Schräge Hanglagen sind schwierig und aufwändig zu bebauen, doch Stefanie Grünbauer und Bastian Demmer haben es geschafft: ihr Gartenhaus Nevis 70-ISO steht auf Stelzen, heißt jetzt „Steizn Hüttn“ und ist eine Augeweide im klassisch bayrischen Stil. Wie dabei aus einem 2-Raum-Gartenhaus ein 3-Raum-Haus wurde, ist ebenfalls eine kreative Leistung, die sich sehen lassen kann.

Das 2-Raum-Gartenhaus Nevis 70 ISO wird 3-Raum-Haus

2-Raum-Gartenhäuser sind eine äußerst praktische Angelegenheit, wenn man zum Beispiel keinen Platz hat, um zusätzliche Geräteschuppen aufzustellen. Verschiedene Nutzungen lassen sich mit ihnen wunderbar unter einem Dach kombinieren, ohne dass diese sich gegenseitig in die Quere kommen.

Gartenhaus Nevis-70-IsoDie künftige Nutzung als Partyraum mit von außen zugänglicher Gästetoilette war dann auch ausschlaggebend für die Kaufentscheidung von Frau Grünbauer und Herrn Demmer, die einen großzügigen Partyraum wünschten, in dem man sich bei schlechtem Wetter auch mit Gästen angenehm aufhalten kann. Ein Gäste-WC in nächster Nähe ist da ausgesprochen sinnvoll.

Das 2-Raum-Gartenhaus Gartenhaus Nevis 70 ISO erfüllt diese Wünsche weitgehend. Mit stolzen 23,52 m² Grundfläche gehört es schon zu den größeren Gartenhäusern: Der Hauptraum bietet 16,5 m² Platz und auch der Nebenraum ist mit 5,9 m² größer als manches separat gekaufte Gerätehaus. Allerdings sollte das Gartenhaus auch eine zünftige Hausbar mit Küche bekommen, ohne dafür die zur Verfügung stehende Fläche im Hauptraum deutlich zu verringern. Was also tun?

Geniale Idee: die Teilung des Nebenraums

Um den nötigen Raum für die geplante Hausbar mit kleiner Küche zu schaffen, wurde kurzerhand die große Trennwand zwischen Haupt und Nebenraum durchbrochen und ein Durchgang zum hinteren Teil des Nebenraums geschaffen.  Dieser bekam eine durchgehende Trennwand etwa auf halber Strecke der langen schmalen Grundfläche.

Hier eine Skizze, die den Umbau verdeutlicht:

Grundriss, verändert

Wie man sieht, bleibt immer noch genug Platz für dasGäste-WC, komplett mit allem, was dazu gehört. Schaut man heute in diesen Raum, kommt man gar nicht mehr auf die Idee, dass hier mal mehr Platz gewesen wäre, denn alles passt und wirkt keineswegs eng:

Toilette im Gartenhaus

Das „perfekte Gartenhaus“

Frau Grünbauer hat uns die Bilder des fertigen Gartenhauses zur Verfügung gestellt (herzlichen Dank!) und dazu geschrieben:

„Nachdem wir jahrelang nach einen Gartenhaus gesucht haben und wir auf die Seite der Gartenhaus GmbH gestoßen sind, haben wir endlich das perfekte Gartenhaus für uns gefunden. Wir haben uns für das Nevis 70-ISO entschieden und gleich bestellt.“

Gartenhaus Nevis-70 Iso SeitenansichtNatürlich ist ein Gartenhaus immer nur perfekt für den jeweiligen Einzelfall, doch hat das Modell Nevis-70 ISO neben seiner Eigenschaft als 2-Raum-Haus tatsächlich noch einiges zu bieten:

  • Mit seinem klassischen Satteldach, das den Korpus um ganze 90 cm überragt und den gut sichtbaren Dachbalken in abgestufter Länge erinnert das Gartenhaus an den beliebten alpenländischen Baustil.
  • Haupt- und Nebenraum sind durch je eigene, mit freundlichen Sprossenfenstern ausgestattete Türen von der Vorderseite her zugänglich. Das Licht fällt durch die breite Doppeltür in den Hauptraum, der durch ein weitere Doppelfenster zusätzlich erhellt wird.
  • Alle Fenster sind und Türen sind isolierverglast und auch die Wandstärke von 70 mm sorgt dafür, dass das Gartenhaus über sehr gute Dämmeigenschaften verfügt und zu jeder Jahreszeit genutzt werden kann.

Für den angestreben Zweck auf jeden Fall eine gute Wahl!

Die „Steizn Hüttn“ – das Gartenhaus auf Stelzen

Das Gartenhaus Nevis-70 ISO steht jetzt auf einem Hang mit nicht gerade kleinem Gefälle. Der Fundamentbau war also nicht „wie üblich“ durch ein ebenerdiges Platten- oder Punktfundament zu leisten. Hier sieht man gut, wie schräg die Hanglage tatsächlich ist:

Gartenhaus in Hanglage

Frau Grünbauer schreibt dazu:

„Da wir am Berg wohnen und somit leider alles schräg ist, haben wir das Gartenhaus auf einer selbst konstruierten Holzplattform errichtet, die ihrerseits auf Stelzen steht.  Daher auch der Name unsereres Gartenhauses, auf bayrisch „Steizn Hüttn“ (Stelzen-Hütte)“

Eine aufwändige, aber sehr gut gelungene Konstruktion!  Die einzelnen Stelzen sind Rohre, die fest im Boden versenkt die Stabilität des Ganzen garantieren. Sie tragen die Plattform, auf der das Gartenhaus dann erst gerade stehend errichtet werden konnte:

Gartenhaus auf Stelzen

Der Ausgleich des Gefälles wird über die verschieden weit aus dem Erdreich heraus ragenden Rohre erreicht. Hier war wirklich Maßarbeit erforderlich!

Schaut man unter die Plattform,  sieht man neben den Stelzen auch die extra gedämmten Wasserrohre, die das Gäste-WC und die Mini-Küche versorgen. Massiv ummantelt gegen Frost, damit es im Winter nicht zu Rohrbrüchen kommt.

Stelzen

Rundgang durch das Gartenhaus im urig bayrischen Stil

Auch abgesehen von der bautechnischen Leistung haben es die neuen Besitzer geschafft, aus dem Gartenhaus Nevis-70 ISO ein wahres Schmuckstück zu machen. Eingerichtet im urig bayrischen Stil kann man sich die fröhlichen Feste, die hier gefeiert werden, richtig gut vorstellen. Beginnen wir einen kleinen Rundgang mit Blick auf die Details der Einrichtung – los gehts!

Lässt man während einer Party die breite Doppeltür (150 x 193) offen stehen, können Gäste leicht zwischen Innenraum und Terrasse wechseln, wo ebenfalls Sitzgelegenheiten mit Tisch zur Verfügung stehen:
Einblick ins Gartenhaus

Der Hauptraum bietet viel Platz und eine lange Tafel mit gemütlicher Eckbank. Der bäuerliche Landhausstil der Einrichtung wurde mit traditionellen bayrischen Deko-Elementen ergänzt.  Es wirkt alles sehr einladend und gemütlich:

Gartenhaus Inneneinrichtung

Moderne Elemente fehlen nicht, passen sich jedoch gut dem gewählten Stil an. Hier zum Beispiel der attraktive Kaminofen, der mit  sichtbarem  Holzfeuer an kühlen Tagen für Stimmung sorgt:
Kaminofen im Gartenhaus

Gegenüber der langen Tafel öffnet sich die Wand zum hinteren Teil des Nebenraums, der durch die neue Wand vom WC-Bereich abgetrennt wurde. Entstanden ist eine zünftige Hausbar mit Tresen. Schmiedeeiserne Barhocker laden zum Verweilen in der Nähe des Getränkeausschanks ein:

Hausbar und Küche im Gartenhaus

Oberhalb des Tresens und über dem Durchgang zur Mini-Küche wurden LED-Lampen in den Stützbalken integriert, die für gute Beleuchtung des Tresenbereichs sorgen:

Hausbar und Küche

Hier noch einmal der gewonnene  Raum von vorne, daneben  der erste Einblick in den Küchenbereich – sogar eine Kochplatte mit zwei Kochstellen fehlt nicht. Hängeschränke im bayrischen Stil fassen Geschirr und Gläser für die Feste, die hier gefeiert werden:

Küche, Hausbar im Gartenhaus

Rechts hinter dem Tresen die Spüle, sowie ein Warmwasserbereiter. Die Ausstattung lässt nichts zu wünschen übrig:

Küche, Spüle, Getränke

Ganz professionell auch die Aufbewahrung der geistigen Getränke – man wähnt sich in einer traditionellen bayrischen Schankwirtschaft:

Geistige Getränke

Wieder außerhalb der Hausbar ein Blick auf den verbliebenen Teil der großenTrennwand. Regale und Geweihe ergänzen die stylische Einrichtung. Viel Licht fällt durch das isolierverglaste Doppelfenster herein, das sich öffnen lässt und auch gekippt werden kann.

TV im Gartenhaus

Auf ein modernes TV-Gerät wird natürlich nicht verzichtet. So kann man z.B. sportliche Ereignisse verfolgen, ein  „private Viewing“ in netter Gesellschaft veranstalten:

Deko und TV

Von der Hausbar aus hat man die lange Tafel gut im Blick:

Blick von der Hausbar in den Hauptraum

Auch die Wand hinter der Eckbank glänzt mit bayrischen Deko-Elementen. Der Stoff der traditionellen Deckenlampe ist derselbe wie der Gardinen-Stoff – man spürt die Liebe zum Detail!

Einrichtung Details

Draußen gibt es neben der Sitzgruppe auf der Terrasse einen weiteren Aufenthaltsraum (auf dem folgenden Foto links neben dem Gartenhaus), der offenbar gerne genutzt wird, wenn es ans Grillen geht.

Grillecke

Der Platz zwischen Gartenhaus und einem nahe stehenden, älteren Geräteschuppen wurde dafür kurzerhand überdacht und ebenfalls mit Bänken und einem Tisch möbliert. Dahinter ein  selbst gebauter Holzlagerplatz, der das Brennholz für den Kaminofen in der Hütte aufnimmt.

Grillecke

Insgesamt ist hier ein wunderschönes, weiträumiges Ambiete für Feste und Feiern mit gar nicht so wenigen Gästen entstanden, das hohen Komfort und mehrere Aufenthaltsräume draußen und drinnen bietet. Wie lange es wohl gedauert hat, bis das alles fertig war? Stefanie Grünbauer schreibt dazu:

„Der Aufbau der Gartenhütte ohne Verlegen des Boden hat genau einen Tag gedauert, vier Personen haben dabei geholfen. Aber vom Ausbaggern des Platzes, dem Graben der 24 Löcher für die Stelzen, dem Bau der Holzplattform bis hin zum Aufbau des Gartenhaus, Umbau der Wände, Anstrich, Dacheindeckung, Inneneinrichtung und Fertigstellung der Terrasse haben wir von August 2015 bis März 2016 gebraucht, bis alles komplett fertig war“.

Eine großartige Leistung, insbesondere wenn man bedenkt, dass dies alles nebenberuflich in der Freizeit von statten gehen musste und den Winter über sowieso nicht viel gebaut werden kann.

Zum Ende dieser Präsentation nochmal ein Blick auf das gelungene Ergebnis:

Gartenhaus Nevis-70 Iso

Wir wünschen Stefanie Grünbauer und Bastian Demmer viele Jahre Freude mit dem neuen Gartenhaus Nevis-70 ISO!

Lesen Sie mehr Kundenprojekte.

Sie suchen zusätzliche Inspiration rund um Gartenhäuser? Schauen Sie doch einmal auf unserem Pinterest-Board zu Die besten Kundenprojekte vorbei. Dort haben wir zusätzlich eine Vielzahl an schönen Boards zum Thema Haus, Garten und Gartenhaus für Sie zusammengestellt.

Folgen Sie uns auch gern auf Facebook, Instagram und Twitter, damit Sie keinen unserer neuen GartenHaus-Magazinartikel mehr verpassen.

Kundenprojekte

Merken

Merken

Merken