„Clockhouses“ (zu deutsch:  „Uhrenhäuser“) sind Gartenhäuser,  deren Bauform eine Besonderheit aufweist: Über dem doppeltürigen Eingang faltet sich das Dach zu einem attraktiven Ziergiebel auf, der zur Anbringung einer großen Uhr genutzt werdern kann, aber nicht muss.

Gartenhäuser im englischen Stil

Das „Clockhouse-Design“ stammt ursprünglich aus England, wo es eine lange architektonische Tradition solcher Bauten gibt, die sich in einem breiten Angebot entsprechender Gartenhäuser fortsetzt.  Clock-Häuser gehören daher zu den „englischen Gartenhäusern“ bzw. Lauben „im englischen Stil“.  Mehrere große Sprossenfenster und ebensolche Türen sind  typische Elemente solcher Blockbohlen-Häuser, die oft noch durch farblich abgesetzte Tür- und Fensterrahmen betont werden. Dadurch wirkt so ein Gartenhaus besonders offen und einladend – ein schöner Ort für die klassisch-englische „Tee-Time“ genau wie für die gemütliche Runde bei Kaffee und Kuchen.

Auch die Gartenhaus GmbH führt mehrere Clockhouse-Modelle, da die sympathischen, besonders vom Licht durchfluteten Häuschen auch hierzulande immer beliebter werden.  Auf dem Titelbild dieses Artikels ist zum Beispiel das Clockhouse-28 zu sehen,  das mit seiner Grundfläche von 4,20 x 3,20 Metern nicht allzu viel Platz beansprucht. (Es ist derzeit zu einem deutlich reduzierten Preis im Angebot!)
Wer mehr Wandstärke und damit eine bessere Isolation benötigt, findet mit dem von Grundriss und Optik sehr ähnlichen Modell Clockhouse 44 Royal-ISO eine Variante mit 44 cm dicken Wänden und Isolierverglasung. Noch besser isoliert ist das Gartenhaus Clockhouse-70 Royal ISO mit ganzen 70mm Wandstärke: die Luxusvariante, die als kleines Wochenendhaus durchs ganze Jahr genutzt werden kann.

Clockhouse Gartenhau mit Terrasse

Die „mitteldicke“ Variante Clockhouse-44 Royal gibt es auch mit einer großzügigen Terrasse, die den 12 Quadratmetern Nutzfläche im Haus weitere 6,75 m² hinzufügt, umgeben von einem massiven Geländer mitsamt imprägniertem Terrassenfußboden.

Wer mehr Platz zur Verfügung hat, findet im Sortiment der Gartenhaus GmbH das größere Modell Clockhouse XL in drei Varianten: mit 44 mm Wandstärke als Clockhouse-XL 44, mit 70 mm Wandstärke als Clockhouse-XL 70, sowie das Clockhouse-XL 44 mit Terrasse. Im Unterschied zu den kleineren Modellen glänzen diese Gartenhäuser mit stattlichen 19,4 m² Nutzfläche, mit Terrasse kommen noch einmal ca. 12 m² Aufenthaltsfläche hinzu.

Drei Clockhouse Modelle

Das Modell Clockhouse XL ist in drei Varianten erhältlich: mit 44 mm Wandstärke als Clockhouse-XL 44, mit 70 mm Wandstärke als Clockhouse-XL 70, sowie das Clockhouse-XL 44 mit Terrasse.

Die jeweils acht großen, isolierverglasten Sprossenfanster lassen sich bei diesen Modellen einzeln öffnen, beim Clockhouse-XL 70 sogar drehen und kippen. Geliefert werden alle Gartenhäuser in Natur, also ohne Farbbehandlung. Ihr endgültiges Gesicht erhalten sie erst bei unseren Kunden, die das jeweilige Häuschen durch unterschiedliche Farbgebung, Dachgestaltung und weitere Ausstattungen zum unverwechselbaren Unikat machen.

Clockhäuser ganz groß: Liverpool und BigBen

Ein großes Satteldach von insgesamt 8,15 Meter Länge überdacht nicht nur den Innenraum des Clock-Hauses Liverpool 44, sondern auch die Terrasse mit einer Grundfläche, die der Hälfte des gesamten Grundrisses entspricht.

Clockhouse Liverpool

Die Terrasse des Clockhauses Liverpool nimmt einen Großteil der Grundfläche ein.

Der Wohnteil dieses mit Außenmaßen von 8,15 x 3,20 Metern raumgreifenden Gartenhauses ist sowohl von außen über die isolierverglaste Flügeltür zugänglich, als auch über eine zweite Doppeltür vom Terrassenteil aus. Die vier großen Sprossenfenster verstärken noch den offenen, transparenten Eindruck dieses repräsentativen Clock-Hauses. Hier lassen sich gut Gartenfeste feiert, denn auch wenn es mal kurz regnet, finden viel Gäste ein trockenes Plätzchen!

Ganz ähnlich in der Bauart, doch noch einmal größer und luxuriöser macht das Clockhouse-Big Ben 70 seinem Namen alle Ehre. 70 mm Wandstärke, acht statt vier große Sprossenfenster und ein gewaltiger Grundriss von 9,30 x 4,00 Metern machen BigBen zu einer Garten-Villa für vielerlei Nutzungen durchs ganze Jahr. Der große Wohnraum bietet über 19 m² Platz für die Einrichtung, dazu kommen nochmal fast 14 m² Platz auf der überdachten, durch die zweite Giebelwand auch gut windgeschützten Terrasse.

Clockhouse BigBen

BigBen ist – entsprechend ausgestattet – fast wie ein richtiges Wochenendhaus nutzbar.

Clockhäuser in der Praxis: Viel schöner als im Katalog

Auf den Bildern im Shop sehen die Clockhäuser alle noch ein bisschen steril aus. Erst wenn die neuen Besitzer Hand angelegt und das jeweilige Gartenhaus mittels Farbe, Ausstattung und manchmal auch Ausbauten individualisiert haben, gewinnen sie ihren je eigenen Charakter und werden zu unverwechselbaren Unikaten. Wir freuen uns, ein paar Bilder von solchen Clockhäusern zeigen zu dürfen, die einen Eindruck von der möglichen Vielfalt vermitteln und vielleicht der Inspiration für eigene Gestaltungen dienen können. Los gehts:

Ein Clockhouse in hellem Türkis, kombiniert mit filigranen Gartenmöbeln und einem ebensolchen Deko-Objekt (Einrad!). Der weiß gestrichene Holzzaun um die gemütliche Terrasse korrespondiert mit den ebenfalls weiß abgesetzten Fenster- und Türrahmen.

Clockhouse türkis

Und so sieht es bei Nacht aus:

Clockhaus bei Nacht

Ein Clockhouse am Steilhang in knalligem Rot, garantiert auch von weitem ein gut sichtbarer Blickpunkt in der Landschaft:

Clockhouse, rot

Und so sieht dieses Clockhouse im Winter aus:

Clockhouse rot im Winter

Ein Clockhouse in der Abenddämmerung, ganz in Gelb und Weiß, den Giebel ziert ein imposantes Hirschgeweih:

Clockhouse gelb

Ein Clockhouse in Schwedenrot unter urigen alten Bäumen:

Clockhouse in schwedenrot

Clockhaus mit rotbraunem Dach und hellgrauen Wänden, schön auch ohne Giebelschmuck:

Clockhouse hellgrau

Ein Clockhouse, dem immer die Sonne scheint:

Clockhouse mit Sonne

Das Clockhouse im gemütlichen Landhaus-Stil mit einer mediterran gestalteten „Piazza“:

Clockhouse, beige

Dieses Modell in grün und weiß passt sich wunderbar in die grüne Umgebung ein:

Clockhouse grün

Ein Clockhouse, dessen Giebel mit einem runden Fenster ergänzt wurde:

Clockhouse mit Giebelfenster

Und eines, dessen Giebel aus dem blauschwarz gedeckten Dach farblich besonders hervor sticht:

Clockhouse mit betontem Giebel

Und zuletzt ein Clockhouse, das der kreative Erwerber in Eigenleistung mit einem tollen Vordach versehen hat. So schick, dass diese Variante demnächst als neues Clockhouse-Modell im Sortiment der Gartenhaus GmbH erhältlich sein wird:

Clockhouse mit Vordach

Sie besitzen selbst eines unserer Clockhouse-Modelle? Teilen Sie uns gerne Ihre Erfahrungen mit!

Sie suchen zusätzliche Inspiration rund um Gartenhäuser? Schauen Sie doch einmal auf unserem Pinterest-Board zu Die besten Kundenprojekte vorbei. Dort haben wir zusätzlich eine Vielzahl an schönen Boards zum Thema Haus, Garten und Gartenhaus für Sie zusammengestellt.

Folgen Sie uns auch gern auf Facebook, Instagram und Twitter, damit Sie keinen unserer neuen GartenHaus-Magazinartikel mehr verpassen.

Kundenprojekte

Bilder: © gartenhaus-gmbh.de