinen unserer neuen GartenHaus-Magazinartikel mehr verpassen.

Kundenprojekte