Einfach mal in den Pool springen, auch wenn es draußen in Strömen regnet? Von Mitte April bis Ende September können sich die Kinder von Familie Weiß über diesen Luxus freuen. Lesen Sie mehr über das Gartenhaus, das zum Poolhaus wurde – eine Idee mit vielen Vorteilen!

Hallenbad-Feeling mit dem Gartenpavillon Sumatra-44 ISO

Pavillon Sumatra-44 ISO mit großer FalttürDas Modell Sumatra-44 ISO ist ein schmuckes Gartenhaus in Pavillonbauweise: 8-eckig, mit zwei großen Ausstellfenstern und einer breiten, bodentief verglasten Vierfach-Falttür. Für viel Licht im Innenraum ist somit gesorgt, für die Nutzung als Poolhaus unverzichtbar! Wer hier badet, hat also einen schönen Blick nach draußen, auch bei geschlossener Falttür.

Mit seiner Größe kann der Pavillon Sumatra-44 ISO ebenfalls punkten. Auf einem Grundriss von 502 x 359 cm erreicht er die stattliche Höhe von 2,96 Metern in der Spitze. Über 18 Quadratmeter Nutzfläche bieten viel Platz für die Einrichtung. Ganze 44 mm Wandstärke bürgen für hohe Stabilität und machen – zusammen mit der Isolierverglasung der Fenster und Türen – den Aufenthalt auch während kühlerer Jahreszeiten angenehm. Das hübsche Sprossendesign der Fenster gibt dem Pavillon seine besonders freundliche, ja romantische Ausstrahlung. Mit Ausnahme der vorimprägnierten Basishölzer wird Sumatra-44 ISO unbehandelt geliefert. Die Dachschindeln sind wahlweise in rot, grün oder schwarz als Zubehör erhältlich.

Hier ein Blick auf den Grundriss mit allen Maßen:

Grundriss Pavillon Sumatra-44 ISO

Zum Aufbau des Gartenhauses als Poolhaus schrieb uns Herr Weiß:

Das Gartenhaus haben wir selbst aufgebaut und den Pool von Hand ausgegraben, der Schweiß hat sich aber gelohnt! Dank Solaranlage auf dem Dach und windgeschütztem Pool können wir so die Badesaison verlängern. Es ist eine Freude zu sehen, wie die Kinder darin plantschen!

Da Familie Weiß uns einige Bilder des originellen Projekts zur Verfügung gestellt hat (herzlichen Dank!) können wir zeigen, wie gut sich so ein Pavillon als Poolhaus eignet.

Auf dem ersten Foto sehen Sie den Pavillon von außen bei komplett geöffneter Falttür. Da man eigentlich eine gewöhnliche Gartenhauseinrichtung erwartet, ist schon dieser erste Einblick für Gäste ein echter Hingucker!

Einblick ins Poolhaus

Die große Vierfach-Falttür des Pavillons kann mit ein paar Handgriffen platzsparend zusammen geschoben werden, so dass ein besonders breiter Durchgang entsteht – viel Einblick und Ausblick im Badeparadies.

Sehr hübsch finden wir die umlaufende Holzterrasse, dank der man nicht gleich ins eventuell nasse Gras treten muss.

Für warmes Wasser sorgt ein langer, vielfach gebogener Solarschlauch auf dem Dach des Pavillons.

Die Sonne erwärmt so das Badewasser, das mittels einer Pumpe durch den Schlauch geleitet wird. Eine kostengünstige Lösung, die Poolheizungen ohne Stromanschluss und ohne Solarzellen ermöglicht.

Solarschlauch auf dem Gartenhausdach

Der Innenraum: Baden und Relaxen

Im Innenraum nimmt der runde Pool viel Raum ein, doch bleibt noch genug Platz für eine gemütliche Sitzecke zum Entspannen.

Poolhaus Einrichtung

Die weiß gestrichenen Wände, Fenster und Türen lassen den Raum sehr hell wirken.

Die Decke ist naturbelassen, was einen hübschen Farbkontrast ergibt.

Der Poolbereich ist maritim dekoriert, es bleibt auch Platz genug für die Ablage der Handtücher und anderer Badeutensilien.

Pool im Gartenhaus / Gartenpavillon

Die Sitzgruppe besteht aus zwei ausladenden Sesseln und einer ebensolchen 2er-Couch im Lounge-Stil.

Das schwarze, feuchtigkeitstolerante Polyrattan-Material wird von originellen weißen Kissen kontrastiert, die mit einem witzigem Meerestieremuster Urlaubsfeeling aufkommen lassen.

Eine Uhr aus Recyclingholz im Shabby Chic ziert die weiße Wand.

Poolhaus Sitzecke

Das maritime Thema durchzieht die Einrichtung bis ins Detail.

Der Tischläufer zeigt ebenfalls die Muster der Kissen, eine Deko-Flasche mit Sand und Muscheln erinnert an südliche Strände.

Deko / Details der Einrichtung im Poolhaus

Von der Sitzgruppe aus lässt sich der Pool gut überblicken, der mit einer hilfreichen Einstiegsleiter versehen ist.

Insgesamt eine sehr sichere Anlage, in der auch kleine Kinder plantschen können, während es sich die Eltern in Sichtweite gut gehen lassen.

Poolhaus-Einrichtung im Gartenpavillon

Rund um das Poolhaus: die Außenanlagen

Ein Poolhaus alleine macht noch kein perfektes Feriendomizil. Dafür braucht es auch eine Außendusche, die selbstverständlich nicht fehlt.

Dank Vorhang und weiß gestrichener Anbauwand kann neben dem Pavillon geduscht werden, effektiv geschützt vor neugierigen Blicken.

Außendusche

Von oben gesehen fällt noch einmal das große Volumen der Solar-Installation ins Auge.

An warmem Wasser wird es Familie Weiß gewiss nicht fehlen! Rechts im Bild ist der Außengrill mit Kamin zu sehen, bereit für gemütliche Grillabende im Sommer.

Poolhaus von oben

Auf der Terrasse bietet eine Sitzgruppe Platz für vier Personen, geschützt von einem großen schwarzen Sonnenschirm, der fablich gut zu den schwarzen Bitumenschindeln des Poolhauses passt.

Wer würde hier nicht gerne freie Tage und Abende verbringen?

Familie Weiß hat sich das perfekte Ambiente für den Urlaub zuhause erschaffen!

Sitzgruppe und Außengrill

Zum Schluss noch ein Foto vom Poolhaus in der Abendsonne.

Dahinter erstreckt sich eine grüne Wiese, die bis zu einer malerischen Streuobst-Allee reicht.

Mit seinen Fenstern im freundlichen Sprossendesign passt der Gartenpavillon Sumatra-44 ISO optimal in diese schöne Landschaft mit unverbautem Weitblick.

Pavillon Sumatra-44 ISO mit großer Falttür

Wir wünschen Familie Weiß viele Jahre Freude mit ihrem gelungenen Feriendomizil!

Mehr zum Thema:

Sie suchen zusätzliche Inspiration rund um die Gartengestaltung? Schauen Sie doch einmal auf unserem Pinterest-Kanal vorbei. Dort haben wir eine Vielzahl an schönen Boards für Sie zusammengestellt.

Folgen Sie uns auch gern auf Facebook, Instagram und Twitter, damit Sie keinen unserer Artikel rund um Garten und Gartenhaus mehr verpassen.

Kundenprojekte

Merken

Merken