Ein Sternenhimmel in der eigenen Sauna? Ein seltener Luxus! Mit viel handwerklichem Geschick hat Julian Eck sein Saunahaus Pori-70 mit einem Sternenhimmel versehen, der keinen Vergleich mit öffentlichen Saunen scheuen muss. Wir zeigen den Aufbau der modernen Gartensauna vom Fundament bis zum fertigen Sternenhimmel.

Ein Saunahaus für die Familie Eck

Schon lange hat Familie Eck nach einem perfekten Entspannungsort im eigenen Garten gesucht. Mit dem eigene Saunahaus Pori-70 ist der Traum nun endlich in Erfüllung gegangen. Und das besondere: Ein eigener Sternenhimmel sorgt für noch mehr Freude beim Saunieren.

Natürlich hat uns interessiert, warum sich Familie Eck für das Saunahaus Pori-70 und den Kauf bei der Gartenhaus GmbH entschieden hat. Herr Eck schrieb uns dazu:

„Wir haben uns für das Saunahaus Pori 70 wegen der 70mm starken Bohlen, wegen des Rundfensters und dem Schnitt des Hauses entschieden. Schon seit ca. zwei Jahren haben meine Frau und ich aktiv bei diversen Herstellern gesucht, wir waren sogar kurz davor, bei einer anderen Firma zu bestellen. Aber: Dort hätten wir ein deutlich kleineres Haus ohne Vorraum zu einem höheren Preis bekommen!

Auf die Gartenhaus GmbH aufmerksam wurden wir dann durch meine Eltern. Sie haben sich vor uns für die Gartenhaus GmbH entschieden und kurz vor unserer Bestellung ihr Gartenhaus fertig gestellt. Das war so überzeugend für uns, dass wir es gewagt haben, das Pori 70-Haus „blind“ zu kaufen, da die Musterhäuser ja nur in Bayern stehen. Wir haben es nicht bereut!“

Damit auch Sie den Aufbau des tollen neuen Saunahauses und der Montage des romantischen Sternenhimmels verfolgen können, hat uns Familie Eck viele Fotos zukommen lassen.

Das Saunahaus Pori 70

Das Saunahaus Pori 70

Das Saunahaus Pori-70 hat alles, was ein modernes Saunahaus braucht: Stabile 70 mm Wandstärke, eine extra isolierte Decke, isolierverglaste Türen und Fenster – alles Details, die für die Saunanutzung bei hohen Temperaturen optimal sind. Schließlich möchte man nicht die Umgebung, sondern die Sauna aufheizen! Das moderne Design macht die Sauna zum „Hingucker“, insbesondere durch das attraktive Rundfenster, das einen Ausblick aus dem Saunaraum in den Garten ermöglicht. Die verglaste Leimholz-Doppeltür und das optisch dem Türdesign entsprechende bodentiefe Doppelfenster sorgen auch im Vorraum für viel Licht.

Mit Außenmaßen von 468 x 234 cm passt Pori-70 gut in eine Gartenecke, ohne allzu viel Platz zu benötigen. Die Nutzfläche verteilt sich auf den Vorraum (220 x 220cm), der neben seiner Funktion aus Ruheraum auch einen Temperaturpuffer zwischen Sauna und Außenbereich darstellt, sowie den eigentlichen Saunaraum (220 x 220 cm). Beide Räume bieten jeweils 4,84 Quadratmeter Platz und sind durch eine Sauna-Innentür mit Glasausschnitt (Sicherheitsglas) verbunden.

Ausgestattet ist die Sauna Pori-70 mit drei breiten Saunabänken, sowie stabilen Rückenlehnen und Bankblenden – alles aus hochwertigem Espenholz, das aufgrund seiner Hitzebeständigkeit im Saunabau vielfach verwendet wird. Auch zwei Kopfstützen aus Espenholz, sowie ein Ofengitter sind im Lieferumfang enthalten.

Im Grundriss kann man sehen, wie die drei Saunabänke aus Espenholz angeordnet sind:

Der Grundriss des Saunahauses Pori70

Vor dem Sternenhimmel: Das Saunahaus wird aufgebaut

Der künftige Standort für das Saunahaus liegt schräg gegenüber dem Wohnhaus in der hinteren Ecke des großen Gartengrundstücks. Zunächst wird hier der Rasen entfernt.

Bauplatz für die Gartensauna

Das Fundament wird errichtet

Mit einem Mini-Bagger wird dann das Erdreich ausgehoben, um die erforderliche Vertiefung für ein stabiles Fundament zu schaffen – hier sehen Sie ein Foto von oben, das vom Dach des Wohnhauses aus aufgenommen wurde.

das Fundament wird ausgebaggert

Die Grube wird anschließend mit einer dicken Kiesschicht gefüllt, die später die vorgesehene Pflasterung tragen wird. Sie sehen auch die Versorgungskabel aus dem Kies ragen, die zuvor verlegt wurden.

die Kiesschicht für das Fundament

Die Kantensteine rund um das Fundament sind einbetoniert, die Kiesschicht ist verdichtet. Die Baumaschine, mit der diese Arbeit verrichtet wurde, steht noch links neben dem Fundament.

die Kiesschicht für das Fundament ist fertig

Und fertig ist das Plattenfundament, das mit seiner letzten Schicht, einer hübschen Pflasterung, richtig gut aussieht. Der Aufbau des Saunahauses kann beginnen.

das Fundament ist komplett

Vom Bausatz zum fertigen Saunahaus

Wie immer wurde der Bausatz für die Gartensauna Pori-70 in einem einzigen Packstück angeliefert und direkt am Grundstück abgelegt. Nun ist erst mal Auspacken und Sortieren angesagt.

die Hölzer des Sauna-Bausatzes

Hier liegen bereits die Basishölzer, die die Wände und den massiven Holzboden der Sauna tragen werden.

die Basishölzer des Saunahauses

Die Wände wachsen heran, eine Arbeit, die durch das Nut- und Federsystem erleichtert wird. Die einzelnen Blockbohlen müssen nur ineinander gesteckt werden, was recht zügig vonstatten geht.

Saunahaus-Aufbau: der Korpus

Der Korpus des Saunahauses steht, die Aufteilung in den eigentlichen Saunaraum und den Vorraum ist gut erkennbar. Für die obersten Blockbohlen und den folgenden Dachaufbau braucht es die beiden Leitern.

Saunahaus-Aufbau: der Korpus

Das Dach ist fast fertig, die massiven Dachbretter wurden auf die tragenden Balken montiert.

Saunahaus-Aufbau: die Dachbretter sind montiert

Als erste Schutzschicht folgt eine Lage Dachpappe. Auch die Türen sind mittlerweile eingehängt. Für den noch fehlenden Anstrich sind die Glasflächen schon abgeklebt.

Saunahaus-Aufbau: Dachpappe

Der Anstrich: Sie haben immer die Wahl, ob sich ein Gartenhaus unauffällig in die grüne Umgebung schmiegen soll oder ob ein farblicher Akzent den „Hingucker-Effekt“ stärken soll. Familie Eck hat sich für Letzteres entschieden. Ein so schickes Saunahaus muss sich nicht verstecken! Die Wände bekommen einen knallroten Anstrich.

Saunahaus-Anstrich

Alle Wände sind fertig gestrichen, doch Tür- und Fensterrahmen sind noch ausgespart.

Saunahaus Pori, angestrichen

Sie bekommen einen weißen Anstrich, wodurch das Saunahaus insgesamt in freundlicher Zweifarbigkeit sehr einladend wirkt. Hier das frisch gestrichene Rundfenster, in dem sich die grüne Hecke spiegelt. Dass man nicht hinein sieht, verdankt sich einer Spiegelfolie, die den Blick nach draußen ermöglicht, aber unerwünschte Einblicke verhindert.

Zweifarbiger Fenster-Anstrich

Fertig! Der Anstrich ist komplett und auch das Dach hat mittlerweile schicke Bitumenschindeln bekommen, die mit ihrem dunklen Anthrazit sehr schön mit dem farbigen Korpus harmonieren.

Saunahaus Pori-70 ist aufgebaut

Ausbau und Einrichtung – mit Sternenhimmel!

Die Inneneinrichtung des Saunahauses kann sich ebenfalls sehen lassen: Im Vorraum laden moderne Sessel mit Holzrahmen und gemütlichen Polstern zum Ausruhen nach dem Saunieren ein.

Saunahaus Einrichtung

Die Steuerung der Sauna wurde neben der Eingangstür zum Saunaraum installiert – hier sehen Sie diese in noch unfertigem Zustand. Am Ende wurde das Kabel- und Platinen-Gewirr hinter einer Holzverkleidung perfekt verborgen. Im Vorraum gibt es auch eine Tablet-Halterung, so kann man während der Entspannung Musik hören oder Filme schauen:

Saunahaus Einrichtung Details

Zum Heizen der Sauna hat Herr Eck einen elektrischen Sauna-Ofen installiert, der zusammen mit der Sauna bei der Gartenhaus GmbH erworben wurde. Auf dem Ofen sieht man die Saunasteine, die auch einen zünftigen Aufguss ermöglichen.

elektrischer Saunaofen

Im Saunaraum selbst kann man liegend zu dritt saunieren, sitzend hätten auch noch einige Gäste mehr Platz.

Saunaraum mit Liegebänken

Eine Unterbankbeleuchtung sorgt für stimmungsvolles Licht. Dafür wurde eine Outdoor-LED-Lichterkette verwendet, die über eine schaltbare Steckdose in der Saunasteuerung geschaltet wird. In Bodenhöhe sind die Temperaturen so gering, dass kein Schaden an den Lichtern oder der Verkabelung zu erwarten sind.

Unterbankbeleuchtung

Der Sternenhimmel: das Highlight der Gartensauna

Ein Sternenhimmel in der Sauna schafft eine geradezu märchenhafte Atmosphäre, genau richtig zum „Wegträumen“ und Entspannen. So eine Installation ist aufwändig, deshalb treffen Sie diese vor allem in öffentlichen Saunen an. Herr Eck hat allerdings die Mühen nicht gescheut und in den Vorraum einen Sternenhimmel eingebaut. Nicht in den Saunaraum selbst, da die extra Wärmedämmung der Decke nicht beschädigt werden sollte. Die leuchtenden Sterne wechseln die Farben, hier erstrahlt der Raum gerade in mystischem Blau.

Sternenhimmel in der Sauna

Der Sternenhimmel besteht aus zwei RGB-LEDs mit 760 Glasfasern in 0,75 mm Stärke. Jedes Modul muss zunächst auf ein Brett montiert werden. Für die Sterne sind unzählige kleine Löcher zu bohren, durch welche die Glasfasern dann einzeln durchgezogen werden müssen. Herr Eck hat dabei einige Bohrer verschlissen!

Sternenhimmel-Montage

Es folgt die Montage an der Decke des Saunavorraums. Stabile Scharniere halten jetzt die beiden Bretter mit dem künftigen, momentan noch zweiteiligen Sternenhimmel.

Sternenhimmel-Montage

Das Steuermodul am Ende der Glasfaserstränge muss natürlich auch noch oberhalb der Bretter untergebracht werden.

Sternenhimmel-Montage

Die Elektrik hat ihren Platz gefunden, ein Beleuchtungstest zeigt: Es funktioniert!

Sternenhimmel-Montage

In der Deckenmitte hat Herr Eck eine Halterung aus Holz angebracht, die nun die beiden Teile des Sternenhimmels stützt und zusammenhält. Nun müssen noch die einzelnen Glasfasern gekürzt werden, die noch nach unten in den Raum hängen.

Sternenhimmel-Glasfasern

Das aufwändige Werk ist vollendet, der Sternenhimmel im Vorraum komplett.

Sternenhimmel im Saunavorraum

Links im Bild sehen Sie den schicken Sternenhimmel über der Sitzecke, rechts in voller Schönheit ganz groß.

Sternenhimmel komplett

Saunahaus Pori-70 in rot und weiß

Wir gratulieren Herrn Eck zum gelungenen Projekt, bedanken uns herzlich für die Fotos und wünschen viele entspannte Stunden im neuen Saunahaus!

Sie sind von dem Saunahaus begeistert, aber die Inneneinrichtung entspricht noch nicht ganz Ihren Vorstellungen? In den Artikeln Saunahaus Pori 70 mit Dachbegrünung und Holzofen und Gartensauna-Aufbau und Einrichtung: Saunahaus Pori wird “maritime Schleisauna” finden Sie weitere Inspirationen.

Sie suchen zusätzliche Inspiration rund um Gartenhäuser? Schauen Sie doch einmal auf unserem Pinterest-Board zu Die besten Kundenprojekte vorbei. Dort haben wir zusätzlich eine Vielzahl an schönen Boards zum Thema Haus, Garten und Gartenhaus für Sie zusammengestellt.

Folgen Sie uns auch gern auf Facebook, Instagram und Twitter, damit Sie keinen unserer neuen GartenHaus-Magazinartikel mehr verpassen.

Kundenprojekte