Bei Silvia in Würzburg scheint alles möglich – sie hat erst ihren neuen Schrebergarten umgekrempelt und ist nun auch stolze Besitzerin einer Bienenkolonie. Dabei baut sie leidenschaftlich gerne Obst und Gemüse an. Ein Blick in Silvias Garten lohnt sich auf jeden Fall, weshalb wir ihn in der „Mein Garten“-Reihe präsentieren:

blüten-baum-weite-aussicht

So schön idyllisch ist es in Silvias Garten.

Mit ihrem neuen Schrebergarten erweitert Silvia ihr Gartenglück, das sie auf ihrem Blog Garten Fräulein mit ihren Lesern teilt.

Neuer Garten, neues Glück:

Zunächst war das Anlegen eines neuen Beetes dran, das Silvia ganz schön viel Arbeit gekostet hat: umgraben, Unkraut entfernen und Erde aufschütten. Da ist sie zwar ganz schön ins Schwitzen gekommen, aber der Aufwand hat sich gelohnt.

neuer-garten-silvia-landschaft

Silvias Garten war zunächst einmal viel Arbeit…

blüten-baum-weite-aussicht

… dafür bietet sich ihr jetzt ein wunderschöner Ausblick.

Geräteschuppen

Der eigenen Geräteschuppen steht schon.

Beet-anlegen

Nach dem Gießen ist vor dem Gießen. Was hier wohl mal wächst?

Ein Traum aus 1001em Obst und Gemüse

Für Silvia gibt es nichts Schöneres als im eigenen Garten anzubauen und zu ernten. Man kann den kleinen Setzlingen beim Wachsen zusehen und irgendwann lassen sich köstliche Früchte  oder saftiges Gemüse davon abpflücken: „Die Mühe hat sich gelohnt! Jetzt wachsen in meinem Garten Radieschen, Erbsen, Tomaten, Zucchini, Gurken und Kräuter.“

Erbsen

Hier wollen ein paar kleine Erbsen das Licht der Welt erblicken.

gemüsebeet-silvia

Bald schon sind die grünen Stangen reif.

Gurken

Diese leckere Gurke kommt wohl bald auf den Teller.

Salat-selbst-angebaut

Saftiger Salat darf natürlich auch nicht fehlen!

Brombeeren

Selbstgepflückt schmeckt immer noch am besten!

Erdbeeren

Sogar Erdbeeren gibt es bei Silvia – perfekt für den Sommer!

Lavendel

Wie das duftet – wohlriechende Kräuter wie Lavendel sorgen für mediterranes Ambiente in Silvias Garten und auf ihrem Balkon.

Blumenparadies

Nicht nur Gemüse gibt es bei Silvia, auch Blumen haben ihren festen Platz im Garten und auf dem Balkon. Denn die sorgen für den gewissen Farbtupfer und lockern das Gartenbild auf. So liebt es Silvia gleich noch ein wenig mehr, in ihrem Garten zu entspannen und sich inspirieren zu lassen.

Blumen-rot-gelb

Rot, Gelb oder Blau? In Silvias Garten findet jede Blume in jeder Farbe ihren Platz.

Hortensie

Auch der Balkon ist mit Blumenpracht geschmückt.

lila-blume-Wegwarte

Sogar lila Blumen gibt es hier – man fühlt sich fast wie auf dem Kornfeld.

Auf ins Gebrumm – Silvias Bienenzucht

Seit geraumer Zeit besitzt Silvia ihr eigenes Bienenvolk und ist darauf sehr stolz – was sie auch sein kann. Auf dem Balkon hat sie den brummenden Insekten ein Zuhause geschaffen. Ob es bald eigenen Honig made by Silvia gibt?

bienen-auf-dem-balkon

Ein kleines Häuschen auf dem Balkon bietet den Bienen Unterschlupf.

bienen-im-haus

Und die Bienchen verstecken sich ganz und gar nicht, schließlich geht es auf Nahrungssuche.

„Besonders wichtig ist, dass die Bienen von Frühling bis in den Herbst hinein ein reiches Nahrungsangebot vorfinden. Daher im Herbst schon an den Frühling denken und Zwiebeln von Schneeglöckchen und Krokussen ausbringen. Auch eine Weide oder einen Haselnussstrauch zu pflanzen ist ideal für die Bienen. Bei bienenfreundlichen Pflanzen geht es vor allem darum, dass diese jede Menge Pollen und Nektar liefern. Auch Kräuter wie Majoran, Minze oder Salbei mögen die Bienen gerne. Noch mehr zu bienenfreundlichen Pflanzen gibt´s hier.“

Holz-und-blüten

Hier hat es sich schon eine Biene auf Nektarsuche bequem gemacht.

Imkern-im-garten

Auch wenn es ganz schön gefährlich aussieht, Silvia traut sich ran an die Bienen. Und lernt im Imkerverein immer etwas Neues, damit sie bald zur perfekten Bienenmama wird.

Auf Balkonien ist es auch ganz schön

Silvia werkelt sowohl im Garten als auch auf dem Balkon. Und da sie dort gerne entspannt und nach getaner Arbeit auch einfach mal die Ruhe genießt, hat sie sich ihr Reich dementsprechend eingerichtet:

Sitzecke-silvia-balkon

Ein Pflanzenparadies mitten in der Stadt.

„Ich finde es besonders schön, wenn man Indoor Möbel und Deko mit nach draußen nimmt. Ein schöner Sessel, eine Wimpelkette und ein kleines Schränkchen verleihen der Gartenparty oder dem Grillen auf dem Balkon ein ganz besonderes Flair.“

blumen-in-Weinkiste

Auf diese Weise haben es auch die Weinkisten in umgewandelter Form auf den Balkon geschafft.

Silvias Gartenhaus-Wahl

Silvia hat zwar einen Geräteschuppen, aber so ein Häuschen wäre doch gleich viel schöner. Wenn Silvia ein Gartenhaus wählen könnte, welches wäre es?
„Auf jeden Fall sollte es aus Holz sein. Das hier gefällt mir besonders gut:“

gartenhaus-xena-300-silvias-favorit

„Ich glaube, da würde ich noch ein Sonnensegel spannen. Aber zuerst würde ich es noch in einem schönen Blauton streichen. Da ich einen Garten habe, der nicht am Haus liegt, kommt eine kleine Küche rein, sodass ich meine Ernte direkt verarbeiten kann. Dazu ein alter Tisch und ein paar Stühle sowie ein Regal mit Garten- und Kochbüchern.“

Garten Fräulein Silvia
Hühner-im-Garten-und-silviaSilvia ist 29, aus Würzburg und liebt alles, was mit Garten zu tun hat. Deshalb hat sie sich auch einen neuen kleinen Schrebergarten angeeignet, in dem sie Gemüse aller Art anbaut, erntet und in leckere Gerichte umwandelt. Erst vor Kurzem hat sie sich außerdem ihren Traum vom eigenen Bienenvolk verwirklicht und kann nun summenden Honigbienchen tagtäglich bei der Arbeit zusehen. Im Imkerverein lernt sie dazu immer etwas Neues, sodass sie wahrscheinlich bald Bienenprofi ist. Auf ihrem Blog lässt sie die Welt gerne an ihrem Garten- und ihrem Balkonparadies teilhaben und hat immer ein paar gute Tipps parat. Ein Besuch lohnt sich also auf jeden Fall.

Bilder: garten-fraeulein.de