FAQ

Die häufigsten Fragen und Antworten zu Ihrem Gartenhaus

1. Bestellung und Einkauf

1.1. Produktinformationen
1.2. Baugenehmigung
1.3. Fundament
1.4. Anlieferung und Packmaß
1.5. Bezahlung
1.6. Lieferung

2. Fragen zum Aufbau

zum Abschnitt

3. Reklamation

3.1. Beschädigte Teile
3.2. Fehlende Teile
3.3. Garantie 

1. Bestellung und Einkauf

1.1. Produktinformationen

Welches Zubehör ist bei dem Gartenhaus dabei?

Das mitgelieferte Zubehör wird bei der Bestellung unter "Im Lieferumfang enthalten" aufgelistet. Diese Auflistung finden Sie im Beschreibungstext des Hauses unterhalb des Fotos.

Welches Zubehör empfiehlt die GartenHaus GmbH für den Aufbau eines Gartenhauses?

  • Wir empfehlen Feuchtigkeitssperren, da Sie verhindern, dass Wasser die Fundamenthölzer von unten erreichen kann. Sollten diese einmal nass werden, weil beispielsweise durch einen Starkregenschauer viel Wasser unter das Haus auf das Fundament gelaufen ist, kann die Luft durch die leichte Erhöhung durch die Feuchtigkeitssperre besser zirkulieren und die Fundamenthölzer trocknen schneller.
  • Sollte bei dem Haus keine Sturmleiste im Lieferumfang enthalten sein, ist außerdem das Windverankerungsset empfehlenswert, um die in einander gesteckten Bohlen zu sichern.
  • Dachpappe muss auf jeden Fall auf dem Dach angebracht werden - unabhängig davon, ob Sie Dachschindeln kaufen wollen.
  • Bei der Bestellung von Dachschindeln müssen je nach Form des Daches und der Dachschindeln ggf. noch zusätzliche Rechteckschindeln bestellt werden.
  • Regenrinnen und Regentonnen sind optionales Zubehör, welches Sie je nach Geschmack und Bedürfnis kaufen können.
  • Beim Anstrich des Gartenhauses müssen Sie sich entscheiden:
    • Soll das Haus lasiert werden, reicht eine Sorte Lasur für beide notwendigen Anstriche, da die Lasur zugleich die Imprägnierung des Holzes darstellt.
    • Soll das Haus mit einer Deckfarbe gestrichen werden, sind mehrere Arbeitsschritte notwendig:
        • Imprägnierung mit Remmers Holzschutzgrund
        • Voranstrich mit Remmers AIDOL Isoliergrund
        • Deckanstrich mit Remmers AIDOL Deckfarbe
    • Bei beiden Varianten der Farbgebung ist es empfehlenswert, die Nut-Feder-Verbindung schon beim Aufbau mit Imprägnierung einzustreichen und anschließend die Bohlen im frisch gestrichenen Zustand ineinanderzustecken. Nach dem kompletten Aufbau des Hauses sollten Sie außerdem die Außenseiten des Hauses mit Imprägnierung/Lasur einstreichen.

Was kostet der Aufbau des Hauses?

Die GartenHaus GmbH bietet selbst keinen Aufbauservice für Gartenhäuser an. Wir empfehlen dafür unseren langjährigen Partner, das Montage Team Norddeutschland. Dieser kümmert sich um Aufbauten in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Über den Link Aufbauservice erhalten Sie nähere Informationen und können sich ein unverbindliches Angebot für Ihren Aufbau erstellen lassen.

Wird das Haus in Natur oder so wie auf der Abbildung gestrichen geliefert?

Das Haus wird als Bausatz aus unbehandeltem bzw. auf Wunsch und sofern angeboten aus imprägniertem Holz geliefert. Fertig gestrichen kann das Haus nur in Ausnahmefällen geliefert werden. Diese Option ist auf der Homepage explizit vermerkt.

Muss ich bei einer Werksimprägnierung das Haus noch streichen?

Eine Werksimprägnierung ist kein finaler Farbanstrich. Das Holz muss auf jeden Fall noch mit einer Lasur oder Deckfarbe behandelt werden.

Kann das Haus auch mit Farbe geliefert werden?

Das Haus wird als Bausatz aus unbehandeltem bzw. auf Wunsch aus imprägniertem Holz geliefert. Sie können auf Artikelseite unter Zubehör die jeweilige Wunschfarbe dazu bestellen. Fertig gestrichen kann das Haus nur in Ausnahmefällen geliefert werden. Diese Option ist auf der Homepage explizit vermerkt.

Kann ich optionales Zubehör nachbestellen?

Ja, auch später können Sie Zubehör wie z. B. ein Dachrinnen-Set nachbestellen. Am einfachsten geht das über die Kategorie Zubehör auf unserer Homepage. Wir bitten Sie von einer Bestellung per Telefon abzusehen.

Wenn Sie eine Frage zu einem bestimmten Produkt haben sollten, schicken Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular.

Kann ich ein Fenster/eine Tür zusätzlich bestellen und was würde das kosten?
Kann ich ein Fenster/eine Tür auch noch nachträglich einbauen?

Ja, Sie können zusätzliche Fenster- und Türelemente bestellen. Preise und weitere Informationen dazu finden Sie unter Gartenhaustüren/Gartenhausfenster. Der Einbau erfolgt während/nach dem Aufbau des Hauses.

Bitte beachten Sie, dass wenn Sie ein werksimprägniertes Haus bestellen, dass zusätzliche Türen und Fenster nicht imprägniert sind.

Kann man etwas baulich verändern?
Was kann alles verändert werden?
Sind Sondermaße bei Terrassenüberdachungen möglich?

Generell gilt: Es kann fast alles (basierend auf der technischen Umsetzbarkeit) verändert werden. Jedoch ist jede bauliche Veränderung als Sonderanfertigung und damit als ein von Grund auf neues Haus anzusehen. Die Kosten für eine Sonderanfertigung liegen unserer Erfahrung nach 30 bis 70 Prozent über dem Preis des Grundmodells.

Bei Terrassenüberdachung sind Zwischenmaße möglich. Eine Beschränkung besteht in erster Linie in der maximalen Tiefe von 400 Zentimeter bei Glas, 500 Zentimeter bei Polycarbonat und der grundsätzlich rechteckigen Bauweise. Bitte kontaktieren Sie uns.

Kann man das Haus spiegelverkehrt aufbauen?

Ja, ein spiegelverkehrtes Aufbauen ist bei vielen Modellen ohne weiteres Zubehör möglich. Bitte informieren Sie sich über die Artikelbeschreibung oder stellen Sie gerne auch eine konkrete Anfrage.

1.2. Baugenehmigung

Welche Genehmigung wird für das Gartenhaus benötigt?

Ob eine Baugenehmigung für ein Gartenhaus erforderlich ist, ist von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich. Zwingend erforderlich ist eine Baugenehmigung für Saunen mit Holzofen, für die eine zusätzliche Abnahme durch den Schornsteinfeger erforderlich ist. Weitere Informationen finden Sie unter: Baugenehmigung für Gartenhäuser

Wie wird der Rauminhalt berechnet (ohne oder inkl. Dachüberstand)?

Der Rauminhalt ist laut Sockelmaß (Wandaußenmaß) und entsprechenden Höhen berechnet. Der Freisitz/die Terrasse wird grundsätzlich mitgerechnet.

1.3. Fundament

Welches Fundament hat das Gartenhaus?
Wie muss das Fundament sein? Wie erstellt man das Fundament?

Das Gartenhaus wird ohne Fundament geliefert. Es steht lediglich auf Fundamenthölzern. Deshalb empfehlen wir vor dem Aufbau ein Fundament aus Kies oder einer Bodenplatte vorzubereiten. Streifenfundamente sind nur bedingt nutzbar, Punktfundamente sind nicht zu empfehlen. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unseren Magazin-Artikel: das Fundament fürs Gartenhaus

1.4. Anlieferung und Packmaß

Wie wird das Gartenhaus angeliefert?
Wie groß ist der LKW?
Ist die Straße der Lieferadresse für einen 40-Tonner zugelassen?

Das Gartenhaus wird als Paket geliefert – die Länge richtet sich dabei nach der längsten Seitenwand des Hauses. Diese kann je nach Modell unterschiedlich lang sein. Generell handelt es sich um 120 Zentimeter Breite und maximal 100 Zentimeter Höhe. Das Paket wird von einem 40-Tonner LKW mit Sattelzug und Auflieger geliefert. Ein Stapler wird mitgeführt. Die Länge des LKWs beträgt zirka 17 Meter. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Liefer- und Versandkosten.
Bitte überprüfen Sie, ob der LKW in Ihre Straße einfahren kann. Wir können leider nur eine Gratislieferung des LKWs zur Lieferadresse gewährleisten. Für Zufahrten mit dem Stapler von über 100 Meter müssen wir aufgrund des erhöhten Zeit- und Versicherungsaufwandes leider 20 Euro je 100 Meter verrechnen. Ob Ihre Straße für eine Zufahrt des LKWs geeignet ist, können Sie beim zuständigen Straßenbauamt erfragen.

Liefern Sie auch in eine Kleingartenanlage bzw. in eine Gartenparzelle?

Das können wir nicht garantieren. Unseren Erfahrungen nach sind die Zufahrten und Wege einer Kleingartenanlage sehr schmal. Die Bodenbeschaffenheit und Breite der Wege muss dafür gegeben sein. In der Regel erfolgt die Lieferung bis Bordsteinkante. Bitte sprechen Sie bei der Avisierung Ihres Liefertermins den Disponenten unserer Spedition auf ein mögliches Anlieferungshindernis an.

Sollte ein Anlieferungshindernis bestehen, können Sie alternativ eine geeignete Umladestelle, wie einen örtlichen Baustoffhändler, Bauernhof oder größeren Parkplatz, benennen. Das Paket kann dann auf einen von Ihnen organsierten Anhänger, zum Beispiel einen PKW-Tandemanhänger oder Treckeranhänger, umgeladen werden. Bitte beachten Sie: Zur Umladung müssen die seitlichen Klappen zu entfernen sein.

1.5. Bezahlung

Welche Zahlungsarten gibt es?

Informationen dazu finden Sie unter: Zahlungsweisen

Wann muss ich bei Vorkasse zahlen?

Bei Vorkasse muss Ihre Zahlung durch Banküberweisung nach Auftragsannahme oder spätestens 14 Tage nach Bestellung bei uns eingegangen sein. Den Endbetrag und die Überweisungsdaten finden Sie sowohl auf Ihrer Auftragsbestätigung, die wir Ihnen nach Ihrer Bestellung per E-Mail zukommen lassen, als auch auf unserer Seite Zahlungsweisen. Wichtig: Die bei Bestellung angegebene Lieferzeit zählt erst ab Zahlungseingang auf unserem Konto.

Wann wird das Haus bestellt: Nach Zahlung oder nach Bestellung?

Die meisten Gartenhäuser werden direkt nach Auftragseingang bestellt. Bei Metallgerätehäusern, Grills, Terrassenüberdachungen, EPDM-Sets, Dachrinnen-Sets, Farben der Marke Remmers, Gewächshäusern, Saunaöfen und -zubehör sowie bei einzelnen Gartenhäusern können wir jedoch erst nach Zahlungseingang bei unserem Hersteller bestellen.

Die Zahlung per Kreditkarte wird nicht akzeptiert bzw. abgewiesen. Was mache ich falsch?

Bitte beachten Sie das Kreditlimit Ihrer Kreditkarte. Übersteigt der Kaufpreis (zzgl. anderer bereits getätigter Einkäufe) Ihren Kreditrahmen, so lehnt die Kreditkartenfirma die Transaktion ab. Zur Lösung dieses Problems sprechen Sie bitte mit Ihrem Kreditkartenunternehmen.

1.6. Lieferung

Kann ich bitte einen festen Liefertermin bekommen?

Wir können leider keine fixen Liefertermine vergeben, da die Spedition ihre Touren eigenständig je nach Auftragslage plant. Ihr Lieferschein wird erstellt, sobald

a) Ihre Ware im Lager ist und

b) die Ware bezahlt ist (z. B. bei Vorkasse oder PayPal).

Je nach Auftragslage benötigt unsere Spedition etwa 2 bis 3 Wochen für die Disposition. Eine eindeutige Aussage über den zu erwartenden Liefertermin erhalten Sie von unserer Vertragsspedition.

Kann ich die Lieferung an einem Freitagnachmittag bzw. alternativ an einem Samstag bekommen?

Aufgrund des LKW-Fahrverbots am Wochenende und an Feiertagen (teilweise auch in den Sommerferien) ist die Anlieferung leider nur von Montag bis Freitag möglich. Die genaue Anlieferung ist abhängig von der Tourenplanung und der Anzahl der Lieferungen in Ihrem PLZ-Bereich. Eine eindeutige Aussage über den Liefertermin erhalten Sie von unserer Vertragsspedition.

Liefern Sie auch ins Ausland (z. B. Frankreich, Schweden, Luxemburg)?

Wir liefern nur innerhalb Deutschlands (außer Inseln). Für Österreich (www.gartenhaus.at)  und Schweiz (www.gartenhaus.ch) stehen jeweils Ländershops zur Verfügung. 

2. Fragen zum Aufbau

Gibt es eine exakte Montageanleitung?

Für alle Produkte sind typenspezifische Konstruktionszeichnungen und allgemeine Anleitungen vorhanden.

Wie/Womit fange ich an?

Hierzu empfehlen wir unsere folgenden Magazin-Artikel und Erklär-Videos:

Gartenhausaufbau – schnell & einfach selbst bauen
Gartenhausaufbauwissen
Gartenhausvideothek
Gartenhausvideos auf YouTube

Warum sind keine Sticker auf den Brettern?

Eine Nummerierung der Bohlen wird leider nur von manchen Herstellern durchgeführt.

3. Reklamation

Wir hoffen, Sie haben viel Freude mit unserem Produkt. Sollte es aber doch einmal zu einer Reklamation kommen, so stehen wir Ihnen selbstverständlich zur Seite.

3.1. Beschädigte Teile

Was mache ich bei einer Reklamation bzw. bei beschädigten Teilen?

Bitte kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular Reklamation.

Wir benötigen von Ihnen das ausgefüllte Formular, Fotos der beschädigten Bauteile, die Stückliste auf der Sie die defekten oder fehlenden Teile markiert haben sowie die handschriftlich notierte Nummer auf der Verpackungsfolie bzw. dem beiliegenden Aufbauplan. Wir bitten Sie, diese Informationen über unsere Homepage hochzuladen. Wir kümmern uns dann schnellstmöglich um Ihre Angelegenheit.

Das Glas ist gebrochen. Was mache ich jetzt?

Bitte kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular Reklamation.

Bei gebrochenem Iso-Glas holen Sie bitte ein Angebot von einem Glaser ein. Dieses schicken Sie bitte an uns (Empfänger ist die A-Z Gartenhaus GmbH). Der Preis für die Verglasung ist abhängig von der Größe des Fensters. Wir übernehmen eine Reparaturzahlung von bis zu 250 Euro.

Bei Flotglas (Einfachverglasung) messen Sie das Glas bitte aus und senden uns bitte die Maße zu. Wir bestellen dann ein neues Glas und verschicken dieses umgehend an Sie. In jedem Fall benötigen wir Bilder und eine Beschreibung des Schadens von Ihnen. Diese können Sie über das Kontaktformular hochladen. Wir kümmern uns dann schnellstmöglich um Ihre Angelegenheit.

3.2. Fehlende Teile

In meiner Lieferung fehlen Teile für den Aufbau des Gartenhauses.

Bitte kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular Reklamation.

Wir benötigen von Ihnen das ausgefüllte Formular, die Stückliste auf der sie die fehlenden Teile markiert haben sowie die handschriftlich notierte Nummer auf der Verpackungsfolie bzw. dem beiliegenden Aufbauplan. Wir gehen Ihrer Angelegenheit dann schnellstmöglich nach.

Ich habe zum Gartenhaus noch Zubehör bestellt, welches nicht mitgeliefert wurde. Woran liegt das?

Im Paket mit dem Gartenhaus werden Feuchtigkeitssperren, Sturmwinkel, Dachbahnen, Dachpappe, Dachschindeln, Extra Türen / Fenster, Holzfußboden und Windverankerungsset geliefert. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass EPDM Dachfolie, Regenrinnen, Zubehör, Farben, Saunaöfen und -zubehör, Dachhauben (Kugel) stets separat geliefert werden.

Sollten dennoch Teile fehlen, bitten wir Sie uns das über unser Kontaktformular Bestellstatus mitzuteilen. Wir gehen Ihrer Angelegenheit dann schnellstmöglich nach.

3.3. Garantie

Nach dem Aufbau sind Teile von meinem Gartenhaus gebrochen. Was kann ich machen?

Bitte kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular Reklamation.