Schneemänner bauen oder eine Schneeballschlacht – das ist nicht alles, womit Sie die langen Feiertage und die Winterwochenenden im Garten verbringen können. Wir haben einige spaßige Spiel-Ideen für den verschneiten Garten, die sowohl Groß als auch Klein unterhalten.

Buntes Schneekugelstoßen

Das Spiel ist schnell erklärt und dennoch unterhaltsam: Jeder Spieler muss vom gleichen Punkt aus seine Kugel soweit wie möglich werfen – derjenige, dessen Distanz die größte ist, hat gewonnen. Normalerweise ist Kugelstoßen eine Sportart, die mit schweren Eisenkugeln von trainierten Athleten ausgeübt wird. Doch unsere Version ist ein super Spiel für die ganze Familie, wobei die Kugeln schon einen Tag vorher hergestellt werden müssen.

Denn damit sie im Schnee gut sichtbar sind und jeder seine eigene Kugel wiedererkennt, haben wir farbige Eiswürfel-Kugeln hergestellt. Longdrink-Fans unter Ihnen kennen sie sicherlich: mit speziellen Silikonformen lassen sich kugelrunde Eiswürfel herstellen. Und mittels Lebensmittelfarbe auch bunt gestalten.

Eiskugeln selber machen

Das wird Kinder begeistern: Bunte Eiskugeln herstellen.

Sobald die Eiskugeln hart sind, können Sie sie zum Spielen nutzen. Im Schnee wird eine Abwurf-Linie markiert und nun treten alle nacheinander an! Wichtig ist nur, dass niemand in der Wurfbahn steht und alle wasserdichte Handschuhe tragen. Natürlich könnte mit mehreren Eiskugeln auch Boccia gespielt werden.

Eisfläche im Garten: Eisstockschießen und Schlittschuhlaufen

Eisstockschiessen Wintersport

Macht auch ohne Alpenpanorama im heimischen Garten Spaß. Bild: © iStock.com/macfoto80

Für unsere zweite Idee braucht es ein wenig mehr Vorbereitung, doch auch im heimischen Garten kann eine Eisfläche etwa zum Curling hergestellt werden. Neben einer geraden Fläche im Garten benötigen Sie dafür:

  • Feste PVC-Folie
  • Holzbalken
  • Wasserschlauch

Zunächst breiten Sie die Folie im Garten aus und legen dann entlang der Kanten die Holzbalken, allerdings so, dass Sie die PVC-Folie noch um die Balken wickeln können. So entsteht Ihr Becken, in dem die Eisbahn angelegt wird. Die Folie können Sie nun noch mit Nägeln an den Balken befestigen, damit sie sich nicht löst. Anschließend wird Wasser in das Becken eingelassen, allerdings nur so viel, dass der Boden bedeckt ist. Lassen Sie diese erste Schicht gut einfrieren und geben Sie erst anschließend wieder weiteres Wasser darauf. Mit dieser Schicht-Methode sollte das Eis gut durchfrieren und fest werden. Das dauert im Idealfall wenige Stunden, kann aber auch mal ein bis zwei kalte Nächte brauchen.

Eine knappe Anleitung, wie Sie das Becken bauen, finden Sie hier im Video. Das folgende Video zeigt eine beeindruckende Eisbahn in einem amerikanischen Garten:

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=i26-taZJSPA

Die so entstandene Eisfläche lässt sich wunderbar zum Schlittschuhlaufen oder Curling nutzen. Je nach Temperatur können Sie abends immer ein wenig Wasser auf die Fläche geben, sodass diese nachts gefriert. Dann hält sie bei winterlichen Temperaturen einige Wochen und bietet viel Spaß rund um die Weihnachtsferien!

Tipp: Neue Stöcke fürs Eisstockschießen sind relativ teuer. Allerdings finden sich auch immer wieder preiswerte Angebote in den Ebay-Kleinanzeigen!

Schnee-Minigolf oder Crocket:

Aber auch ein Parcours kann auf dem Schnee aufgebaut werden. Sportarten wie Minigolf oder Crocket sind schnell und einfach auf- und wieder abgebaut – ideal also für die Feiertage, um die Kids zu beschäftigen.

Minigolf im Garten

Unterhält uns auch im Winter lang: Minigolf im Garten. Bild: © iStock.com/kartouchken

Für Schnee-Minigolf muss es ein paar Tage kräftig geschneit haben, sodass sich eine hohe Schneeschicht auf dem Rasen befindet. Nun können Sie mit kleinen Schaufeln die klassischen Minigolf-Bahnen ausheben und an einer Stelle eine tiefe Mulde graben, in der der Ball landen soll. Das Ganze soll dann in etwas so aussehen wie hier. Alternativ können Sie die Bahnen auch mit Kreidespray markieren, etwa so wie in diesem Beispiel. Und natürlich kann aus dem Schnee auch das ein oder andere Hindernis gebaut werden, um das es herumzuspielen gilt – ganz wie beim klassischen Minigolf.

Schnee schippen

Bahnen mit der Schippe anlegen. Bild: © iStock.com/snowflock

Schläger und bunte Bälle bekommen Sie online in den einschlägigen Versandhandel-Shops. Unter anderem bietet der Hersteller myminigolf auch Plastik-Parcours-Teile an, die ebenfalls im flachen Schnee verwendet werden können. Das wäre natürlich auch ein tolles Geschenk zu Weihnachten, das dann anschließend zum Einsatz kommt.

Wintersport im Garten

Crocket: Kann auf Schnee oder auf der Wiese gespielt werden. Bild: © iStock.com/mariakallin,

Auch Crocket lässt sich wunderbar im winterlichen Garten spielen – ganz egal ob es geschneit hat oder nicht. Denn sobald eine schöne Schneedecke liegt, können die Drahtbügel-Tore auch hier hineingesteckt werden. Und wenn der Winter mal wieder so schneelos ist wie letztes Jahr, dann werden die Tore einfach in den Boden gerammt.

Schläger, Bälle, Wendestäbe und Tore gibt es als Set ebenfalls online oder auch in Spielwarengeschäften. Die Bälle sind meist bunt und somit gut im Schnee sichtbar. Ziel des Spieles ist es, seinen eigenen Ball am schnellsten durch alle Tore hindurchzubekommen. Dabei gilt, dass man solange am Schlag bleibt, solange man durch die Tore hindurch kommt. Wie Sie den Wendestab und die Tore platzieren, obliegt wahlweise Ihrer eigenen Phantasie oder Sie orientieren sich an einer der vielen Anleitungen aus dem Netz – hier etwa gibt es einen Spielaufbau.

Die Olympischen Winterspiele im Garten

Auf diese Idee sind wir zwar nicht selbst gekommen, wollen sie Ihnen aber auch nicht vorenthalten, denn die Spiele werden Sie und Ihre Kinder sicherlich den ganzen Tag unterhalten. Die Anleitung dafür haben wir hier im Blog für Freizeitgestaltung entdeckt. Die Disziplinen für den Garten sind:

  • Im Tiefschnee: Wettrennen, Weitsprung und Sackhüpfen
  • Schneeballweitwurf – geht natürlich auch mit unseren Eiskugeln
  • Schneekugelrollen auf Zeit
  • Mit Schneebällen auf Büchsen werfen

Und wer dann noch außerhalb des Gartens weiter machen will, kann auch Schlittenfahren und Langlauf mit in die olympischen Disziplinen aufnehmen.

Schnee Garten Spaß

Auch Bello kann beim Wettrennen im Tiefschnee mitmachen. Bild: © iStock.com/diane39

Vorbereiten sollten Sie Wettkampf-Bögen, auf denen die unterschiedlichen Ergebnisse notiert werden. Dabei bekommt jede Disziplin eine Spalte und für jeden Sportler wird eine Zeile angelegt – am einfachsten geht das mittels Excel und dann ausdrucken. Bei allen Wettrennen wird die Zeit auf eine festgelegte Distanz gemessen. Beim Weitwurf geht es natürlich um die geworfenen Meter und bei den gerollten Schneekugeln wird der Umfang gemessen. Beim Büchsenwerfen kann ebenfalls auf Zeit gespielt oder auch die Anzahl gezählt werden.

Auswertung Olympische Winterspiele

Mit Excel ist so eine Tabelle innerhalb weniger Minuten angelegt.

Gesamtsieger wird derjenige, der in den meisten Kategorien gewonnen hat. Natürlich können aber auch Teilsiege belohnt werden. Wahlweise gibt es dafür selbstgemachte Urkunden oder kleinere Geschenke – etwa, wenn die Olympischen Spiele noch in die Weihnachtszeit fallen. Je nachdem, wie viele Kinder und Erwachsene mitspielen, können so mehrere Stunden ins Land ziehen.

Tipp: Neben der Excel-Tabelle lassen sich auch Urkunden ganz einfach mit Word gestalten. Dafür einfach beim Öffnen eine entsprechende Vorlage auswählen.

Beitragsbild: © iStock.com/omgimages