Im Haus oder der Wohnung ist noch ein Raum frei und Sie haben keine Verwendung dafür? Bauen Sie diesen in einen Man Cave um. Dort kann der Mann den Stress des Alltags hinter sich lassen und sich ganz seinen Hobbys hingeben. Mit unseren 10 Tipps zum Männerhöhle einrichten, schaffen Sie sich Ihre eigene Man Cave.

Was ist eine Man Cave? Was macht eine Männerhöhle aus?

Laut Wikipedia ist eine Männerhöhle, auf Englisch nennt man sie auch Man Cave, eine männliche Sphäre in einer Privatwohnung, einer Garage, einem Nebenzimmer, Medienraum, einer Junggesellenbude, Keller oder Werkstatt. Der im englischen Sprachraum weitverbreitete Ausdruck steht als Metapher für einen Raum wo „Männer noch Männer sein können“ ohne einer weiblichen Aufsicht oder Dekovorgaben zu unterliegen.

Kurz: Eine Männerhöhle ist ein Raum nur für IHN. Praktisch eine Junggesellenbude für den verheirateten Familienvater.

Welcher Raum eignet sich für eine Männerhöhle?

Bevor Sie sich an die Einrichtung Ihrer Männerhöhle machen können, müssen Sie sich entscheiden welches Zimmer Sie als Man Cave nutzen wollen. Meist wird der Keller oder der Dachboden genutzt, doch auch andere Räume bis hin zum Gartenhaus sind denkbar.

Damit Sie lange Freude an Ihrer Männerhöhle haben, sollten Sie bei der Raumwahl folgendes beachten:

  • Nutzen Sie keinen Durchgangsraum – sonst geht jegliche Ruhe verloren.
  • Der Raum sollte nicht direkt neben den Schlaf- und Kinderzimmern liegen.
  • 15m² sind das Minimum für eine gemütliche Man Cave.
  • Wollen Sie Ihre Höhle als Zigarrenzimmer nutzen, sollte ein Fenster und Rauchmelder vorhanden sein.

Bedenken Sie bei der Planung Ihrer Männerhöhle unbedingt Heizung, Strom, TV-Anschluss und Internet mit ein. Eine zusätzliche Wasserzufuhr und -abfuhr, ggf. auch eine Gästetoilette, und eine Schalldämmung für die Action-Fernsehabende mit den Jungs sind ein zusätzlicher Bonus.

Charakteristika: Was gehört in eine Männerhöhle?

Gewisse Elemente gehören in jede Männerhöhle, andere sind lediglich ein schöner Bonus.

Dazu zählen:

Männerhöhle einrichten: Must have

  • Großes, gemütliches Sofa
  • Couch- und Beistelltisch
  • Bar
  • Schränke und Regale


Unser Tipp: Zusätzlich sollten Sie an der Außentür Ihrer Männerhöhle ein „Zugangs-Warnschild“ anbringen. Dieses gibt es in unzähligen Formen und Farben. Kreative können es auch selber basteln.

 Männerhöhle einrichten: Nice to have

Bei den Dekorationsgegenständen scheiden sich die Geister. Wieviel Deko darf in eine Männerhöhle? Darf überhaupt Deko in eine Man Cave?

Letztlich bleibt es Ihre Entscheidung, weil Sie sich in Ihrer Männerhöhle rundum zufrieden fühlen sollen. Denkbar wären die folgenden Gegenstände:

  • fetzige Filmplakate
  • Pokale von gewonnenen Sportwettkämpfen
  • alte Comic-Hefte
  • Musikinstrumente
  • Neon-Reklameschilder
  • Spielgeräte

Ein Beitrag geteilt von CM (@cmxt20) am

Man Cave: Welche Materialien sind erlaubt?

Auch in diesem Fall unterliegt die Materialwahl Ihrem persönlichen Geschmack. Sie können Ihre Männerhöhle wie ein normales Wohnzimmer mit hellen Tapeten und einem neutralen Boden einrichten oder Sie orientieren sich an der typisch amerikanischen Ausstattung mit dunklen, schweren, dennoch edel wirkenden Materialien.

Sie mögen Holz? Es muss nicht feinsäuberlich geschliffen sein, es darf ruhig einen Used-Look aufweisen. In Kombination mit Metall schaffen Sie so einen industriellen Stil in Ihrer Man Cave.

Männerhöhle einrichten: 10 Ideen für Ihre individuelle Man Cave

 1. Laminat, Teppich oder Fliesen?

  • Laminat kann auf alt getrimmt werden und versprüht somit antiken Charme.
  • Teppich wirkt hingegen sehr gemütlich, ist jedoch fleckenanfälliger als Laminat.
  • Natursteinfliesen eignen sich als feuerfester Untergrund und sind besonders bei Innenkaminen zu empfehlen.

Unser Tipp: Nutzen Sie Fußleisten mit Kabelkanal, um die später benötigten Stromkabel zu verstecken.

2. Wände

Eine gemütliche Atmosphäre schaffen sie mit gedeckten Farben. Wollen Sie zusätzlich den Höhlencharakter Ihrer Man Cave zur Schau stellen, bauen Sie Natursteinelemente mit ein.

Unser Tipp: Eine Tapete mit Natursteindruck ist eine kostengünstige Alternative zu echten Steinen.

3. Einrichtung

Für die Einrichtung Ihrer Männerhöhle gibt es kein Patentrezept. Orientieren Sie sich zum Beispiel an Ihren Lieblingshobbys, Ihrem Lieblingsverein oder einem eigenen Motto wie „Casino“, „Holzhütte“ oder „Musikstudio“.

4. Möbel

Die Gemütlichkeit der Man Cave steht und fällt mit der Wahl der Möbel. Setzen Sie auf Polstermöbel, die zum Verweilen einladen. Je nach sonstigem Einrichtungsstil können Sie sich für Ledermöbel aus zweiter Hand, Sitzsäcke, Fernsehsessel oder zu Sitzhocker umgebaute Holzfässer entscheiden. Mit etwas handwerklichem Geschick können Sie auch Palettenmöbel selber bauen. Hauptsache Ihnen gefällt‘s.

Ein Beitrag geteilt von James Carr (@orphik) am

5. Fernseher

Eine Männerhöhle ohne Fernseher? Undenkbar. Damit können Fußballspiele verfolgt werden, Zockerabende mit den besten Freunden veranstaltet werden und ein anderes Fernsehprogramm gewählt werden, wenn die Frau im Wohnzimmer etwas anderes schauen möchte als Sie.

Unser Tipp: Mit 5:1 Surround Sound Lautsprechern werden Filme noch packender.

6. Bar und Billiardtisch

Planen Sie einen eigenen kleinen Bereich für alkoholische Getränke ein. Diesen können Sie entweder auf einer Kommode errichten oder Sie bauen eine richtige Bar mit Theke und eigener Zapfanlage ein. Dann steht dem nächsten Herrenabend nichts mehr im Wege.

Richtig neidisch machen können Sie Ihre Freunde mit dem Aufstellen eines Billardtisches. Auch Pokertisch, Dartscheibe, Roulette, Schachbrett oder ein alter Flipper sind perfekt für eine Männerhöhle.

7. Licht bzw. Lampen

Die Wahl des Lichts bzw. der Lampen kann die Wahrnehmung eines Raumes maßgeblich entscheiden. Überlegen Sie sich also frühzeitig, ob Sie Deckenlampen, Stehlampen oder Lampen mit Dimm-Funktion möchten. Besonders letztes hat den Vorteil, dass Sie das Licht je nach Gemütslage flexibel variieren können.

Unser Tipp: Setzen Sie Lichtakzente auf die Hingucker im Raum. Zum Beispiel auf den Billardtisch.

8. Kamin

Sie wollen Gemütlichkeit pur? Dann entscheiden Sie sich für einen Kamin. Dabei können Sie zwischen klassischen Modellen mit Holzbefeuerung bis hin zu elektrischen Kaminen wählen.

Unser Tipp: Sie haben keinen Platz oder das Geld für einen Kamin? Sie können auch auf dem Fernseher die Illusion eines angezündeten Kamins erzeugen.

9. Heimkino

Für alle Cineasten ist ein eigenes Heimkino das Nonplusultra. Nutzen Sie dafür eine 5.1-Anlage. Günstige Geräte fangen bereits bei 100 Euro an. Folgender Aufbau wird empfohlen:

  • 1 Center-Speaker über dem Fernseher
  • 2 Front-Speaker links und rechts vom Fernseher
  • 2 Surround-Speaker halblinks und -rechts hinter dem Zuschauer
  • 1 Subwoofer in der Nähe des Fernsehers

Damit lassen sich Sound-Erlebnisse erzielen, die jeden Actionfilm zum Bombast-Erlebnis machen.

10. Deko

Bei der Wahl der Deko sollten Sie Ihre Hobbys, Sportarten oder Teams in den Vordergrund stellen. Einige Ideen:

  • Poster und Trikots wirken edler, wenn sie in einem Glasrahmen aufgehängt werden.
  • Musikinstrumente sollten an der Wand aufgehängt werden.
  • Autofans können sich alte Kennzeichen oder ganze Fahrzeugfronten an die Wand hängen.
  • Fototapeten oder Wandtattoos geben Ihrer Männerhöhle einen zusätzlich persönlichen Touch.

Sie suchen zusätzliche Inspiration zu Männerhöhle einrichten? Schauen Sie doch auf unserem Pinterest-Board zu Männerhöhle: Men Caves kreativ vorbei. Zusätzlich finden Sie dort auch eine Vielzahl an schönen Themen-Boards rund um Haus und Garten.

Folgen Sie uns auch gern auf Facebook, Instagram und Twitter, damit Sie keinen unserer neuen GartenHaus-Artikel mehr verpassen.

***
Artikelbild: ©iStock/Portra