Kerstins Mosaikgarten: gute Laune garantiert

Zwischen den Büschen von Kerstins blumigem Garten verstecken sich allerlei Mosaik-Kunstwerke.

Etwas versteckt im schönen Westerwald befindet sich ein Garten, in dem es ganz besonders bunt zugeht. Ob neben Miniteichen oder unter Stauden: Kerstins grüne Oase ist voller Mosaik-Kunstwerke. Die geballte Deko-Pracht wollen wir natürlich niemandem vorenthalten und präsentieren sie Ihnen deshalb in unserer Reihe „Mein Garten“.

Zwischen den Büschen von Kerstins blumigem Garten verstecken sich allerlei Mosaik-Kunstwerke.

Zwischen den Büschen von Kerstins blumigem Garten verstecken sich allerlei Mosaik-Kunstwerke.

Langweiliger Garten? Nicht mit Mosaiken!

Kerstins Mosaik-Leidenschaft entbrannte vor einigen Jahren und das ganz durch Zufall. Seitdem bloggt die Rheinland-Pfälzerin als  Meriseimorion (Walisisch für Klee) über das Basteln mit Mosaiksteinen und präsentiert ihren Lesern tolle Anleitungen, mit denen sich Suncatcher, Windlichter und Co. ganz einfach nachbasteln lassen. Die Ergebnisse der Handarbeit können in Kerstins Garten bewundert werden. Denn umgeben von saftigem Grün finden sich in jeder Ecke tolle Mosaik-Kunstwerke.

Da kann Frau ganz neidisch werden: Diese Mosaik-Schönheit wertet jeden Garten auf.

Da kann Frau ganz neidisch werden: Diese Mosaik-Schönheit wertet jeden Garten auf.

„Unser Garten hat eher einen wilden Charakter. So gibt es gemähte Rasenflächen, aber auch Bereiche mit wilder Wiese, ebenso bunte Staudenbeete und Ecken mit Brennnesseln für die Schmetterlinge. Wenn der Garten im Frühjahr noch nicht so üppig bewachsen ist, bilden die Mosaike meist das farbliche Gerüst. Doch im Laufe des Sommers werden sie mehr und mehr von den Stauden und Blumen im Garten umspielt und ein schönes Zusammenspiel von Farben und Formen entsteht.“

Die Stauden überwuchern im Sommer die Deko und Beeteinfassungen aus Mosaiken.

Die Stauden überwuchern im Sommer die Deko und Beeteinfassungen aus Mosaiken.

Inmitten einer weißen Blumenpracht: der maritime Mosaik-Leuchtturm.

Inmitten einer weißen Blumenpracht: der maritime Mosaik-Leuchtturm.

„Farblich passend zur Blütenfarbe im jeweiligen Beet setze ich die Mosaike ein. Mal unterstreichen sie die vorherrschenden Blütenfarben und ordnen sich dezent unter, aber manchmal setze ich die Mosaikobjekte auch gezielt in unschöne oder abgeblühte Gartenbereiche. Eine Mosaiksäule hier, ein Mosaikbild dort oder eine kleine Mosaik-Meerjungfrau vor der Kletterhortensie: So entstehen ganz neue Hingucker.“

Grün an Grün: Die Mosaik- und Betondekorationen fügt sich perfekt in den Garten ein.

Grün an Grün: Die Mosaik- und Betondekorationen fügt sich perfekt in den Garten ein.

Die Mosaik-Dekokugel wertet eine schattige Ecke auf.

Die Mosaik-Dekokugel wertet eine schattige Ecke auf.

„Mit den Mosaikarbeiten lässt sich auch so manche dunkle Gartenecke etwas aufhellen. Besonders gut gelingt das mit eingearbeiteten Spiegeln im Mosaik, wie bei dem großen Mosaikbild. Hier sorgen die Spiegelflächen für besondere Lichteffekte.“

Durch Spiegel werden in diesem Mosaik-Bild Akzente gesetzt.

Durch Spiegel werden in diesem Mosaik-Bild Akzente gesetzt.

„Für besondere Lichtspiele sorgen auch die im Garten verteilten Mosaik Suncatcher. Wind und Sonne lassen so kleine Licht- und Farbflecke durch den Garten tanzen.“

Licht plus Mosaik-Suncatcher ergibt wunderschöne Farbspiele. Nachbastel-Lust? Dann bitte hier klicken.

Licht plus Mosaik-Suncatcher ergibt wunderschöne Farbspiele. Nachbastel-Lust? Dann bitte hier klicken.

Auch ohne direkten Lichteinfall machen die Mosaik-Suncatcher etwas her. Dieses Modell wirkt durch die grünen und weißen Elemente dezent, wird jedoch durch das Blau belebt.

Auch ohne direkten Lichteinfall machen die Mosaik-Suncatcher etwas her. Dieses Modell wirkt durch die grünen und weißen Elemente dezent, wird jedoch durch das Blau belebt.

„Neben den im Garten verteilten mobilen Mosaikarbeiten gibt es auch fest eingearbeitete, wie die praktische Mosaik Beeteinfassung. Hier erleichtern die Mosaikflächen das Rasenmähen, denn die Stauden dürfen weit darüber schwingen.“

Höchste Zeit, ein Beet anzulegen – mit diesen schönen Mosaik-Einfassungen.

Höchste Zeit, ein Beet anzulegen – mit diesen schönen Mosaik-Einfassungen.

„Nicht nur im Garten sind die Mosaike verteilt. Auch an der Hauswand haben Mosaikspiralen einen Platz gefunden und dienen so farblich passend den Taglilien als Unterstützung.“

Mosaikkunst an der Hauswand…

Mosaikkunst an der Hauswand…

 …passt farblich perfekt zu den Taglilien.

…passt farblich perfekt zu den Taglilien.

„Mit der Mosaik- und Beton-Deko entstehen im Sommer auch schöne maritime Dekorationen, die ein klein wenig Urlaubsflair verbreiten. So habe ich im Garten mehrere kleine Miniteiche angelegt und mit einem blauen Mosaikfisch dekoriert.“

Miniteich mit Leuchttürmen und Strandhütten aus Mosaiken: die perfekte Sommerdeko.

Miniteich mit Leuchttürmen und Strandhütten aus Mosaiken: die perfekte Sommerdeko.

Bastelidee: Miniteich

Die Miniteiche lassen sich auch ganz einfach und kostengünstig nachbasteln:

„Für die Miniteiche verwende ich einfache schwarze Mörteleimer aus dem Baumarkt. Für die Eimer grabe ich ein passendes Loch im Boden aus und setze dann den Mörteleimer hinein, genau so, dass er mit der Bodenkante abschließt. Ein paar Steine verdecken die Mörteleimerkante: Fertig ist der Miniteich! Nun noch Wasser einfüllen und mit ein paar Wasserpflanzen bepflanzen. Es ist erstaunlich, wie schnell die kleinen Miniteiche besiedelt werden. So kann ich in den kleinen Teichen Libellenlarven beobachten, Frösche und Kröten: Sogar ein kleiner Molch fühlt sich darin wohl.“

Der perfekte Platz für den Mosaik-Frosch? Natürlich nah am Miniteich, wo auch die echten Frösche sitzen.

Der perfekte Platz für den Mosaik-Frosch? Natürlich nah am Miniteich, wo auch die echten Frösche sitzen.

„Verteilt im Garten sind viele kleine Sitzplätze. So lässt sich zu jeder Tageszeit ein sonniges oder auch schattiges Plätzchen finden. Mein Lieblingsplatz ist unter der Ramblerrose Lykkefund. Die weiße Kletterrose ist an einen alten Kirschbaum gepflanzt, der allerdings inzwischen komplett darunter verschwunden ist. Die Rose ist über und über mit weißen, duftenden Blüten bedeckt und lockt viele Hummeln und Bienen an.“

Erinnert an skandinavische Wildgärten: Kerstins idyllischer Sitzplatz unter der weißen Kletterrose.

Erinnert an skandinavische Wildgärten: Kerstins idyllischer Sitzplatz unter der weißen Kletterrose.

Auch Wildbienen fühlen sich im selbstgebauten Insektenhotel wohl. Wie Sie Bienen und anderen heimischen Tieren übrigens beim Überwintern im Garten helfen, erfahren Sie hier.

Auch Wildbienen fühlen sich im selbstgebauten Insektenhotel wohl. Wie Sie Bienen und anderen heimischen Tieren übrigens beim Überwintern im Garten helfen, erfahren Sie hier.

„Eine ganz besondere Stimmung entsteht am Abend im Mosaikgarten, wenn die Mosaik-Windlichter angezündet werden und den Garten in ein gemütliches, schummriges Licht tauchen.“

Romantik pur – diese Sitzecke würde auch perfekt ins Susans rosa Gartentraum passen.

Romantik pur – diese Sitzecke würde auch perfekt ins Susans rosa Gartentraum passen.

 Sie wollen Kerstins Windlichter nachbasteln? Keine Sorge, sie hat eine Anleitung geschrieben.

Sie wollen Kerstins Windlichter nachbasteln? Keine Sorge, sie hat eine Anleitung geschrieben.

„Für mich sind die Mosaike im Garten eine echte Bereicherung. Ich liebe es, zu beobachten, wie auch die Natur das Mosaik langsam vereinnahmt. Manche Mosaikarbeiten verschwinden in den Sommermonaten fast im üppigen Grün.“

Überraschung – ein Mosaik-Kunstwerk! In den Sommermonaten muss man schon etwas genauer hinsehen, um die bunte Deko zu finden.

Überraschung – ein Mosaik-Kunstwerk! In den Sommermonaten muss man schon etwas genauer hinsehen, um die bunte Deko zu finden.

Versteckt zwischen Fahn: zwei  Mosaik-Kunstwerke.

Versteckt zwischen Fahn: zwei Mosaik-Kunstwerke.

„Doch selbst im tiefen Winter unter einer dicken Schneedecke haben die Mosaike ihren ganz eigenen Charme.“

Funkelnde Akzente im Winter-Wunderland: die Mosaik-Kugel unter einem Schneehelm.

Funkelnde Akzente im Winter-Wunderland: die Mosaik-Kugel unter einem Schneehelm.

Umgeben von wilden Pflanzen und Mosaiken kann man in Kerstins Garten gar nicht anders, als sich wohlzufühlen.

Umgeben von wilden Pflanzen und Mosaiken kann man in Kerstins Garten gar nicht anders, als sich wohlzufühlen.

Kerstins Gartenhaus-Wahl

Wenn Kerstin sich ein Gartenhaus in den Garten stellen würde: Welches wäre das?

„Wenn ich mir ein Gartenhaus aussuchen würde, wäre es das Gartenhaus ‚Spessart-44 Iso mit Falttür‘. Hier könnte ich selbst bei Regen entspannt und trocken in den Garten schauen und den Regentropfen zuhören.“

Elefant, Giraffe und Affe von unseren Kunden noch etwas mit Mosaiken verzieren: Fertig ist Kerstins Traum-Gartenhaus, das Modell Spessart-44.

Elefant, Giraffe und Affe von unseren Kunden noch etwas mit Mosaiken verzieren: Fertig ist Kerstins Traum-Gartenhaus, das Modell Spessart-44.

 

Kerstins Mosaikgarten
Kerstin Mosaikgarten PortraitKerstin stammt aus dem schönen Westerwald, ist gelernte Floristin und studierte Landschaftsökologie. Das Gärtnern lag ihr schon immer im Blut, was sie auf ihrem Blog über Blumendeko und Floristik eindrucksvoll beweist. Vor einigen Jahren gesellte sich noch eine weitere Leidenschaft dazu: das Basteln von Mosaik-Kunstwerken und Beton-Deko. Seitdem zieren Kerstins Kunstwerke ihren wilden Garten. Dass das Basteln der bunten Deko auch für Anfänger leicht zu meistern ist, stellt Kerstin auf ihrem gesonderten Mosaik-Blog Meriseimorion unter Beweis. Hier präsentiert sie ihre Bastelergebnisse und stellt Anleitungen zum Download bereit. Auch können Leser dort alle Jahreszeiten im Mosaikgarten bewundern. Anschauen und einen netten Kommentar hinterlassen wird herzlichst gewünscht und empfohlen.

Bilder:©Kerstin Simson-Schweer, Gartenhaus-Bild:  Gartenhaus GmbH