Sauna smart machen: Das lohnt sich für Sie!

Sauna Dampf

Die Welt verändert sich im Zuge der Digitalisierung rasant und diese Veränderung hält auch Einzug in unsere vier Wände: Das Zuhause wird zum digitalen Smart Home, die zugehörige Technologie zieht in alle Räume ein, auch in die Heimsauna. Wir erklären, was Ihnen eine smarte Sauna bringt. Außerdem geben wir Ihnen Tipps, wie Sie eine Sauna smart machen können.

Smarte Sauna – was ist das?

Fasssauna Ron

Das englische Wort „smart“ lässt sich mit „intelligent“, „schlau“ und „klug“ ins Deutsche übersetzen. Eine smarte Sauna ist demnach eine intelligente Sauna, eine schlaue Sauna, eine kluge Sauna. Doch was macht eine Sauna smart? Um diese Frage zu beantworten, hilft die Erklärung zum Begriff Smart Home: Der umfasst Konzept, Technologie und Technik zur intelligenten Vernetzung von

  • Haustechnik (Licht, Lüftung, Heizung, Sicherheit, Installationen)
  • und Geräten im Haus (Hausgeräte, IT und Telekommunikation, Unterhaltungselektronik)

mit dem Ziel, Ihre Wohn- und Lebensqualität zu steigern. Über das Home-Netz und das Internet verwalten Sie mit einer Steuerungssoftware den Betrieb der einzelnen Geräte, zum Beispiel

  • in Abhängigkeit vom Nutzungsbedarf, um den Energieverbrauch auf das nötige Minimum zu reduzieren,
  • und/oder in Abhängigkeit von Tages- und Nachtzeiten und zugehörigen Außentemperaturen, um Energie und Energiekosten zu sparen.

Was kann eine smarte Sauna?

Dank der intelligenten Vernetzung der Sauna mit dem Home-Netzwerk und Internet (LAN, WLAN) können Sie Ihre smarte Sauna per App (für Android und Apple) auf dem Smartphone oder Tablet oder per Sprachbefehl über einen sprachgesteuerten, intelligenten Assistenten wie Alexa oder Amazon Echo steuern – aus jedem Raum des Hauses mit Netzanschluss heraus und via Internet vom Garten, vom Büro oder von unterwegs mit dem Auto aus.

Die Sauna smart machen bringt Ihnen so manche Vorteile, zum Beispiel fürs Timing Ihrer Saunabesuche:

Rechtzeitig von unterwegs aus gestartet, ist die Sauna schon auf Wunschtemperaturniveau vorgeheizt, wenn Sie nach Hause kommen. Die normalerweise nötige Wartezeit fürs Vorheizen haben Sie sich damit gespart. Auch die bevorzugte Luftfeuchtigkeit in der Saunakabine können Sie so fernsteuern. Das macht das Leben mit einer Sauna um Einiges komfortabler.

Integrieren Sie die smarte Saunaheizung zudem mit einem Licht- und Soundprogramm, können Sie den Saunagang zu einem ganzheitlichen Erlebnis werden lassen, mit Beleuchtung in variierenden Farben und Stärken, die zudem passend zur Musik Ihrer Wahl wechselt. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Sternenhimmel in Ihrer smarten Sauna?

Designsauna Kemi Panorama

Was hier zunächst nur sehr technisch klingt, sorgt für ein einzigartiges Wohlgefühl. Dieses stellt sich mit einer smarten Sauna aus dreierlei Gründen ein:

  1. Das perfekte Saunaerlebnis ist eine individuelle Sache. Die Perfektion ergibt sich aus dem perfekten Zusammenspiel aller für das Saunaerlebnis wichtigen Parameter: Temperatur, Luftfeuchte, Aroma, Licht, Klang. Reguliert eine smarte Saunasteuerung die Technik, die für Wärme, Feuchtigkeit, Beleuchtung und Ton sorgt, geschieht das mithilfe vieler sensibler Sensoren. Diese liefern der Steuerung kontinuierlich aktuelle Werte aus der Saunakabine. Die Steuerung gleicht die Ist-Werte mit den zuvor eingestellten Soll-Werten ab und passt diese, falls nötig an. Das macht die smarte Sauna-Steuerung mit einer Präzision und Effizienz, die händisch nicht erreichbar ist.
  2. Nicht zu unterschätzen für unser Wohlgefühl generell und in der Sauna speziell ist auch der Umstand, dass die smarte Saunasteuerung nach Eingabe der gewünschten Sollwerte alles automatisch regelt. Sie müssen sich darum nicht mehr kümmern, sondern können den Besuch in Ihrer smarten Sauna einfach nur genießen. Und selbst wenn mal ein regulierender Handgriff nötig wird, dann tippen Sie den Befehl entweder über das zugehörige Display direkt an der Steuerungseinheit ein oder greifen zur zugehörigen Fernbedienung beziehungsweise zu Handy oder Tablet.
  3. Schließlich sorgt auch das Wissen um die Energieeffizienz, mit der Ihre smarte Sauna arbeitet, für ein gutes Gefühl: Sie können den Saunabesuch genießen, ohne ein schlechtes Gewissen gegenüber der Umwelt haben zu müssen. Denn Sie verbrauchen im bedarfsgerechten Betrieb nur das nötigste an Energie und schonen somit das Klima und Ihren Geldbeutel.

Saunasteuerung

Sauna smart machen – die Sicherheit steigt

Sie müssen sich auch nicht sorgen, dass der Betrieb Ihrer smarten Sauna aus der Ferne mit einem größeren Risiko behaftet ist. Während des Betriebs können Sie jederzeit von jedem Ort mit Internet aus Statusmeldungen zum aktuellen Zustand der Sauna abrufen – Sie haben die Sauna damit also immer im Blick.

Die folgenden Beispiele zeigen, welche sichernden Funktionen eine smarte Sauna Ihnen bietet:

  • Die Apps zur smarten Steuerung schalten die Sauna beispielsweise nur dann ein, wenn der Saunaofen in einem sicheren und betriebsfähigen Zustand ist. Andernfalls bleibt der Saunaofen aus.
  • Selbst wenn bei aktivierter Ferneinschaltung die Saunatür geöffnet werden würde, würde der Türkontaktschalter das bemerken und das Einschalten Ihrer Sauna beziehungsweise das weitere Aufheizen verhindern.
  • Angenommen, Sie haben aus Versehen ein Handtuch auf den Saunaofen gelegt und vergessen. Dann bestünde akute Brandgefahr! Moderne elektrische Temperatursensoren, die die Steuerungseinheit mit Daten aus der Saunakabine beliefern, arbeiten mit einer speziellen Thermooptik – das Funktionsprinzip entspricht dem einer Wärmekamera. Nähmen die Sensoren veränderte und/oder unregelmäßige Temperaturen wie ein Feuer fangendes Handtuch wahr, würde der Saunaofen abgeschaltet werden.
  • Das Sauna smart machen lohnt sich auch, wenn Sie Unbefugten, beispielsweise Ihren Kindern, den Saunabesuch im Alleingang verwehren möchten. Mit einer PIN können Sie ausschließen, dass jemand ohne Ihr Wissen in die Sauna gelangt.
  • Nicht zuletzt sorgt die smarte Sauna für ein hohes Maß an Datensicherheit. Zugehörige Verschlüsselungssysteme verhindern, dass Ihre Saunadaten nach außen dringen.

Smarte Sauna kaufen & Sauna smart machen im Nachhinein

Saunahaus Cuben

Wer noch keine Sauna hat, aber mit dem Gedanken spielt, sich eine anzuschaffen, dem werden nach unserem vorstehenden Plädoyer für smarte Saunen die Vorzüge derselben gegenüber herkömmlichen Modellen klar geworden sein. Schauen Sie gerne in unserem Shop vorbei – dort finden Sie Saunen in großer Auswahl!

Doch was ist, wenn Sie schon eine Sauna besitzen und diese jetzt im Nachhinein erst smart machen wollen?

Auch das ist gut möglich: Eine smarte Saunasteuerung lässt sich oft nachrüsten. Da aber nicht jede Steuerung zu jeder Sauna passt, sollten Sie das Vorhaben zunächst mit Ihrem Saunahersteller, Saunaanbieter und/oder Saunabauer besprechen. Viele Hersteller bieten passend zu ihren „hauseigenen“ Saunen smarte Steuerungen an.

Fragen Sie unbedingt nach dem Aufwand für das Aufrüsten und auch nach den Kosten und entscheiden Sie dann, ob Sie das Upgrade vornehmen lassen wollen. Auf jeden Fall sollte es von Profis ausgeführt werden, da es sich um eine komplexe Einbindung mehrerer Funktionen (Saunaofen, Lüftung, Licht, Musik) handelt.

Noch mehr Tipps zum Sauna einrichten haben wir hier für Sie! Sie suchen noch nach Saunazubehör, zum Beispiel einem Saunaofen? Auch das finden Sie in unserem Onlineshop!

Für weitere Inspiration besuchen Sie gerne unseren Pinterest-Kanal. Dort haben wir Ihnen viele schöne Boards rund um Haus und Garten zusammengestellt.

Folgen Sie uns auch gerne auf Facebook, Instagram und Twitter, damit Sie keinen unserer neuen Artikel mehr verpassen.

***
Titelbild: ©iStock/qwerty01;
Artikelbilder: Bild 1: ©GartenHaus GmbH; Bild 2: ©GartenHaus GmbH; Bild 3: ©iStock/Panama7; Bild 4: ©GartenHaus GmbH

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.