Wer sich ein Gartenhaus wünscht, das sich schon auf den ersten Blick von vielen anderen unterscheidet, liegt mit einem Tonnendach-Gartenhaus von KARIBU richtig. Hochwertige Hölzer, gute Verarbeitung und ein umweltfreundlicher Ruf kennzeichnen den beliebten Hersteller, dessen Gartenhäuser mit Tonnendach wir in diesem Artikel vorstellen.

Ein uriges Tonnendach als Dachform für Gartenhäuser

Wie der Name ahnen lässt, hat das Tonnendach die Form einer liegenden Tonne, bzw. eines Ausschnitts aus dem vollen Tonnenrund. Die beim klassischen Satteldach gradlinige Schräge wölbt sich beim Tonnendach nach oben, wobei die Schräge zum höchsten Punkt hin immer mehr abflacht. Einen sichtbaren Dachfirst gibt es nicht. In der ursprünglichen Form ergibt der Querschnitt durch ein Tonnendach einen Halbkreis – keine besonders elegant wirkende Bauart! Wird ein kleineres Kreissegment gebildet, so entsteht eine flachere Dachform, die ebenfalls als “Tonnendach” bezeichnet wird, jedoch viel besser aussieht und zu den Dimensionen eines Gartenhauses auch auch viel besser passt.

Gartenhaus mit Tonnendach

Das Tonnendach ist eigentlich keine neue Erfindung, sondern gehört im Gegenteil zu den ältesten Dachformen der Menschheit. Für das Gartenhaus ist es jedoch eine Neuerung aus jüngster Zeit, die immer mehr Liebhaber findet. Je nach Bauart kann das Dach längs zur Eingangs- und Fensterseite liegen oder quer zur “Hauptseite” den Eingang freundlich überwölben, wie wir anhand einzelner Gartenhausmodelle noch zeigen werden.

Neben der ungewöhnlichen, modern wirkenden Optik bietet die Tonnenform auch energetische Vorteile, sofern man das Gartenhaus zeitweise beheizen will, z.B. für das Überwintern von Kübelpflanzen. Auch der Raumgewinn nach oben ist – im Vergleich zu einem Flachdach – nicht zu verachten, insbesondere wenn man außerhalb der Saison viele Gartenmöbel und Geräte darin verstauen will.

Und warum ein Gartenhaus von KARIBU?

Fast alle Hersteller von Gartenhäusern haben auch Tonnendach-Modelle im Sortiment. Warum wünschen sich aber viele Interessenten speziell ein Gartenhaus von KARIBU? Zum einen ist KARIBU ein deutscher Firmenverbund, der Fertiglager unterhält und somit zügig liefern kann. Zum anderen hat KARIBU wegen seines Engagements für die Umwelt einen guten Ruf. Der Betrieb einschließlich seiner Zulieferer ist FSC® zertifiziert – eine Garantie für die Kunden, dass die verwendeten Hölzer aus nachhaltiger und ökologisch schonender Forstwirtschaft stammen.

Anbauoptionen bei Karibu-GartenhäusernKARIBU-Gartenhäuser gefallen im übrigen auch durch sinnvolle Konstruktion und praktische Modellpolitik. Türen und Fenster kommen bereits vormontiert, die Wände können im Steck- / Schraubsystem leicht im DIY aufgebaut werden. Meist gibt es die einzelnen Gartenhaus-Modelle in einer schlichten Basisversion, die mit Ausbauoptionen und Zusatzelementen nach Belieben ergänzt werden kann.

Dass die KARIBU-Gartenhäuser standardmäßig ohne Holzboden geliefert werden ist z.B. vorteilhaft für alle, die den Boden lieber anders gestalten wollen – man kauft nichts mit, was nicht wirklich gebraucht wird. Die diversen Ausbauoptionen ermöglichen es andrerseits, aus dem Gartenhaus ein richtiges Schmuckstück zu machen, versehen mit Regenrinne, Fensterläden, Schleppdach oder Anbauschrank und sogar Blumenkästen.

Das kleinste Karibu-Gartenhaus mit Tonnendach

Beginnen wir mit dem kleinsten Modell, dem Blockbohlenhaus Taha 1 von Karibu: ein kleines Gerätehaus mit stabilen 28 mm Wandstärke und Außenmaßen von nur 192 x 192 cm, für das man auch in kleinen Gärten leicht noch einen Stellplatz findet.

Tonnendachhaus 1 von Karibu

Das Innenmaß von 169 x 169 cm ergibt gut 2,8 Quadratmeter Nutzfläche für alles, was man dort verstauen will. Die Seitenwände sind 205 cm hoch und fensterlos, so dass man auch gut Regale anbringen kann. Belichtet wird das Gerätehaus durch die Fensterlemente aus Kunstglas in der Doppelflügeltür, die vormontiert geliefert wird – und zwar inkl. Buntbartschloss, ein Detail, das bei vielen Gerätehaus-Angeboten fehlt! Die Tür lässt sich wahlweise in der Front oder auf der Seite einbauen, man ist also mit diesem Bausatz sehr flexibel.

Die 60mm starken Bodenbalken des Tonnendachhauses 1 werden kesseldruckimprägniert geliefert, ansonsten ist das Gartenhaus im Lieferzustand naturbelassen. Vielerlei Deckfarben und Holzlasuren können als Zubehör gleich mitbestellt werden, ebenso wie der Holzboden, falls man einen solchen benötigt. Inklusiv gibts die Dachpappe für das Tonnendach gleich mit, optional werden Bitumen-Schindeln in verschiedenen Farben und Formen angeboten.

Ausbaumöglichkeiten: Selbst für dieses kleine Gerätehaus stehen Zusatzelemente zur Verfügung, nämlich ein zusätzliches Fenster, passende Fensterläden und sogar ein Blumenkasten.

zusatzelemente

Der Ausbau bietet sich etwa an, wenn man das kleine Gartenhäuschen nicht als Geräteschuppen, sondern als hübsches Kinderspielhaus nutzen möchte. Auch Dachrinnensets und Regentonne lässt sich nachrüsten, sofern man mittels der fünf Quadratmeter Tonnendachfläche Gießwasser sammeln möchte.

Mehr Platz im Blockbohlenhaus Taha 2 und 3

Das Blockbohlenhaus Taha 2 unterscheidet sich vom kleinsten Modell lediglich durch die Größe. Mit Außenmaßen von 247 x 247 cm (innen: 224 x 224 cm) zählt es ebenfalls noch zu den Gerätehäusern, Ausstattung und Machart entsprechen bis hin zu den Zusatzelementen dem Grundmodell.

Tonnendachhaus2 von KARIBU

Im Beispiel auf dem Foto ist die Doppelflügeltür in die Seitenwand eingebaut, was dem Gerätehaus eine deutlich andere Optik verleiht. Man sieht hier auch eine Dacheindeckung aus rechteckigen Bitumenschindeln, wie sie als Zubehör erhältlich sind.

Zum direkten Vergleich hier das dritte Modell der Serie, das Blockbohlenhaus Taha 3 mit der Tür auf der Frontseite:

Tonnendachhaus 3 von KARIBU

Mit 297 x 297 cm Außenmaß (innen: 274 x 274 cm) ist das Tonnendachhaus 3 noch einmal ein Stück größer und raumgreifender als das Tonnendachhaus 2. Zum bequemen Vergleich der Maße aller drei Modelle hier eine Übersicht:

Tonnendachhaus: 1 2 3
Außenmaß (cm): 192 x 192 247 x 247 297 x 297
Innenmaß (cm): 169 x 169 224 x 224 274 x 274
Umbauter Raum (m³): 6,7 12 17,1

Bei allen drei Modellen ist das Tonnendach ein 19mm starkes Massivholzdach, dessen einzelne Teile im Nut- und Feder-System nur zusammen gesteckt werden müssen. Zu allen Versionen gibt es ein Datenblatt mit allen Angaben und einem Fundamentplan zum herunter laden, so dass man das Fundament bei Lieferung bereits fertig gestellt haben kann.

Friedland 2 und 3 – Tonnendach-Gartenhäuser in Terragrau

Die Tonnendach-Gartenhäuser Friedland 2 und Friedland 3 zählen zu den vollgültigen, mittelgroßen Gartenhäusern. Anders als die bisher vorgestellten Gerätehäuser werden sie bereits farbbehandelt geliefert: In modernem Terragrau mit schicken Kontrasten durch die weiß gestrichenen Tür- und Fensterrahmen und die ebenfalls weiße Frontblende des breiten Tonnendachs.

Karibu Tonnendach-Gartenhaus Friedland 2

Das Modell Friedland wirkt nicht nur durch die hübsche Farbgebung freundlich und einladenden, auch die beiden Dreh-/Kippfenster aus Echtglas im beliebten Sprossendesign vermitteln mehr Offenheit und Transparenz. Ergänzt wird die großzügige „Befensterung“ durch die Fensterlement in der breiten Doppeltür, ebenfalls in Echtglas und modernem Kassetten-Design.

Friedland: 2 3
Außenmaß (cm): 391 x 306 391 x 396
Innenmaß (cm): 380 x 295 380 x 385
Umbauter Raum (m³): 26,7 34,8

Die beiden Friedland-Tonnendachhäuser unterscheiden sich allein durch die Größe. Während Friedland 2 mit 391 x 306 cm Außenmaß einen rechteckigen Grundriss aufweißt, nähert sich Friedland 3 mit 391 x 396 cm dem Quadrat an. Es zeigt sich hier auch wieder die KARIBU-typische Systembauweise: das größere Modell hat längere Seitenwände und ein längeres Dach – ansonsten ist alles genau wie beim kleineren Modell.

Tonnendachhaus Friedland 3

Anbau-OptionenStabile 28 Millimeter Wandstärke im Nut- und Feder-System, das Dach ein 19 mm dickes Massivholzdach und bereits kesseldruckimprägnierte 60 mm starke Bodenbalken: KARIBU variiert die Bauweise seiner Gartenhäuser nicht, wo es nicht unbedingt erforderlich ist, denn diese Systematik vereinfacht die Herstellung.
Auch die Zusatzelemente entsprechen jenen der anderen Tonnendach-Modelle, doch gibt es darüber hinaus noch Fensterläden für Doppelfenster und einen Premium-Anbauschrank, der für zusätzlichen Stauraum sorgen kann. Ein massiver Holzboden ist wie bei allen Modellen ebenfalls optional erhältlich.

Da die Tonnendach-Gartenhäuser vom Typ Friedland für vielerlei Nutzungen groß genug sind, möchte man vielleicht auch eine an die Frontseite anschließende Terrasse, um Platz für eine Outdoor-Sitzgruppe zu bekommen. Auch dieser Wunsch ist erfüllbar, denn für einen solchen Anbau stehen Terrassendielen als Zubehör zur Verfügung, sowie die Terrasse Jütland/Girion mit umlaufender Balustrade.

Gartenhaus Almelo: Stufendach mit Halbtonnendach

Ein Tonnendach auf dem Gartenhaus ist auf jeden Fall ein Hingucker, doch kann der Wow-Effekt durch eine weitere Variante noch gesteigert werden. Das letzte Gartenhaus dieser Präsentation ist kein übliches Tonnendach. Das KARIBU-Modell Almelo zählt zu den Stufendächern, wobei hier ein großes Halbtonnendach mit einer normalen Dachschräge kombiniert wurde.

Karibu-Gartenhaus-Almelo

Der Grundriss von Almelo ist exakt quadratisch (außen: 304 x 304, innen: 295 x 295 cm), die Firsthöhe beträgt stolze 276 cm. Die Satteldach-Hälfte des Daches ist um 20 Grad geneigt, insgesamt steht das Dach auf allen Seiten deutlich über und schützt so die Wände vor Regen, Schnee und Hagel. In Terragrau und Weiß kommt es bereits farbbehandelt, auch bei der Wandstärke (28 mm) und den sonstigen Details der Bauweise entspricht Almelo den Friedland-Modellen.

Allerdings gibt es für dieses außergewöhnliche Gartenhaus neben den bereits gezeigten Zusatzelementen (Fenster, Fensterläden und Blumenkasten) als weitere Anbauptionen nicht nur den Anbauschrank, sondern auch ein Schleppdach und sogar eine Kombination aus Schleppdach und Anbauschrank:

ausbau-optionen-almelo

Wer das Besondere liebt, trifft mit einem Tonnendach-Gartenhaus von KARIBU eine gute Wahl! Sollte Ihr Wunschmodell nicht darunter sein, finden Sie im Sortiment der Gartenhaus GmbH weitere Gartenhäuser mit Tonnendach, z.B. die Modelle Delft und Olympic-40.

Mehr zum Thema:

Sie suchen zusätzliche Inspiration rund um Gartenhäuser? Schauen Sie doch einmal auf unserem Pinterest-Board zu Die besten Kundenprojekte vorbei. Dort haben wir zusätzlich eine Vielzahl an schönen Boards zum Thema Haus, Garten und Gartenhaus für Sie zusammengestellt.

Folgen Sie uns auch gern auf Facebook, Instagram und Twitter, damit Sie keinen unserer neuen GartenHaus-Magazinartikel mehr verpassen.