Bei einem Spaziergang durch Katjas Garten gibt es dort neben einer beeindruckenden Vielfalt an Blumen und Sträuchern auch mehr als nur einen Lieblingsort zu entdecken. Begleiten Sie uns auf einem Ausflug in den Frühling.

Katja von Katieshome hat uns durch ihren Garten geführt, und wir haben nicht schlecht gestaunt, was es dort alles zu entdeckt gibt. Über 3000qm erstreckt sich das Grundstück am Waldrand, auf dem Katja mit ihrer Familie lebt. Mittelpunkt des Grundstücks ist das Wohnhaus, in dem mehrere Generationen gemeinsam unter einem Dach leben.

Im Zentrum des Gartens: Das Wohnhaus der Familie

Im Zentrum des Gartens: Das Wohnhaus der Familie.

Drumherum wächst der Garten, in dem sich schattige und sonnige Bereiche ebenso wie die Blumen und Sträucher abwechseln. Katjas Garten ist wild. An jeder Ecke wachsen andere Blumen und Sträucher, dennoch herrscht eine entspannte Atmosphäre – hier gibt es viele Rückzugsorte, an denen der Gartenbesucher die Ruhe genießen und seinen Blick durch die bunte Vielfalt des Gartens schweifen lassen kann.

Ein Gartenhaus für jede Gelegenheit

Bisher waren wir zwar überzeugt, dass wir von der Gartenhaus GmbH die größten Gartenhaus-Liebhaber seien, doch Katja und ihre Familie machen uns starke Konkurrenz!

 „Eine Passion meines Mannes ist die Holzbearbeitung und Verarbeitung, und so sind im Laufe der Jahre einige praktische und schöne Gartenhütten entstanden, die wir nicht mehr missen möchten.“

Ein Überblick über das Gelände: Ein liebevoll angelegter Garten auf 3000qm mit mehreren Gartenhäusern und vielen Rückzugsorten.

Ein Überblick über das Gelände: Ein liebevoll angelegter Garten auf 3000qm mit mehreren Gartenhäusern und vielen Rückzugsorten.

Die Passion für Holz und das Geschick bei der Verarbeitung kann überall auf dem Grundstück bewundert werden: Im Garten finden sich neben fünf Hütten und noch ein großes Gewächshaus – natürlich mit einem Holzgerüst. Auch das Wohnhaus besitzt viele Details aus Holz und eine wunderschöne Holzterrasse.

Passt optisch perfekt zu den umliegenden Gartenhäusern auf dem Grundstück: Das Wohnhaus mit Holzverkleidung und Holzterrasse.

Passt optisch perfekt zu den umliegenden Gartenhäusern auf dem Grundstück: Das Wohnhaus mit Holzverkleidung und Holzterrasse.

Die sonnige Schwedenhütte

Das Highlight unter den Gartenhäusern in Katjas Garten ist die sonnengelbe Schwedenhütte. Sie befindet sich im oberen Bereich des Gartens, direkt am Gartenteich. Von der Terrasse des Schwedenhauses aus lassen sich Goldfische, Molche, Frösche, Libellen und Schmetterlinge beobachten, die sich im und um den Teich tummeln.

Der Gartenteich wurde bereits vor 14 Jahren angelegt und hat sich zu einem belebten Biotop entwickelt.

Der Gartenteich wurde bereits vor 14 Jahren angelegt und hat sich zu einem belebten Biotop entwickelt.

Im und um den Gartenteich tummeln sich einige tierische Nachbarn.

Im und um den Gartenteich tummeln sich einige tierische Nachbarn.

Die gelbe Schwedenhütte am Gartenteich.

Die gelbe Schwedenhütte am Gartenteich.

Die Schwedenhütte wird auch als Gästehaus benutzt.

Die Schwedenhütte wird auch als Gästehaus benutzt.

Die gelbe Schwedenhütte ist auch der Ort, an dem sich Katja einem ganz besonderen Hobby widmet – inspiriert von ihrem traumhaften Garten: Sie kreiert aus Blumen und Zweigen sogenannte „Blumenkinder“.

Blumenmaedchen-herbstlaub
Blumenmaedchen-buntes-Laub
Blumenmädchen

Das Blumenmeer zwischen Gerätehaus und Gewächshaus

Von der gelben Schwedenhütte gelangt man zum roten Gerätehaus und dem Gewächshaus, in welchem Blumenträume wahr werden:

„Zwischen Gerätehaus und Gewächshaus befindet sich der Blumengarten, dort werden im Frühjahr einjährige Blumenbeete angelegt. Im Sommer kann man dann Zinnien, Dahlien, Wicken, Goldlack, Kosmeen und jede Menge Margeriten, Kapuzinerkresse, Lupinen bestaunen. Aber auch mehrjährige Blumen wie Rhododendren, Sonnenhut, Hortensien, Sommerflieder, Astern und natürlich Geranien und Lilien wachsen in den Töpfen.“

Gartendekoration-Schubkarre-rosa
Blumenbeet-gelb-rosa
Gerätehütte-Blumenbeet
Gewächshaus
Gewächshaus
Gerätehaus-Blumenbeet (Andere)

Wilde Blumenpracht zwischen Gerätehütte und Gewächshaus.

Auf der anderen Seite der Gerätehütte hat Katjas Mann einen neuen Gemüsegarten angelegt.

Auf der anderen Seite der Gerätehütte hat Katjas Mann einen neuen Gemüsegarten angelegt.

Eine etwas andere Hobby-Hütte

Hinter dem Blumenbeet befindet sich eine weitere Hütte, für ein ganz besonderes Hobby:

 „Die Ostseite des Gartens wird meistens von meinem Schwiegervater genutzt. Sein Balkon ist Aussichtplattform für sein großes Hobby, die Tauben. Unterhalb des Balkons befindet sich der Taubenschlag und daneben seine Hütte, in der sich die Taubenfreunde oft zusammenfinden.“

Blick auf den Taubenschlag.

Blick auf den Taubenschlag.

 „Opas Hütte“ für die Treffen mit den Taubenfreunden.

„Opas Hütte“ für die Treffen mit den Taubenfreunden.

Die Waldhütte

Im Schatten des Waldrandes befindet sich eine weitere rote Gartenhütte samt Bewohnern: Die drei Hühner.

Huhn Nummer 3 ist etwas kamerascheu.

Huhn Nummer 3 ist etwas kamerascheu.

Noch zwei weitere tierische Familienmitglieder tummeln sich gerne im Garten: Die Hundemädchen Betty und Lisa. Wenn Sie jetzt erwarten, dass auch die beiden eine eigene Hundehütte haben, werden Sie überrascht sein: Sie haben keine, aber dafür begleiten die beiden Katja bei allen Aktivitäten zur Ihren Lieblingsplätzen im Garten – und davon gibt es viele!

 „Mein Lieblingsplatz ist morgens der Frühstückplatz, mittags der Platz vor der gelben Hütte in der Sonne und abends die überdachte Terrasse. Da kann man es im Sommer lange aushalten. Ach ja, am Teich sitzen und die Füße ins Wasser halten, das machen wir alle gerne!“

Die beiden Hundemädels Betty und Lisa habt den Garten fest im Blick.

Die beiden Hundemädels Betty und Lisa habt den Garten fest im Blick.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Katja, dass wir einen Blick in ihren wunderbaren Garten werfen durften.

Über Katieshome
„Der Spaß am Fotografieren war bei mir schon länger vorhanden. Zum Bloggen bin ich dann durch eine Freundin gekommen. Sie ermunterte mich, es einfach mal auszuprobieren. Und siehe da, rund um Haus und Garten gibt es genügend Eindrücke, die ich wunderbar im Blog vorstellen kann. Der Austausch mit anderen Gartenliebhabern kommt dabei auch nicht zu kurz und bringt immer wieder neue Inspirationen mit sich.“

Bilder:  © katieshome1.blogspot.de