Douglasie ist nicht nur eine robuste und feuchtigkeitsresistente Holzart, sie sieht durch ihren tollen Rotton auch noch gut aus. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Douglasie-Terrassenüberdachung durch Deko, Pflege und Bepflanzung in Szene setzen.

Douglasie: Der Allrounder im Garten

Douglasie ist ein massives, rötliches Nadelgehölz aus Nordamerika. Es ist von Natur aus feuchtigkeits- und pilzresistent und besonders pflegeleicht. Deswegen wird es oft als Material im Garten eingesetzt, so auch bei unseren Terrassenüberdachungen aus Douglasie.

Douglasie behandeln und pflegen – So funktioniert es!

Damit Sie auch sehr lange etwas von Ihrer Douglasie-Terrassenüberdachung haben, sollten Sie diese gut pflegen. Schützen Sie Ihre Pergola präventiv vor Witterungseinflüssen. Beispielsweise sollten Sie die Douglasie-Überdachung nicht direkt auf dem Erdboden anbringen, weil die Feuchtigkeit das Holz angreift. So sind Sie auch sicher vor Moosbewuchs.

Sie möchten die rötliche Farbe erhalten? Nutzen Sie dafür Gartenholz-Öl oder eine Dünnschichtlasur. Vergessen Sie auch nicht, dass Eisenmetalle in Kombination mit Feuchtigkeit zu Verfärbungen führen können. Beachten Sie außerdem beim Einschlagen von Nägeln in das von Natur aus trockene Holz, dass dieses leicht aufplatzen kann.

Terrassenüberdachung

Mit guter Pflege ein Garant für Langlebigkeit: Unsere Terrassenüberdachung Modell Ravenna.

So ist Ihre Douglasie-Überdachung nicht nur praktisch, sondern auch schön!

Nicht nur robust, sondern auch gut kombinierbar: Hier zeigen wir Ihnen Deko-Ideen, die sich hervorragend für Douglasie-Überdachungen eignen.

Wichtig ist bei der Dekoration, die Material- und Farbwahl auf das Douglasieholz abzustimmen. Denn der rötliche Ton ist allein bereits auffällig und verträgt sich unter Umständen nicht mit allen Farben. Zum Beispiel sollten Sie nicht zu viele weitere Rottöne kombinieren, weil das Auge zu viele kräftige Farben leicht als störend und unruhig empfindet.

Auch mit Blau ist Vorsicht geboten. Vielmehr bieten sich Blumentöpfe, Sitzmöbel und Kräuterschälchen für ein sommerliches Feeling in weißen Tönen sowie Sandfarben und Erdtönen an. Denn diese zaubern zusammen mit Ihrer Douglasie-Terrassenüberdachung mediterrane Stimmung auf Ihre Terrasse.

Zwei, die sich verstehen: Douglasie-Rot und Pflanzen-Grün

Das A und O einer schönen Terrasse ist neben der Überdachung natürlich die Bepflanzung. Wie Sie Ihre Douglasie-Terrassenüberdachung durch Pflanzen perfektionieren zeigen wir Ihnen hier.

Gemütlich unter dem Blätterdach

Sie haben eine Terrassenüberdachung mit mehreren und breiteren Gittern? Dann bietet es sich an, diese mit Kletterpflanzen oder auch Säulenobst zu bepflanzen. Auch Wein eignet sich dafür hervorragend, insbesondere, um damit die Seitenwand Ihrer Douglasie-Pergola zu verschönern.

Terrassenüberdachung Begrünung

Urlaub auf „Terrassien“: die richtige Gestaltung macht den Unterschied.

Ein komplett mit Blättern bepflanztes Pergoladach hat seinen ganz besonderen Reiz. Ein weiteres Plus: Sie schaffen Schutz gegen Wind und Sonne! Unter einem Blätterdach lässt es sich im Sommer gut aushalten. Bekannt als schnell an der Pergola hochkletternde Pflanzen sind Wilder Wein, Knöterich, Hopfen oder Blauregen.

Für zauberhaften Duft und blumige Farbtupfer empfehlen wir Ihnen Kletterrosen, die allerdings Ihre Überdachung nicht ganz so schnell begrünen werden. Für ein lückenloses Kletterdach hingegen eignet sich Efeu.

Douglasie mit Efeu

Efeu ist der Klassiker unter den Kletterpflanzen.

Auch die mehrjährigen Staudenwicken sind blühende Kletterpflanzen, die aus dem Kübel sprießen und  sich an der Terrassenüberdachung emporranken. Sie blühen nicht nur unter anderem grün, rot oder gestreift von Juni bis September, sondern duften auch noch herrlich.

Ihre Terrassenüberdachung hat ein Glasdach? Auch dann müssen Sie nicht auf eine Begrünung verzichten. Sie sollten jedoch darauf achten, dass sich selbstkletternde Pflanzen nicht unter das Dach schummeln, damit sie keinen Schaden anrichten. Generell gilt bei Selbstkletterern allerdings eine gewisse Vorsicht. Denn die kleinen Haftfüßchen gehen schwer wieder von der Douglasie-Oberfläche ab.

Pergola Weinbepflanzung

Wie dicht Ihr Blätterdach werden soll, ist Geschmackssache – und hängt von der Pflanzenart ab.

Urlaub auf der Terrasse dank Blumenpracht

Sie wollen eine grüne Terrasse, aber die Kletterpflanzen sind Ihnen zu viel Arbeit oder Sie haben Angst vor bleibenden Abdrücken? Dann verzaubern Sie Ihre Terrasse in eine Blumenoase. Platzieren Sie unter der Überdachung oder an den Eckpfeilern große bepflanzte Blumenkübel. Dafür eignen sich beispielsweise Terrakotta-Kübel. Kübel auf der Terrasse sind generell praktisch, weil Sie diese je nach Jahreszeit rasch wieder neu bepflanzen können.

Oleander, Geranie, Petunie und Engelstrompete können Sie der direkten Sonneneinstrahlung auf Ihrer Terrasse aussetzen. Fuchsien und viele weitere Blütengewächse platzieren Sie besser unter dem Douglasie-Dach im Schatten.

Auch anspruchslose Blattschmuck-Stauden, wie das Purpurglöckchen mit herzförmig gelappten, grünen oder rötlichen Blättern sind typische Terrassenpflanzen. Das immergrüne Steinbrechgewächs eignet sich für schattige und sonnige Plätze.

Pergola mit Hängepflanze

Hängepflanzen sparen Platz und sind ein Hingucker auf Augenhöhe.

Sie haben auf Ihrer Terrasse nicht genug Platz für große Kübelpflanzen? Ihre Douglasie-Terrassenüberdachung können Sie auch als Gerüst für Hängepflanzen nutzen, um über Ihrem Terrassentisch herrlich duftende Pflanzen als Deko nutzen zu können. Bringen Sie die Ampelpflanzen fest an, damit diese auch windige Tage gut überstehen.

Beliebte Hängeblumen, die sich in der Sonne wohl fühlen, sind die die Hängeverbene, die Blaue Mauritius, Delosperma, Zweizahn sowie die Schneeflockenblume. Die Hängepflanzen Blaue Fächerblume, Pfennigkraut und Laurentia ‚Blue Stars‘ bevorzugen hingegen ein schattiges oder halbschattiges Plätzchen.

Ein kulinarischer Tipp für die Ampelbepflanzung ist die Birnenmelone. Sie lässt sich als Ampelpflanze kultivieren und schmeckt – wie der Name schon andeutet – wie eine Mischung aus Birne und Melone.

Sie sehen: es gibt unzählige Möglichkeiten, Ihre Douglasie-Überdachung zu verschönern. Jetzt müssen Sie sich nur Ihr Traummodel in unserem Shop aussuchen!

Sie können nicht genug bekommen von Douglasie? Lesen Sie hier die Vorteile von Gartenhäusern aus Douglasie. Jetzt wünschen wir Ihnen viel Spaß bei der Dekoration und Bepflanzung Ihrer Terrassenüberdachung!

Bilder: Bilder 1 und 2: © gartenhaus-gmbh.de, Bild 3: © iStock/releon8211, Bild 4: © iStock/shippee, Bild 5: © iStock/svedoliver, Bild 6: iStock/Olga Utlyakova, Bild 7: iStock/releon8211