Sauna mal anders – eine Fass Sauna besitzt nicht nur eine ziemlich originelle Optik, sondern ist auch höchst praktikabel. Hier erfahren Sie fünf Gründe, warum es sich lohnt, eine eigene Fass Sauna im Garten stehen zu haben.

Wellness, Erholung, Look – es gibt viele Gründe, die für eine eigene Sauna im Garten sprechen.  Falls Sie jedoch noch unschlüssig darüber sind, welches Saunamodell Sie sich in Ihren Garten stellen möchten, zeigen wir Ihnen die 5 Vorteile einer Fass Sauna.

1. Optimale Luft-und Wärmezirkulation

Die runde Form der Fasssauna bietet einen wesentlichen Vorteil: Sowohl Luft als auch Wärme können sich durch die gewölbten Wände wesentlich besser und schneller verteilen als bei einer klassischen rechteckigen Sauna.

Die Ecken in einer gewöhnlichen Sauna unterbrechen die Luft-und Wärmeströme und erschweren so deren gleichmäßige Verteilung. Durch die aufsteigende Hitze wird es aus diesem Grund in einer rechteckigen Sauna in der Regel zur Decke hin immer heißer. In einer Fass Sauna hingegen kann die Hitze aufgrund der Wölbung in den Wänden von der Decke zum Boden und auch wieder zurück rotieren.

Die ungewöhnliche Bauform der Fass Sauna sorgt also für eine optimale Verteilung von Temperatur und Feuchtigkeit, ein stetiges Raumklima und damit für einen maximalen Saunagenuss.

Innenraum Fasssauna

Die Wölbung der Wände sorgt für eine optimale Zirkulation von Wärme und Luft.

2. Geringer Platzbedarf

Sie besitzen einen kleinen Garten, der nur einen sehr begrenzten Raum für eine Sauna bietet? Dann ist eine Fass Sauna mit seiner geringen Standfläche die ideale Lösung. Durch die kompakte Bauform wird gleichzeitig das Volumen des Innenraums optimal ausgenutzt. So ist in einer Fass Sauna meist Platz für mehr Sitzgelegenheiten als in einer rechteckigen Sauna derselben Größe.

Doch aufgepasst, es geht noch kompakter! Fass Saunas, die senkrecht aufgestellt werden – wie unsere Saunatonne Lucas (wahlweise auch mit Holzofen) – eignen sich mit ihrem minimalen Platzbedarf selbst für die winzigsten Gärten.

Ein weiterer Vorteil der platzsparenden Form der Fass Sauna: Dort, wo durch die geringe Stellfläche Platz eingespart wird, kann wahlweise noch eine Abkühlmöglichkeit wie ein optisch passendes Fass-Tauchbecken oder eine Dusche aufgebaut werden.

Fasssauna mit Kühlbecken

Ein Fass-Tauchbecken ist die perfekte Ergänzung zur Fass Sauna.

3. Geringe Anheizzeit

Die gewölbte Form der Fass Sauna und das geringe Raumvolumen lassen weiterhin ein effizientes Heizen zu. Die Hitze kann sich durch die runden Wände optimal und schnell verteilen. Der Innenraum erreicht also schon innerhalb kurzer Zeit eine hohe Temperatur.

Egal ob Sie sich für eine Fass Sauna mit Elektro-oder Holzofen entscheiden – mit den Fass Saunas der Gartenhaus-GmbH wird die Saunawärme optimal ausgenutzt.  Für eine optimale Isolation und ein konstantes Raumklima sorgen starke Holzbohlen aus Nordischer Fichte. Aufgrund der exzellenten Isolationseigenschaften der Holzmaterialen wird die Wärme im Inneren gespeichert und die Kälte abgewehrt. Optimale Eigenschaften in Bezug auf Wärmeisolierung und Abwehr von Kälte besitzen auch Fass Saunas aus Thermoholz.

Thermoholz Fasssauna Eric auf Plattenfundament

Optimale Isolationseigenschaften besitzen Saunafässer aus Thermoholz, wie unser Modell Eric.

4. Einfacher Aufbau

Ideal ist eine Fass Sauna gerade für Heimwerker, da sie sich relativ einfach selbst aufbauen lässt. Bestellen Sie ein Sauna-Fass der Gartenhaus-GmbH, erhalten Sie einen kompletten Bausatz inklusive einer Aufbauanleitung. Im Bausatz befinden sich bereits alle Elemente, die Sie für den Aufbau benötigen von den Blockbohlen aus hochwertiger nordischer Fichte, den metallenen Spannbändern, die für den Zusammenhalt der Fass Sauna sorgen, bis hin zur Eingangstür und dem Saunaofen mit Steinen. Wie solch ein Aufbau einer Fass Sauna aussehen kann, lesen Sie auch in unserer  Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Aufbau eines Sauna-Fass.

Optimale Isolationseigenschaften besitzen Saunafässer aus Thermoholz, wie unser Modell Eric.

Besonders hübsch im Garten macht sich unser Fass Sauna-Modell Max in der Farbe Weiß.

5. Originelle Optik

Bei allen praktikablen Vorteilen der Fass Sauna, darf ein Punkt keinesfalls vergessen werden: Die einzigartige Optik. Die außergewöhnliche Fassform ist definitiv ein echter optischer Blickfang im Garten und versprüht einen ganz eigenen rustikalen Charme. Solch einen extravaganten Hingucker hat sicherlich nicht jeder im Garten stehen.

Die originelle Optik des Saunafasses hat auch Gartenhausbesitzer Herr Wilhelm davon überzeugt, sich unser Modell Max in ausgefallener „Hexenhaus-Optik“ in den Garten zu stellen. Ein echter Hingucker ist auch diese Surfsauna, die Sie einfach zu Ihrer Lieblingsstelle am Strand „rollen“ können.

Fasssauna Modell Max auf Plattenfundament

Unser Modell Max besitzt einen ganz eigenen rustikalen Charme.

Fazit:

Die Fass Sauna eignet sich aufgrund ihrer kompakten Form optimal für kleine Gärten. Die Bauweise ist zudem nicht nur extrem platzsparend, sondern sorgt auch für eine hervorragende Wärmeverteilung und damit ein angenehmes und konstantes Raumklima. Falls Sie nun von den Vorteilen der Fass Sauna überzeugt sind, dann schauen Sie doch mal in unser Fass Sauna-Sortiment rein. Übrigens: Von der Qualität unserer Fass Saunas konnten wir sogar schon das Testmagazin „Haus & Garten Test“ überzeugen.

Weitere Tipps zum Thema Sauna finden Sie auch hier.

Wir wünschen Ihnen ein sau(na)mäßiges Vergnügen im Fass!

© istock / gartenhaus-gmbh