Das beliebte DIY-Magazin „Selbst ist der Mann“ hat die 2-Raum Fass-Sauna Max mitsamt Holzofen testweise aufbauen lassen. In einem umfangreichen Schritt-für-Schritt-Artikel wurde der Aufbau im Detail dokumentiert und kommentiert: „Die Selbstmontage ist gut machbar, aber mindestens zu zweit.“

Die Testsauna: Modell Max mit Havaria Holzofen

SELBST-Magazin, Logo

Die 2-Raum-Fass-Sauna Max mit Harvia Holz Ofen wurde speziell für kleinere Gärten entwickelt. Saunafässer bieten aufgrund ihrer Tonnenform vielerlei Vorteile, wie etwa eine bessere Luft- und Wärme-Zirkulation, sowie eine vergleichsweise kurze Anheizzeit.
Vor allem aber sparen Saunafässer Platz: das 2-Raum-Modell Max ist vier Meter lang bei einem Außendurchmesser von nur 219,5 cm. Geliefert wird das Sauna-Fass als Bausatz, natürlich mit einer Montageanleitung, die den Aufbau erleichtert.
Das stabile Sauna-Fass besteht aus 40mm starken Fichtenbohlen und lagert auf stabilen Fundamenthölzern. Der sichere Halt wird durch drei Spannbänder aus Edelstahl gewährleistet. Zwei integrierte Sauna-Bänke aus Erlenholz bieten genügend Platz zum Entspannen. Auch im Vorraum befinden sich zwei Sitzbänke, doch kann man nach dem Saunagang auch auf dem überdachten Freisitz ausruhen und den freien Blick in die Umgebung genießen.

Hier ein Blick ins Innere der Fass-Sauna Max:

fasssauna-max-mit-holzofen

Die Schritt-für-Schritt-Dokumentation des Test-Aufbaus

Der Bericht im DIY-Magazin Selbst ist der Mann (11/2015) ist sehr übersichtlich gehalten und lässt auf den drei Doppelseiten keine Frage offen. Rechts oben wird das Saunafass Max kurz beschrieben, eine Checkliste (links unten) vermittelt gleich vorab Klarheit über Schwierigkeitsgrad, erforderliche Werkzeuge, Zeitaufwand und Kosten (ein Klick auf das Bild zeigt eine größere Version).
saunaaufbau-selbst-s1Auf Seite 2 geht der Aufbau Bild für Bild und Schritt für Schritt voran, jeder Handgriff wird gezeigt und erläutert. Auch einen eigenen Praxis-Tipp gibt das SELBST-Team den Lesern mit:

Vor dem Anbringen und Spannen der Stahlbänder sollten Sie die Außenseite des Saunafasses bspw. mit einer Lasur (2in1-Produkte enthalten schon die Grundierung) gegen Wind und Wetter, Fäulnis und Pilze schützen. Dazu gehören neben den Wänden auch die Standfüße und die Unterseite. Zum konstruktiven Holzschutz zählt, dass der Unterbau möglichst wenig direkten Kontakt mit dem Erdboden hat!

saunaaufbau-selbst-s2Auf Seite 3 wird der Aufbau fortgeführt und mit dem Einbau des Harvia-Holzofens und des Kaminrohrs erfolgreich beendet: „Es darf eingeheizt werden!“  Tipps zum richtien Saunieren und zur Pflege des Saunafasses ergänzen den detailreichen und gut gemachten Bericht:

saunaaufbau-selbst-s3

Zum Saunafass MAX finden Sie in unserem Magazin weitere Erfahrungsberichte, Tests und Kundenbeispiele:

Sie suchen zusätzliche Inspiration rund um Gartenhäuser? Schauen Sie doch einmal auf unserem Pinterest-Board zu Die besten Kundenprojekte vorbei. Dort haben wir zusätzlich eine Vielzahl an schönen Boards zum Thema Haus, Garten und Gartenhaus für Sie zusammengestellt.

Folgen Sie uns auch gern auf Facebook, Instagram und Twitter, damit Sie keinen unserer neuen GartenHaus-Magazinartikel mehr verpassen.