Eine eigene Sauna bietet viele Vorteile, zum Beispiel, dass Sie Wellness zuhause machen können, wann immer Sie möchten. Zusätzlich kann eine Außensauna ein echtes Highlight im heimischen Garten sein. Wir stellen Ihnen die aktuellen Sauna Trends 2019 vor, damit Sie Ihren Garten mit einer Gartensauna aufwerten können und dort entspannende Stunden verbringen können.

Sauna zuhause – Das sind ihre Vorteile

Ein Saunabad hat nicht nur eine wohltuende und entspannende Wirkung, sondern unterstützt auch die Gesundheit. Wer die vielfältigen Vorteile eines Saunagangs regelmäßig genießen möchte, für den ist eine Sauna zuhause genau das Richtige. In Ihrer Heimsauna können Sie nach Lust und Laune immer dann entspannen und die Seele baumeln lassen, wann Ihnen danach ist. Sie sind nicht länger an die Öffnungszeiten von öffentlichen Saunalandschaften gebunden. Auch die Fahrtzeit bleibt Ihnen erspart, wenn Sie eine eigene kleine Wellness-Oase zuhause haben. Außerdem müssen Sie nicht mit vielen fremden Menschen beengt in einer Sauna sitzen, sondern können den Platz Ihrer Heimsauna in privater Atmosphäre ausnutzen.

Das sind die Sauna Trends 2019

Saunahaus Enns Garten

Im Laufe der Jahre hat Wellness zuhause immer mehr Beliebtheit erlangt und so auch Gartensaunen und Innenkabinen. Wie bereits erklärt hat die Sauna zuhause einige Vorteile. Neben der entspannenden Wirkung und positiven Effekt für die Gesundheit, kann eine Heimsauna ebenfalls ein toller Hingucker sein. Gerade eine Sauna im Garten zieht alle Blicke auf sich und wird schnell zum Highlight im heimischen Grün. Im Jahr 2019 gibt es einige Sauna Trends, die Ihnen neidische Blicke der Nachbarn garantieren.

Architektonische Sauna Trends

Eine Sauna zeichnet sich optisch vor allem durch architektonische Besonderheiten aus. Bei einer Gartensauna gibt es eine ganze Reihe von Merkmalen, die herausstechen, während der architektonische Spielraum einer Innenkabine eher begrenzt ist.

Entspannung pur in der Gartensauna mit Vorraum

Eine klassische Gartensauna bietet im Inneren lediglich Platz für den Saunaraum. Ein neuer Sauna Trend, der sich etabliert hat, ist die Gartensauna mit Vorraum. Dieser bietet Platz für alle Utensilien, die Sie vor, während oder nach dem Saunabad benötigen. Ein weiterer positiver Nebeneffekt eines solchen zusätzlichen Raums ist, dass Sie sich dort be- und entkleiden können. Je nach Größe des Vorraums kann dieser auch zum zusätzlichen Entspannen genutzt werden. Eine Gartensauna mit Ruheraum ist eine kleine Wellness-Oase, in der Sie den Stress des Alltags komplett vergessen können.

Gartensauna mit Vorraum
Unser Saunahaus Skrollan ist eine Gartensauna mit Vorraum und derzeit sehr beliebt.

Gartensauna modern – Eine Außensauna mit Flachdach

Nicht nur moderne Gartenhäuser liegen momentan total im Trend, sondern auch moderne Gartensaunen. Der zeitgenössische Stil spiegelt sich in einigen Gestaltungselementen wider. Eine sehr verbreitete architektonische Besonderheit ist das Flachdach. Die Gradlinigkeit dieser Dachform macht moderne Außensaunen wie zum Beispiel das Saunahaus Keijo zu einem echten Hingucker.

Gartensauna modern Keijo

Lassen Sie Licht ins Dunkle mit bodentiefen Fenstern

Das Saunieren in dunklen Kammern gehört allmählich der Vergangenheit an. Eine lichtdurchflutete Sauna für den Garten liegt momentan absolut im Trend. Große Fensterfronten lassen viel Tageslicht ins Innere und sorgen so für eine gemütliche Atmosphäre. Vor allem bei einer Gartensauna mit Ruheraum sind bodentiefe Fensterelemente sehr beliebt. So lässt sich der Vorraum auch separat vom Saunagang als Rückzugsort im Garten nutzen. Die großen Fenster spenden nicht nur viel Tageslicht, sondern ermöglichen auch einen tollen Blick ins Grüne und somit sind der Entspannung im Saunahaus keine Grenzen gesetzt.

Gartensauna modern bodentiefe Fenster

Unser Trendsetter: Das Saunahaus Enns 70

Das Saunahaus Enns 70 gehört zu unseren beliebtesten Gartensaunen. Das Besondere ist, dass es alle bereits genannten Trends vereint: Die moderne Außensauna bietet einen knapp 5m² großen Vorraum, ein Flachdach und bodentiefe Fenster. Außerdem erweitert sich das moderne Flachdach zu einem 90 cm tiefen Vordach. Im Inneren der Sauna laden drei Saunabänke aus Espenholz zum geselligen Entspannen ein.

Saunahaus in Grau und Weiß

Nicht nur bodentiefe Fenster liegen derzeit total im Trend und können sich großer Beliebtheit erfreuen, sondern auch Bullaugen. Die Rundfenster sind ein ganz besonderes Gestaltungselement und ein originelles Highlight, das wir in Zukunft wohl häufiger sehen werden.

Sauna Trends, die über die Fassade hinausgehen

Neben den architektonischen Besonderheiten gibt es ebenfalls Sauna Trends, die sich auf Eigenschaften der Sauna beziehen. Denn nicht nur die Optik macht ein Saunabad zuhause zu einem persönlichen Highlight. Das Gute bei einer eigenen Sauna ist, dass Sie nicht nur das Modell nach Ihrem Geschmack auswählen können, sondern auch alles weitere, wie zum Beispiel die Art des Ofens.

Die umweltfreundliche Alternative: Eine Sauna aus Thermoholz

Grundsätzlich sind die meisten Saunen, egal ob Außen- oder Innensauna aus hochwertigem Holz gefertigt. Ein neuer Trend, der sich im Laufe der letzten Jahre etabliert hat und auch 2019 noch brandaktuell ist, ist die Verwendung von Thermoholz für den Korpus einer Sauna. Thermoholz wird durch eine spezielle Hightech Hitzebehandlung haltbar gemacht und das auf umweltschonende Weise. Es ist dann resistent gegen Schimmel- und Pilzbefall. Außerdem ist die Witterungsbeständigkeit von Thermoholz sehr gut und Feuchtigkeitsdeformationen werden zu 90% vermindert, sodass Sie viele Jahre Freude an Ihrer Sauna zuhause haben.

Holz Maßband Bleistift

Der Bio-Saunaofen garantiert Wellness zuhause

Das Herzstück einer jeden Sauna ist natürlich der Ofen. Es gibt mittlerweile viele verschiedene Saunaöfen, die das charakteristische Klima in einer Sauna erzeugen. Die wohl bekanntesten Arten sind der Holzofen und der Elektroofen.

In einer Gartensauna mit Holzofen herrscht ein angenehmes Raumklima und Sie können während des Saunagangs die Flammen durch das Glasfenster des Ofens sehen, was eine romantische Stimmung erzeugt.

Der Elektro-Ofen ist leicht zu installieren und kann nah an der Wand angebracht werden, sodass Sie Platz sparen. Während des Anheizens müssen Sie nicht anwesend sein und so sparen Sie zusätzlich Zeit.

Sauna Ofen

In diesem Jahr ist jedoch eine andere Ofen-Art angesagt: Der Bio-Saunaofen. Im Gegensatz zu einer Gartensauna mit Holzofen oder Elektro-Ofen herrscht in einer Sauna, die mit einem Bio-Ofen geheizt wurde, die Wärme einer finnischen Sauna kombiniert mit der Luftfeuchtigkeit eines Dampfbades. Da Sie jedoch selbst entscheiden können, ob Sie trockene oder feuchte Wärme in Ihrer Sauna bevorzugen, oder eine Kombination aus beidem, erfreut sich der Sauna Bio-Ofen einer immer größeren Beliebtheit. Sie können nach Lust und Laune entscheiden, nach welcher Wärme Ihnen gerade ist.

Sauna Trend Farbgestaltung

Gerade Gartensaunen bieten viel Spielraum für Gestaltung und Kreativität. Ein Vorteil einer Sauna zuhause ist, dass Sie sie nach Herzenslust streichen und dekorieren können, wie es Ihnen gefällt.

Dank des Naturmaterials Holz gibt es die Möglichkeit die Gartensauna zu streichen und somit perfekt in das Farbkonzept Ihres Gartens zu integrieren. Bunte Saunen sind ein absoluter Hingucker und können Ihren Garten optisch aufwerten. Vor allem Grautöne sind für eine Gartensauna modern derzeit sehr angesagt, aber auch knallige Farben wie gelb, rot und pink.

Saunahaus Turku-44 bunt
Unser Kunde hat sein Saunahaus im Miami Beach-Style gestaltet, mit knalligen Farben und den passenden Accessoires.

Sie mögen es lieber natürlich? Kein Problem, ein bunter Anstrich ist selbstverständlich nicht zwingend notwendig. Sollten Sie sich dazu entscheiden, die natürliche Holzoptik beizubehalten, empfehlen wir trotz allem die Verwendung von Holzschutzlasur, da das Holz unter UV-Einstrahlung mit der Zeit vergraut und so eine Patina entsteht.

Die Sauna zuhause individuell gestalten

Nicht nur der passende Anstrich sorgt dafür, dass eine Gartensauna perfekt in Ihren Garten passt und zu Wellness zuhause einlädt. Es gibt einige Sauna Trends, die auf die Gestaltung der direkten Umgebung einer Außensauna abzielen.

Wasser marsch! Die perfekte Abkühlung im Garten

Die Abkühlung darf nach einem Saunabad selbstverständlich nicht fehlen. Eine Außendusche im Garten direkt neben der Sauna bietet sich also bestens an. Dabei erfüllt Sie nicht nur Ihren Zweck, sondern kann auch als Gestaltungselement dienen und das Gesamtbild Ihrer persönlichen Saunalandschaft abrunden.

Saunahaus Lenja mit Dusche

Die perfekte Wellness-Oase: Ein Saunahaus als Poolhaus

Wer noch mehr Wellness zuhause machen möchte integriert nicht nur eine Sauna, sondern auch einen Pool in seinen Garten. Eine Gartensauna mit Vorraum kann dann bestens als Poolhaus genutzt werden. Nach einem entspannenden Saunabad können Sie sich dann im Pool abkühlen. Das Gesamtbild Ihres Gartens wird durch die Kombination von einer Gartensauna modern und einem Poolhaus aufgewertet und wird sicherlich alle Blicke auf sich ziehen.

Aquagarten mit Saunahaus und Pool

Gartensauna modern – Sauna Serie Cubus

Einer der Sauna Trends 2019 ist unsere Sauna Serie Cubus. Die modernen Gartensaunen gibt es in verschiedenen Ausführungen und Größen, sodass für jeden Saunaliebhaber das richtige Modell dabei ist. Die speziellen Außensaunen verbinden einige der aktuellen Trends, zum Beispiel gibt es Gartensaunen mit Ruheraum, bodentiefen Fenstern, sowie einem Bullauge. Eine Besonderheit dieser Serie ist das moderne Flachdach, das jedes der Saunahäuser aufweist.

Cubus Sauna Serie Modelle

Nun sind Sie über alle Sauna Trends 2019 informiert und können das richtige Saunahaus-Modell für Ihren Garten aussuchen, egal ob Gartensauna modern, Gartensauna mit Vorraum oder Gartensauna mit Holzofen.

Weitere Inspirationen zum Thema Sauna? Schauen Sie doch einmal auf unserem Pinterest-Kanal vorbei. Dort haben wir schöne Boards zum Thema Sauna für Sie zusammengestellt.

Folgen Sie uns auch gern auf Facebook, Instagram und Twitter, damit Sie keinen unserer Artikel rund um Garten und Gartenhaus mehr verpassen.

***

Titelbild: ©GartenHaus GmbH/Kundenprojekt
Artikelbilder: Bild 1: ©GartenHaus GmbH/Kundenprojekt, Bild 2-4: ©GartenHaus GmbH, Bild 5: ©GartenHaus GmbH/Kundenprojekt, Bild 6: ©iStock/CarlosAndreSantos, Bild 7: ©iStock/nd3000, Bild 8-10: ©GartenHaus GmbH/Kundenprojekt, Bild 11: ©GartenHaus GmbH