WEKA Rasenroboter-Garage 367

 159,-

inkl. MwSt.

20 % Sparen € 199,- *
Raten ab 99 €
5 Jahre Garantie im Club
W3.1.00208.0
Naturbelassen
Farbbehandlung Schwedenrot - RAL 3011
Farbbehandlung Grau - RAL 7040
Farbbehandlung Anthrazit - RAL 7016
Anzahl

Lieferzeit ca. 5 Wochen

WEKA Rasenroboter-Garage 367
Die WEKA Mährobotergarage 367 ist für Ihren Mähroboter das richtige Zuhause. Unsere Garage... mehr
B
Breite (cm) : 80
T
Tiefe (cm) : 87
Grundfläche (m²) : 0 - 5 m²
Material : Holz
Außenmaß : 80 x 87 cm Sockelmaß : 67 x 75 cm
Dachform : Satteldach Gesamthöhe : 71 cm

Die WEKA Mährobotergarage 367 ist für Ihren Mähroboter das richtige Zuhause. Unsere Garage bietet den idealen Schutz vor Wind und Wetter. Durch die Maßen H 71 x B 67 x T 75 passt die Mährobotergarage in jeden Garten und hat für die meisten Geräten ausreichend Platz. Auf Grund der 21mm starken Wandbohlen bietet die Garage extra Stabiliät und Langlebigkeit. Für einen einfachen Zugriff auf den Mähroboter dient ihnen ein abnehmbares Dach. Dieses ist mit Bitumendachschindeln (anthrazit) ausgestattet. Zudem zeichnet sich die schöne, platzsparende und naturbelassene Mährobotergarage durch Handwerksqualität und modernstes Design aus. Mit Hilfe der Montageanleitung werden Sie Ihren Bausatz unkompliziert fertig stellen und Ihrem Mähroboter ein perfektes neues Zuhause schaffen.

Artikelbeschreibung:

  • Außenmaß: 80 x 87 cm
  • Sockelmaß: 67 x 75 cm
  • Seitenwandhöhe: ca. 50 cm
  • Gesamtthöhe: ca. 71 cm
  • Grundfläche: ca. 0,5 m²
  • Dachüberstand vorne / seitlich / hinten: ca. 6,5 / 6 / 6,5 cm
  • Dachfläche: 0,77 m²
  • Wandstärke: 21 mm
  • Verpackungseinheit: B x L x H 91 x 95 x 20 cm / 51,38 kg

Im Lieferumfang enthalten:

    • Wand: 21 mm starke Wandbohlen, extra stabil und langlebig
    • Bauweise: modernes Schraubsystem
    • Dach: 18 mm starke OSB-Platten, abnehmbar
    • Dachbelag: inkl. Bitumendachschindeln (anthrazit)
    • Einfahrtsöffnung: Breite 56 cm x Höhe 45 cm
    • Aufbauanleitung & Montagematerial

Wir empfehlen für dieses Modell den Aufbau durch ein professionelles Montageteam. Auf Wunsch können Sie den Aufbau hier direkt mitbestellen.

Bei farbig behandelten Produkten sind nur die Außenseiten endbehandelt. Die Innenseiten müssen gestrichen werden (ausgenommen Saunahäuser), ansonsten erlischt die Garantie.

Die Struktur des Holzes und holztypische Eigenschaften können durch das Lackieren stärker hervortreten:

      • Eingeschlossenes Baumharz kann durch die Lackschicht an die Oberfläche treten. Das Harz kann mit einem acetongetränkten Lappen leicht abgewischt werden
      • Durch die unterschiedliche Farbaufname des Holzes aufgrund der Faserstruktur kann es zu unterschiedlichen Dicken der Lackschicht und Glanzgraden an der Farboberfläche kommen

Die Innenseiten müssen auch gestrichen werden (ausgenommen Saunahäuser), ansonsten erlischt die Garantie.
Erkundigen Sie sich nach geeigneten Lasuren bei Ihrem Farbenfachberater. Verwenden Sie dazu eine offenporige Holzschutzlasur mit Bläueschutz. Zu dichte Anstriche verhin dern das Austrocknen des Holzes nach starken Regenfällen, wodurch es Schaden nimmt.
Alle Bauteile, also Wände, Türen, Boden und Dachbretter, Dachplatten, Leisten und Latten etc bis auf die kesseldruckimprägnierten Bestandteile müssen immer beidseitig behandelt werden. Die Stellen des Holzes, die später durch den Aufbau nicht mehr zugänglich sind (wie zB Nut und Feder), behandeln Sie vor dem Aufbau.
Nach dem Aufbau versehen Sie Ihr Haus mit einem zweifachen Schutzanstrich einer offenporigen Holzschutzlasur.

Spätestens alle zwei Jahre sollten Sie einen Schutzanstrich wiederholen. Diese Pflegevorschriften gelten ausschließlich für Holzprodukte im Außenbereich. Faustformel für die benötigte Lasurmenge: 80 ml werden je m² einseitig bei einmaligem Auftrag verbraucht.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenmeinung: