Gartenhaus Amsterdam: Mollig warm mit zwei Öfen

Starke Wände, ISO-Verglasung und gleich zwei zünftige Werkstattöfen sorgen im neuen Gartenhaus von Familie T. für Behaglichkeit bei jedem Wetter. Die harmonische Farbgestaltung, eine extra eingezogene Zwischendecke und die schicke Einrichtung drinnen und draußen waren der Jury im letzten Gartenhaus-Fotowettbewerb einen 3. Preis wert.

Gartenhaus Amsterdam: Landhaus-Romantik mit Veranda

Das mittelgroße Gartenhaus Amsterdam ISO hat eine integrierte Terrasse, die von einer schicken Balustrade aus vielen hölzernen Pfosten umgeben wird. Massive Eckpfeiler tragen das klassische Satteldach. Stabile 44 Millimeter Wandstärke und die Isolierverglasung von Türen und Fenstern ermöglichen die Nutzung auch im Frühjahr und Herbst. Wer dem Gartenhaus eine Heizung gönnt, kann auch im Winter gemütliche Abende dort verbringen.

Die vier großen Fenster rechts und links neben der Tür und an den Seiten sind Dreh/Kipp-Fenster, die sich öffnen lassen. Genau wie die Fensterelemente der großen Doppeltür kommen sie im beliebten Sprossendesign, das dem Gartenhaus eine freundliche, einladende Ausstrahlung gibt. Mit einem Außenmaß von 470 x 320 cm plus 250 cm für die Veranda bietet das Gartenhaus Amsterdam-44 ISO viel Fläche, nämlich ca. 12,8 m² im Innenraum und ganze 10,8 m² auf der Terrasse. Hier ein Blick auf den Grundriss:

Gartenhaus Amsterdam mit Grrundriss

Das Gartenhaus wird mit imprägnierten Terrassendielen geliefert. Eine voll imprägnierte Version des Hauses ist neben der naturbelassenen Variante erhältlich. Der Massivholzfußboden aus Nut- und Federbrettern gehört zum Lieferumfang, Dachpappe und Bitumenschindeln in mehreren Farben sind als Zubehör erhältlich.

Der Aufbau: Zu zweit locker geschafft!

Zusammen mit seiner Frau hat Norbert T. den Aufbau des Gartenhauses Amstardam mit Bravour geschafft. Bevor es losgehen konnte, musste jedoch erst einmal das alte Gartenhaus weichen. Warum eigentlich? Zum Grund für den Abriss und Neukauf schreibt Herr T.:

„…um Platz zu schaffen für eine neue und größere Hütte mit überdachter Veranda. Unser Ziel war, auch bei schlechtem Wetter draußen sitzen zu können.“

Beim Abriss ist ein kleiner Bagger sehr hilfreich, den sich Familie T. zu diesem Zweck ausgeliehen hat.

abrissreifes altes Gartenhaus

Als weitere Vorarbeit folgte das Fundament für das Gartenhaus. In diesem Fall musste keine Erde bewegt und kein Beton gegossen werden, da die ebene Pflasterung bereits vorhanden war. Aus Wegeplatten, Steinen und Querträgern ist auf dem Pflaster ein recht individuelles Fundament entstanden.

Fundament

Übersicht ist beim Aufbau alles! Die Materialien sind entpackt, die Blockbohlen übersichtlich ausgelegt. Der Aufbau kann beginnen.

Sortierte Blockbohlen

Frau T. packt es an…

Aufbaumaterialien fürs Gartenhaus

…und auch Norbert T. trägt schwere Teile an ihren Bestimmungsort.

Der Aufbau startet

Beim Zusammenfügen der Blockbohlen war keine Zeit mehr fürs Fotografieren. Hier stehen schon die Wände in halber Höhe, Frau T. ist mit guter Laune bei der Sache.

Gartenhausaufbau Wände

Der Korpus steht, die Proportionen des Gartenhauses Amsterdam sind gut zu erkennen. Auch die Terrasse ist schon weit gediehen, die seitlichen Balustraden sind montiert.

Gartenhausaufbau Korpus

Für die Montage des Dachstuhls braucht es hohe Leitern. Die Pfosten der mittlerweile vervollständigten Veranda tragen das Dach. Türrahmen und Fenster sind eingebaut.

Gartenhausaufbau Korpus

Jetzt ist es Zeit für das Einziehen der Zwischendecke. Eine Idee von Norbert T., die die Funktionalität des Gartenhauses erweitert:

„Toll ist, dass wir bei unserer fertigen Hütte noch einen kleinen Dachboden haben. Dort lagern wir jetzt Decken und Gartenmöbelauflagen.“

Gartenhausaufbau Dach

Ein großes Gartenhaus bedeutet viel Arbeit mit dem Anstrich. In diesem Fall bekommt das Haus einen Voranstrich und zwei Hauptanstriche in Grau und Weiß.

Gartenhaus Anstrich

Für die großen Flächen empfiehlt sich der Einsatz einer Malerrolle. Frau T. sitzt in luftiger Höhe und gibt dem Gartenhaus seine helle, frische Optik.

Gartenhaus Anstrich

Der Anstrich ist geschafft, jetzt ist Zeit für eine verdiente Pause!

Arbeitspause

Das Satteldach ist mit dunklen Bitumenschindeln gedeckt, die farblich gut zum Grau-Weiß des Gartenhauses passen. Eigentlich ist es jetzt fertig, nur das „Drumherum“ ist noch Baustelle.
Gartenhausaufbau komplett

Die Terrassendielen in einem warmen Holzton verhindern, dass die Terrasse insgesamt zu kühl wirkt – ein schöner Farbkontrast.

Eine echte Besonderheit auf einer Gartenhausterrasse ist zweifellos der Werkstattofen, der hier installiert wird. Rechts vorne sieht man ihn, noch ohne Ofenrohr:

Gartenhaus Amsterdam Terrasse

Um das Dach nicht wegen des Rohrs durchbrechen zu müssen, führt das Ofenrohr im doppelten Knick aus der Terrasse heraus und dann senkrecht nach oben. Ein uriger Anblick!

Terrassenumfeld im Bau

Der Boden um das Gartenhaus herum ist nun ebenfalls mit Terrassendielen befestigt, die sich bis an den gepflasterten Gartenweg erstrecken. So wird der wohnliche Bereich über die Terrasse hinaus erweitert – eine schöne Idee!

Gartenhaus Amsterdam komplett

Die Einrichtung: Landhaus-Romantik mit Pfiff

Der große Innenraum des Gartenhauses bietet viel Platz zum Wohnen. Familie T. hat sich für eine Küchenarbeitsplatte entschieden, die auch gleich als Raumteiler dient. Platte und Holzboden sind in einem Holzton geölt. Moderne Hängelampen sorgen abends für die nötige Beleuchtung über dem Arbeitsbereich.

Gartenhaus Einrichtung

Die Sitzgruppe im Landhausstil, geraffte Spitzengardinen, ein schicker Kronleuchter – der Wohnraum wirkt gemütlich und romantisch zugleich. Wer wäre hier nicht gerne zu einem gemütlichen Abend eingeladen?

Gartenhaus Einrichtung

Ein praktisches Detail: Über der Tür befindet sich die Zwischendecke, die als Stauraum alles aufnimmt, was nicht herumliegen soll.

Stauraum

Das nächste Foto zeigt die Zwischendecke noch besser, abends mittels einer hübschen Lichterkette untermalt.

Lichterkette

Draußen auf der Terrasse bieten zwei gemütliche Liegen aus Korbgeflecht Platz zum Entspannen. Kissen und Felle in Grau, Blau und Weiß ergänzen die Farbtöne des Hauses sehr schön.

Relaxliegen auf Terrasse

Die Hunde des Hauses fühlen sich hier ausgesprochen wohl!

Haushunde auf Relaxliegen

Auch abends ist es auf der Terrasse sehr gemütlich. Besonders, wenn an kühlen Tagen der Holzofen in Betrieb ist und man durch ein Fenster die tanzenden Flammen beobachten kann. So lässt sich der Alltag wahrlich vergessen!

Terrasse bei Nacht

Das findet auch Norbert T.:

„Wir sind rundum zufrieden und freuen uns jeden Tag über die tolle Hütte. Sie ist nicht nur optisch eine Bereicherung für unseren Garten, sondern wird sowohl drinnen als auch draußen auf der Veranda tatsächlich sehr oft genutzt. Selbst bei starken Herbststürmen sitzen wir draußen. Wir haben uns für kleines Geld Windschutznetze anfertigen lassen. Sie werden ganz einfach an Ösen je nach Bedarf eingeharkt oder auch schnell wieder entfernt. Es ist toll, am Wochenende im Gartenhaus mit Freunden zu kochen, gemeinsam zu Essen und zu klönen. Es ist sozusagen ein Kurzurlaub im eigenen Garten.“

Die angesprochenen Windschutznetze bzw. eines davon ist auf diesem Nachtbild an der Terrassenseite zu erkennen:

Gartenhaus Amsterdam bei Nacht

Ob bei Nacht oder im hellen Tageslicht: Das Ergebnis der Mühen kann sich wahrlich sehen lassen! Ein gelungenes Projekt mit interessanten Details, die es zu etwas ganz Besonderem machen.

Gartenhaus Amsterdam

Wir beglückwünschen Norbert T. und seine Frau zu ihrem Refugium und wünschen viele Jahre Freude mit ihrem Gartenhaus Amsterdam ISO.

Mehr zum Thema?

Oder suchen Sie zusätzliche Inspiration rund um die Gartengestaltung? Schauen Sie doch einmal auf unserem Pinterest-Kanal vorbei. Dort haben wir eine Vielzahl an schönen Boards für Sie zusammengestellt.

Folgen Sie uns auch gerne auf Facebook, Instagram und Twitter, damit Sie keinen unserer Artikel rund um Garten und Gartenhaus mehr verpassen.

***

Titelbild: ©GartenHaus GmbH/Kundenprojekt
Artikelbilder: Bild 1 und 2: ©GartenHaus GmbH; Bild 3-25 ©GartenHaus GmbH/Kundenprojekt

Kundenprojekte

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.