Wer kennt das nicht? Überall liegen Werkzeug, Spielsachen und Polster herum. Ein ansprechender Garten sieht anders aus. Dabei gibt es unzählige Möglichkeiten, Ihre Utensilien zu verstauen – ästhetisch und praktisch sind die Ideen meist auch noch. Wir stellen Ihnen einige vor.

Ein aufgeräumter Garten – nicht nur für die Ästhetik

Der eigene Garten – Entspannungsort, Rückzugsort und Urlaubsort. Leider ist er oft auch eine Chaoswüste. Aber dies lässt sich ganz schnell ändern: Mit unseren Tipps lassen Sie Ihren Feierabend wieder ganz gemütlich im ordentlichen Garten ausklingen.

Schutz vor Witterung und Diebstahl

Ein aufgeräumter Garten bringt viele Vorteile mit sich: Sie finden nicht nur gesuchte Utensilien sehr viel schneller, sondern Ihre Gartengeräte sind auch nicht ständig Frost, Schnee und Regen ausgesetzt. So rosten diese nicht so schnell und Sie profitieren langfristiger von Ihren Investitionen.

In diesem Sinne handeln Sie auch, wenn sich Fahrräder, Rasenmäher und Co. in einer verschließbaren Box befinden und so vor Diebstahl geschützt sind. Liegen außerdem Harke und Schaufel nicht frei auf dem Rasen herum, senken Sie auch das Verletzungsrisiko für Ihre Kinder, Haustiere und sich selbst.

Eine Vielzahl an Aufbewahrungsmöglichkeiten

Die einen wollen ihre Terrassenpolster verstauen, die anderen die Mülltonne verstecken: Auch, wenn jeder Gartenbesitzer unterschiedliche Ansprüche an eine Aufbewahrungsmöglichkeit hat, finden Sie in unsere Auswahl bestimmt eine passende Lösung, die Ihren Garten wunderbar ergänzt.

Box ist nicht gleich Box

Die vermeintlich einfachste Lösung ist eine Aufbewahrungsbox. Aus verschiedensten Stilen, Farben, Materialien und Größen können Sie genau die wählen, die perfekt auf Ihre Terrasse oder in Ihren Garten passt.

Überlegen Sie zuvor, was Sie alles unterbringen wollen: Für Gießkanne und Gartenschaufel reicht eine kleine Box, eine ganze Polstergarnitur benötigt mehr Platz. Zudem sollten Sie überlegen, wo diese stehen sollen – reicht der Raum für Ihre Box?

Ein tolles Plus hat die Box außerdem: Sie kann zusätzlich als Sitz- oder Abstellmöglichkeit verwendet werden. Zu wenig Platz für spontanen Besuch gehört damit der Vergangenheit an.

Eine Aufbewahrungsbox schafft auch Sitzgelegenheiten.

Die Arrow Metallgeätebox Linz ist witterungsfest, ergänzt aber durch die ästhetische Korbflechtoptik auch elegante Terrassen besonders gut.

 

Eine Holzbox lässt sich auch leicht selbst bauen und in Ihren Lieblingsfarben streichen – achten Sie aber darauf, dass diese Regen und Sonne standhalten kann.

Ein von @wfs_dt gepostetes Foto am

Sie setzen Sie lieber auf die klassische Bank mit Armstützen und Rückenlehne? Dann profitieren Sie doch von dem Raum unter der Sitzfläche der Garden Bench – Ihre Sitzpolster haben Sie dann immer direkt vor Ort verstaut.

 Größere Gartengeräte

Sie wollen nicht nur Polster, sondern auch Rasenmäher, Fahrräder und sogar Mülltonnen aufbewahren: Dann werfen Sie einen Blick auf diese Inspirationen.

Der Schrank im Garten

Im Haus ist es selbstverständlich, alles in Schränken zu verstauen – warum sollte das nicht auch im Garten so sein? Diese haben den Vorteil, dass sie nicht so viel Platz beanspruchen wie ein Gartenhaus oder Geräteschuppen, aber trotzdem genug Raum für die Aufbewahrung aller wichtigen Utensilien bieten.

Vor allem große Geräte wie Rasenmäher und Grill lassen sich unkompliziert in Gartenschränken verstauen. Versteckt hinter dem Gartenhaus, als Sichtschutz für die Terrasse oder sogar am schmalen Durchgang platziert – wählen Sie Ihren Gartenschrank so, dass er Ihren Anforderungen an Höhe, Breite und Stil entspricht.

Ein Geräteschrank kann gleichzeitig ein Sichtschutz sein

Der Wolff Geräteschrank muss nicht nur der Aufbewahrung, sondern kann auch dem Sichtschutz dienen.

 

Auf Instagram haben wir zwei weitere Inspirationen gefunden, wie Sie Ihren Gartenschrank ganz nach Ihrem Geschmack und Ihren Anforderungen gestalten können.

Ein von li_vi_de (@li_vi_de) gepostetes Foto am

 

 Mülltonnen ästhetisch verpackt

Mülltonnen in einem Schrank zu verstauen hat gleich zwei Vorteile: Die unschönen Behälter werden versteckt, und der unangenehme Geruch auch – vor allem im Sommer werden Sie diesen Nutzen zu schätzen wissen. Elegant gestaltet machen dann sogar Mülltonnen vor Ihrem Haus einen schönen Eindruck.

Besonders praktisch sind Store-it-out-Boxen, die sich von der Seite und von oben öffnen lassen, dann können Sie Behälter ganz einfach hineinrollen, aber auch den Müll unkompliziert entsorgen.

Eine Metallgerätebox eignet sich auch für Mülltonnen.

In dieser Arrow Metallgeräte-Box Nürnberg können Sie Mülleimer, Schubkarre und vieles mehr verstauen.

 

Ein Unterstand für Fahrräder

Jeder weiß, dass Fahrräder nicht im Freien stehen sollten. Denn den vermutlich meisten wurde schon mal ein Exemplar geklaut, aber auch die schnellere Abnutzung durch die Witterung ist bekannt. Eine Fahrradbox ist daher eine elegante Möglichkeit, die Drahtesel zu verstauen und zu versperren. Und wenn Sie sich mit Ihrem Rad nicht mehr den Weg zwischen Gartengeräten aus dem Schuppen frei kämpfen müssen, sondern ganz leicht eine Box öffnen, werden Sie für diese Investition mehr als dankbar sein.

Fahrradunterstand Bikebox

Die Bikebox bietet Platz für bis zu drei Räder.

 

Wenn es noch eine Nummer größer sein soll

Sie haben einen sehr großen Garten und wollen den Platz optimal nutzen? Dann ziehen Sie doch ein größeres Projekt auf und bauen Sie eine Gartenschrankwand. In Eigenregie oder mit Hilfe vom Profi können Sie diesen perfekt an Ihre Anforderungen anpassen.

 

 Für die gemütlichen Wintertage vor dem Ofen

Besitzen Sie einen Holzofen und wollen es im Winter auch wohlig warm haben, sollten Sie einen Holzunterstand unbedingt in Anspruch nehmen – sonst war die mühsamen Arbeit im Sommer für die Katz. In Ihrem Lieblingsstil und den perfekten Maßen schützen Sie Ihr Holz somit vor Regen und Schnee, aber sorgen auch für einen aufgeräumten Anblick. Und verschafft ein ästhetischer Holzstapel im Garten nicht auch immer einen besonders rustikal-gemütlichen Flair?

Brennholz einfach unter einem Holzunterstand lagern - schützt vor Nässe und Kälte

Ein Holzunterstand schützt Ihr Brennholz vor Regen und Schnee.

Eine weitere sehr ästhetische Lösung zeigt dieses Instagrambild.

Die richtige Lösung für Ihren Garten

Jetzt aber ran: Überlegen Sie zunächst, was Sie verstauen wollen, welche Platzmöglichkeiten Ihr Garten bietet und von welchem Zusatznutzen Sie profitieren wollen. Auf der Inspiration nach Stilen und Maße finden Sie auch in unserem Shop noch viele weitere Aufbewahrungsschränke und Aufbewahrungsboxen. Und dann können Sie wieder entspannt in Ihrem aufgeräumten Garten den Feierabend genießen.

Bilder: Titelbild: © iStock/Willowpix, Bilder im Text: © Gartenhaus