Eine Vielzahl an schönen und inspirativen Kunden- bzw. Aufbaugeschichten haben wir in unserem GartenHaus Magazin bereits vorgestellt, doch wie sieht es eigentlich mit der Zufriedenheit unserer Kunden mit ihren Gartenhäusern nach bis zu 3 Jahren aus? Wir haben nachgefragt und stellen 5 Gartenhaus Erfahrungen vor.

Im nachfolgenden präsentieren wir Ihnen die Kundenmeinungen zu den folgenden 5 Gartenhäusern:

Garten- und Freizeithaus Toronto-44: Alexandra Heyenga

Familie Heyenga hatte sich ein Gartenhaus gewünscht, das auch bei schlechtem Wetter einen angenehmen Aufenthalt ermöglicht:

  • Für das gemütliche Beisammensein mit Familie und Freunden
  • Für fröhliche Kaffee-Runden drinnen und draußen
  • Mit Platz zum Übernachten für Gäste oder die Kinder

So entschied sie sich im Sommer 2015 für das Garten- und Freizeithaus Toronto und hat daraus ein multifunktionales Wochenendhäuschen geschaffen.

Das Gartenhaus Toronto besitzt stolze 33,29 Quadratmeter und zählt damit zu unseren größeren Gartenhäusern. Der Innenraum weist davon 23,5 Quadratmeter auf und ein besonderes Highlight ist der 4,5 Quadratmeter große Schlafboden. Da dieser jedoch nur einen Teil des großen Innenraums benötigt, ergibt sich für den sonstigen Wohnbereich angenehm viel Platz und eine großzügig wirkende Studio-Atmosphäre. Die restlichen Quadratmeter werden von der überdachten Terrasse vor der Tür eingenommen.

Diese Ausmaße lassen es zu, dass Familie Heyenga das Haus nicht nur in den Abendstunden zum Verweilen nutzen, sondern dort ganze Tage verbringen kann.

Interessant: Die Familie hat sich zusätzlich für einen farblich passenden Anbauschuppen an der linken Seite entschieden, so dass dort schnell und einfach Gartengeräte untergestellt werden können und nicht im eigentlichen Wohnraum des Gartenhauses stehen müssen.

Lesen Sie mehr zum Aufbau und Einrichtung dieses Projekts: Aufgebaut und eingerichtet: Gartenhaus Toronto-44 mit Schlafboden

Das Gartenhaus Toronto steht mittlerweile schon 3 ½ Jahre im Garten der Familie. Eine gute Zeit für uns nachzufragen:

  • Wie ist die Qualität des Gartenhauses nach den Jahren?
  • Wie wird es genutzt?
  • Gab es Ergänzungen?

Frau Heyenga schrieb uns dazu:

„Wir sind mit dem Gartenhaus weiterhin sehr zufrieden. Wir nutzen es den ganzen Sommer als Außenplatz in unserem Garten, da wir keine direkte Terrasse am Haus haben.

Seit dem Aufbau haben wir am Gartenhaus nichts geändert und es ist auch nichts Weiteres geplant, da es für uns quasi perfekt ist :-))“

Auf die Frage: Wie sieht das Gartenhaus nun aus? hat uns Frau Heyenga netterweise ein paar Bilder zukommen lassen, die wir gerne zeigen:

gartenhaus-toronto-garten

gartenhaus-toronto-rot-terrasse

gartenhaus-toronto-holz-innen

gartenhaus-toronto-innen-kueche

gartenhaus-toronto-kueche

gartenhaus-toronto-sitzbereich

gartenhaus-toronto-innenbereich

Gartenhaus Sunny-A: Gabriele Adam

Ein Jahr später als Familie Heyenga entschied sich Frau Adam im Sommer 2016 für das 5-Eck Gartenhaus Sunny-A.

gartenhaus-sunny-garten-sonne

Das kleine Haus mit

  • einem Außenmaß von 200×200 cm,
  • einer Gesamthöhe von ca. 255 cm
  • und einer Wandstärke von 28mm

wurde mit Bedacht von unserer Kundin ausgewählt. Es war Teil einer Um- bzw. Neugestaltung der Freiterrasse auf ihrem Grundstück.

Dafür wurden nicht nur das Gartenhaus, sondern auch Pflasterarbeiten, Zaunfeldelemente und eine dekorative Gartenmauer geplant und in Eigenregie selbst errichtet.

Auch beim Gartenhaus hat sich unsere Kundin für Eigenaufbau und -anstrich entschieden (mit Unterstützung von Tochter und deren Freund). Dabei wurden die einzelnen Wandbohlen gründlich mit einer Holzschutzlasur behandelt und dann im 2. Schritt passend zur Farbe des eigentlichen Wohnhauses in den Farben Grau/Weiß lackiert.

gartenhaus-sunny-grau-weiss

Frau Adam schrieb uns zum Endergebnis:

„Die Arbeit und Mühe hat sich gelohnt und das Gartenhaus sieht einfach ‚für uns perfekt‘ aus.“

gartenhaus-sunny-garten

Wie nutzt unsere Kundin das Gartenhaus Sunny-A?

 „Das Gartenhaus ist nicht nur Blickfang und schützender Hintergrund für ein lauschiges Plätzchen, sondern beherbergt alles was für einen Garten so untergebracht werden muss. Vom Rasenmäher, Grillwagen, Polster für die Lounge- und Gartenmöbel, Gerätschaften, Dünger- und Pflanzenschutzmittel, Töpfe uvm.“

Auf die Frage nach dem aktuellen Aussehen und Ergänzungen, die in den letzten Jahren stattgefunden haben, schrieb uns Frau Adam, dass sie im Inneren Regale angebracht hat, um den Stauraum optimal nutzen zu können und dass sie eine Dachrinne ans Haus montiert hat mit einer Auffangmöglichkeit für Regenwasser.

gartenhaus-sunny-innenraum

Wie ist nun Frau Adams Meinung zu ihrem Gartenhaus nach 2 ½ Jahren?

„Ja, ich bin immer noch sehr zufrieden mit meinem Gartenhaus. Das Gartenhaus sieht noch aus wie direkt nach der Fertigstellung, nur an einigen Stellen – Holz arbeitet ja – muss vielleicht im nächsten Frühjahr mit Farbe etwas nachgearbeitet werden.“

gartenhaus-im-garten

5-Eck Gartenhaus Modell Sunny-B: Ingo Zimmermann

Rund 3 Jahre ist das 5-Eck Gartenhaus Sunny-B bereits Teil vom Grundstück der Familie Zimmermann, seitdem diese es gegen Ende 2015 bei uns im Onlineshop bestellt hat.

 gartenhaus-sunny-grau-weiss-terrasse

 gartenhaus-strandkorb-terrasse

Mit einem Außenmaß von 250x250cm ist das Sunny-B rund 50 cm breiter als die Sunny-A-Variante. Es besitzt ansonsten aber den gleichen Grundriss mit einem Spitzdach, fast derselben Gesamthöhe von ca. 258cm und einer ebendicken Wandstärke von 28mm.

Die Familie entschied sich genauso wie Frau Adam für einen Anstrich in Grau/Weiß. Die Farbkombination Grau/Weiß ist unter den Gartenhaus-Besitzern sehr beliebt und wir stellen sie in einem gesonderten Magazinbeitrag zu Gartentrend Grau/Weiß: Die schönsten Gartenhäuser in unserer Bilderreihe vor.

Nicht nur die Farbgestaltung, sondern auch die 5-Eck-Form des Hauses fügt sich sehr gut ins Grundstück der Zimmermanns ein.

Etwas erhöht auf einem Podest stehend, überragt es den sonstigen Terrassenbereich, der eine schöne Struktur aus Holzdielen und Steinfliesen besitzt.

Zudem lockert ein Steingarten an der Seite den sonst sehr modern gehaltenen Bereich wunderschön auf.

gartenhaus-grau-weiss-sonne

Auf unsere Frage nach der Nutzung des Gartenhaus Sunny-B schrieb uns Herr Zimmermann:

„Wir nutzen es zum Unterstellen unserer Gartenmöbel, Auflagen und der Sonnenschirme.“

Ist die Familie zufrieden mit ihrem Gartenhaus und sind ggf. weitere Ergänzungen geplant? Darauf schrieb uns Herr Zimmermann:

„Mit der Qualität sind wir zufrieden, weitere Ergänzungen zum Haus wurden nicht vorgenommen und sind derzeit auch nicht geplant.“

 gartenhaus-sunny-terrasse

 gartenhaus-strandkorb-terrasse

Unser Tipp: Das Gartenhaus Sunny-B ist übrigens eines unserer Top 10 Lieblings-Gartenhäuser.

Gartenhaus Sunshine 40: Joachim und Renate Geil

Die eifrigen Magazinleser unter Ihnen kennen das rote Gartenhaus Sunshine-40 von Familie Geil wahrscheinlich bereits aus dem früheren Kundenprojekt Ein Gartenhaus mit weitem Ausblick: Sunshine-40 wird aufgebaut.

Dabei wurde ein alter offener Metallpavillon durch ein neues Gartenhaus ersetzt, das mit seinen großen Fenster-Falttüren auf zwei Seiten zum einen an einen Gartenpavillon erinnert und zum anderen den weiten Blick in den Garten ermöglicht. Die Besitzer schrieben uns dazu:

„Das Gartenhaus fügt sich in unseren Garten ein, als hätte es schon immer dort gestanden.“

Gartenhaus Sunshine 40

Auf seinem quadratischen Grundriss bietet das Haus bei Wandaußenmaßen von 3,50 x 3,50 Metern eine recht großzügige Nutzfläche von stolzen 12,25 Quadratmetern. Die Wände des Gartenhauses sind 40 Millimeter dick, eine Variante mit 70mm Wandstärke ist bei uns ebenfalls erhältlich.

Wie sieht das Gartenhaus nun aus?

„Die farblichen Gegebenheiten sind unverändert geblieben und auch an der Inneneinrichtung haben wir keine nennenswerten Veränderungen durchgeführt. Die Einrichtung im Landhausstil gefällt uns nach wie vor und die Möblierung lasst sich schnell den Gästen und dem Anlass entsprechend anpassen. So können weitere Sitzmöglichkeiten geschaffen, der Tisch erweitert und auf einem Beistelltisch gut Möglichkeiten für ein kleines Buffet dargestellt werden. Auch ein Fernseher fand während der Europameisterschaft im Gartenhaus Platz. Durch die einzeln schaltbare Beleuchtung können individuell die Lichtgegebenheiten verändert werden und eigene Acryl-Bilder geben unserem Gartenhaus je nach Saison eine persönliche Note.“

gartenhaus-sunshine-garten

gartenhaus-sunshine-innenraum

Wie wird das Gartenhaus genutzt?

„Die Nutzung des Gartenhauses beschränkt sich nicht nur auf die Sommertage, sondern weit darüber hinaus. Durch die Möglichkeit der Heizung (Gasheizer), der das Haus schnell mit einer angenehmen Wärme versorgt, haben auch Regentage im Gartenhaus ihren Charme und sogar eine Silvesterfeier konnte bei Minusgraden und Schnee gemütlich im Gartenhaus stattfinden. Die bei Aufstellung des Hauses zusätzlich von uns vorgenommene Isolierung des Fußbodens durch Styrodur-Platten hat sich sehr bewährt.

Wir ziehen uns gerne in unser Gartenhaus zurück und sei es nur mal für eine Tasse Kaffee oder eine kleine Mittagsruhe. Wir genießen es, Musik zu hören und dabei das Gefühl zu haben, im Garten zu sitzen und den Tag mit einem Glas Rotwein zu verabschieden. Gerne laden wir Gäste in unser Gartenhaus ein. Was unter anderem auch dazu geführt hat, dass einem befreundeten Ehepaar das Haus so gut gefallen hat, dass sie ebenfalls das Gartenhaus Sunshine 40 in ihrem Garten aufgestellt haben.“

gartenhaus-sunshine-nahaufnahme

Was wurde in den letzten Jahren am Haus und/oder auch im Garten verändert?

„Um den schönen Dielenboden zu schonen, haben wir bei den jeweiligen Eingangstüren (2 Flügel) Podeste vorgestellt und die dort angebrachten Fußmatten verhindern, dass der Schmutz nach innen getragen wird. In Verbindung mit dem im letzten Jahr im hinteren Grundstücksbereich entstandenen kleinen Nutzgarten mit Hochbeeten haben wir um das Gartenhaus herum Zierkieselflächen entstehen lassen, die neben der Rosenbepflanzung, eine weitere sehr schöne farbliche Ergänzung zum Gartenhaus darstellen.

garten-hochbeet-rosen

Durch einen Rosenbogen betritt man den kleinen Ziergarten und kann, geschützt von einem Sonnensegel, auf einer kleinen Bank neben dem Gartenhaus die Zeit bei einem schönen Buch oder einfach so genießen. Ein in diesem Jahr angebrachtes kleines Tomatenhaus hat uns den ganzen Sommer über mit sehr schmackhaften Tomaten und Gurken versorgt und sogar bis in den Herbst hinein konnten wir von unseren Rankenerdbeeren naschen.

tomatenhaus-gartenhaus

Inspiriert durch die nordische Farbgebung des Gartenhauses haben wir in diesem Jahr unser Gartengerätehaus diesem angepasst und dabei eine geschützte kleine Terrassenfläche neben unserem Gartenteich geschaffen.“

 tomatenhaus-rot-gartenhaus

Gab es Ergänzungen?

„Am Gartenhaus selbst haben wir keine Ergänzungen vornehmen müssen, da vieles bereits bei Aufstellung von uns berücksichtigt wurde wie die Außenbeleuchtung, die Innenbeleuchtung sowie ausreichend Steckdosen, die Möglichkeit der Beheizbarkeit und die Isolierung des Fußbodens.“

Wie ist die Qualität unseres Produktes nach den Jahren?

„Bei einem Zeitraum von 2 Jahren ist über die Qualität nach Jahren nur schwer eine Aussage zu treffen. Wir sind mit den Materialien nach wie vor zufrieden. Es gab keine negativen Veränderungen des Holzes oder der Konstrutionstechnik. Einzig die Türelemente waren im Sommer bei den konstant hohen Temperaturen in ihrer Funktion etwas eingeschränkt, was nur bedingt durch die Einstellungsmöglichkeiten an den Türschanieren reguliert werden konnte. Weder Schimmel noch Feuchtigkeitsschäden sind im Gartenhaus feststellbar.“

gartenhaus-rot-garten-teich

rosengarten-strandkorb-garten

Gibt es noch etwas das am Haus geplant ist?

„Aus heutiger Sicht sagen wir klar ‚nein‘. Mit den Möglichkeiten unseres Gartenhauses fühlen wir uns sehr wohl. Unsere Vorstellungen und Wünsche sind durch das Gartenhaus so wie es ist, gut abgedeckt. Wenn sich die Sache mit den Türelementen in Zukunft noch lösen lässt, sind wir rundum zufrieden.“

Fazit von Familie Geil zum Gartenhaus Sunshine-40:

„Uns bereitet das Gartenhaus nach wie vor sehr viel Freude und wir können auch nach 2 Jahren sagen, dass der Erwerb des Gartenhauses Sunshine 40 eine gute Entscheidung für uns war.“

gartenhaus-sunshine-winter

Gartenpavillon Veronica-2: Herbert Tschirnich

Neben Gartenhaus-Besitzern hat uns auch ein Pavillon-Besitzer bereitwillig Auskunft erteilt.

Familie Tschirnich hat im 1. Quartal 2015 den Gartenpavillon Veronica bei uns gekauft und bei sich im wunderschönen Bayern aufgebaut.

gartenpavillon-veronica-garten-innenbereich

Der Aufbau der „Vroni“, wie der Pavillon von den Besitzern liebevoll genannt wird, erfolgte auf einem Podest, von dem die Familie fortan über den gesamten Garten schauen kann. Rund um den Pavillon blüht die Natur und lädt mit zusätzlichen Sitzmöglichkeiten, die eine Liebe zum Detail aufweisen, zum Verweilen ein.

Wir fragen nach: Sind Sie nach nun knapp 4 Jahren immer noch zufrieden mit unserem Produkt?

„Ja, wir sind sehr zufrieden und glücklich uns für das Modell Veronika entschieden zu haben. Unser Pavillon wird oft zum Frühstücken genutzt oder sehr oft am Nachmittag, wenn das Wetter nicht so prächtig ist.“

Gibt es zudem noch etwas das am Pavillon oder im Garten geplant ist?

„Ein Eyecatcher wird unser Sprudelbrunnen werden, den wir neben den Pavillon geplant haben. Der Anfang mit unserer Wellnessecke ist gemacht.“

gartenhaus-gelb-garten

gartenpavillon-veronica-innenbereich

Lesen Sie auch die separate Aufbaugeschichte zum selben Gartenpavillon von Familie Schaar: Aufbau und Einrichtung des Gartenpavillons Veronica-2

Wir bedanken uns bei allen Kunden für die bereitgestellten Informationen, Fotos und wünschen allen noch viele Jahre Freude mit Ihrem Gartenhaus/Gartenpavillon.

Mehr zum Thema:

Sie suchen zusätzliche Inspiration rund um Gartenhäuser? Schauen Sie doch einmal auf unserem Pinterest-Board „Die besten Kundenprojekte“ vorbei. Zudem finden Sie dort eine Vielzahl an schönen Boards für rund um Garten und Gartenhaus für Sie zusammengestellt.

Folgen Sie uns auch gern auf Facebook, Instagram und Twitter, damit Sie keinen unserer Artikel rund um Garten und Gartenhaus mehr verpassen.

***

Titelbild: ©Gartenhaus GmbH/Kundenprojekt
Artikelbilder: ©Gartenhaus GmbH/Kundenprojekte

Kundenprojekte