Die Jury hat entschieden: Die Gewinner des 1. GartenHaus-Fotowettbewerbs 2018 stehen fest. Gesucht wurden die schönsten Gartenhäuser, Saunen, Terrassenüberdachungen und Garagen. Da die Preise erstmalig in vier Kategorien vergeben wurden, können sich 14 Gewinner über ihren Erfolg freuen – mehr als je zuvor! Wir stellen die glücklichen Sieger vor.

GartenHaus Gewinnspiel: Schöne Bilder, attraktive Projekte, schwierige Entscheidungen

Alle Kundinnen und Kunden der GartenHaus GmbH waren eingeladen, ihr Gartenhaus, ihre Sauna, Terrassenüberdachung oder Garage fotografisch in Szene zu setzen und mit den besten Fotos an unserem 1. Wettbewerb 2018 teilzunehmen.

Wie bei den bisherigen Fotowettbewerben ist uns die Auswahl der Gewinner auch dieses Mal nicht leicht gefallen. Viele wunderschöne Bilder gelungener Projekte sind uns zugegangen, die ebenfalls einen Preis wert gewesen wären. Umso mehr freuen wir uns, die Preise jetzt in vier Kategorien vergeben zu können. So muss eine hübsche Fasssauna nicht mehr mit einem modernen Gartenhaus konkurrieren und auch für Terrassenüberdachungen und Carports steigen die Chancen auf einen Gewinn beträchtlich.

Insgesamt 14 Teilnehmer konnten die Jury mit ihren Gartenhäusern, Saunen, Überdachungen und Garagen überzeugen. Mit Freude präsentieren wir die 14 Gewinner – los geht’s.

Die Gewinner der Kategorie „Gartenhaus“:

1. Preis: 350 € Geldgewinn + Plakette
Jacqueline und Mario Aurich mit dem Gartenhaus Aalborg-70

Der erste Preis geht an Jacqueline und Mario Aurich, die sich mit dem Gartenhaus Aalborg-70 einen großen Traum erfüllt haben.

Gartenhaus Alborg Frontalansicht

Das Gartenhaus sollte viel Platz für Feste mit Freunden und Familie bieten und dicke Wände haben, um es auch im Winter nutzen zu können. Eine integrierte Terrasse war ebenfalls Pflicht.

All das bringt das Modell Aalborg-70 mit, doch die schöne Gestaltung in Grau/Weiß und die hübsche Einrichtung ist das alleinige Werk von Familie Aurich.

Gartenhaus Alborg Terrasse

 Gartenhaus Modell Aalborg-70 Terrasse

Die integrierte Terrasse ist mit gemütlichen Lounge-Möbeln in passenden Grautönen ausgestattet. Verschiedene Deko-Elemente fügen sich ebenfalls perfekt ins Farbkonzept.

 Gartenhaus Modell Aalborg-70

Ein Highlight der Einrichtung ist das schön restaurierte Vertiko im Art Deco-Stil. Auf der Terrasse dient eine Truhe im Shabby Chick als Abstelltischchen und schafft gleichzeitig unauffälligen Stauraum. Sehr praktisch finden wir die textilen Rollos auf der Terrasse (rechts im Bild), die bei Bedarf herunter gezogen werden können.

Gartenhaus Alborg Frontalansicht

Ein harmonisch gestaltetes und insgesamt gelungenes Projekt des Gartenhaus Aalborg-70, auf das sich die Jury schnell einigen konnte.

2. Preis: 250 € Shopgutschein
Suzanne Karpf, 5-Eck Gartenhaus Sophie-44 mit großer Falttür und Palmdach

Ein Dach aus Palmblättern auf einem Gartenhaus? Im heißen Südfrankreich wäre Teerpappe fehl am Platz, meinte Susanne Karpf, die mit dem 5-Eck Gartenhaus Sophie-44 mit großer Falttür den zweiten Preis der Kategorie „Gartenhaus“ gewonnen hat.

5-Eck Gartenhaus Sophie-44

Die große Falttür spart viel Platz im Gartenhaus, das an seinem Bestimmungsort unter Palmen als Pool- und Gästehaus dient. Eine riesige Palme beschirmt das Haus, das von viel mediterranem Grün umgeben ist.  Das Dach aus Palmblättern passt optimal in diese Vegetation und wirkt sehr natürlich.

5-Eck Gartenhaus Sophie-44

Die Palmblätter für das Dach, die nun als oberste Schicht eine selbst gebaute 7-fache Isolierschicht abdecken, hat Frau Karpf in der Umgebung selbst gesammelt.

Eine überaus originelle Idee, die nicht nur gut aussieht, sondern auch richtiges Südsee-Feeling vermittelt.

5-Eck Gartenhaus Sophie-44

Im Sommer bleiben die Türen einfach weg und werden durch ein Moskitonetz ersetzt. Wer würde hier nicht gerne urlauben?

3. Preis: 200 € Shopgutschein
Sandra Wiede mit dem 5-Eck Gartenhaus Pepe-28

Der 3. Preis geht an Sandra Wiede aus Chemnitz, die das 5-Eck-Gartenhaus Pepe-28  zum schicken Mittelpunkt ihrer neu geschaffenen Outdoor-Landschaft bestimmt hat.

Die große integrierte Terrasse ist mit einer gemütlichen Eckcouch und passendem Tischchen ausgestattet. Hier lässt es sich auch bei Regen im Freundeskreis entspannen. Ein frei stehender Kaminofen macht den Aufenthalt auch an kühleren Tagen angenehm.

5-Eck-Gartenhaus Pepe-28

Der zweifarbige Anstrich in Weiß und Rot gibt dem Gartenhaus ein frisches, einladendes Aussehen. Auch harmoniert diese Farbgebung hervorragend mit dem Haupthaus, das ebenfalls ein mutiges Rot trägt.

Gut gelungen ist auch das schicke Bodendesign, das graue Steinfliesen mit einem Holzdielenbereich kombiniert, auf dem eine Sitzgruppe aus Korbmöbeln zum Verweilen einlädt.

5-Eck Gartenhaus Pepe-28

Auf der Rückseite führt eine Natursteintreppe zum Gartenhaus, von dessen Terrasse aus man den Blick in den mit viel Sorgfalt gestalteten Garten genießt. Rosenbüsche und ein filigraner Metallpavillon in Weiß sind weitere Hingucker in der attraktiven Anlage.

5-Eck Gartenhaus Pepe-28

Für die romantische Stimmung bei Nacht sorgen eine Lichterkette und mehrere Laternen und Leuchtobjekte, die der Gartenlandschaft ein märchenhaftes Flair verleihen – einfach wunderschön!

4. Preis: 150 € Shopgutschein
Nicoline Krimmer mit dem Gartenpavillon Borneo-44 ISO mit großer Falttür

Wie man aus dem Gartenpavillin Borneo-44 ISO eine Oase der Ruhe im asiatische Stil macht, zeigt Nicoline Krimmer und gewinnt damit den 4. Preis. In einem warmen dunklen Braunton fügt sich der Pavillon sehr organisch in die parkartig gestaltete Umgebung. Durch die Statue eines Buddhas in „ausruhender“ Haltung überträgt sich dessen Ruhe und Gelassenheit auf jeden, der das Glück hat, dieses Refugium betreten zu dürfen.

Gartenpavillon Borneo-44 ISO mit großer Falttür

Goldene Kugeln, asiatische Ziergräser und eine Gartenpagode aus Stein sind weitere Elemente, die den fernöstlichen Charme dieses Ortes verstärken.

Auch das Element Wasser fehlt nicht, denn gleich neben dem Pavillon hat Frau Krimmer einen kleinen Gartenteich angelegt. Er ist von hellen Natursteinen umgeben, die nahtlos in ein unregelmäßig geformtes Kiesbett übergehen.

Gartenpavillon Borneo-44 ISO mit großer Falttür

Die Liebe zum Detail zeigt sich auch in der Einrichtung. Das Sprossendesign der bodentiefen Fenster erinnert dank der dunklen Farbgebung an japanische Schiebewände aus Papier.

Ein Bonsai-Bäumchen auf dem Tisch, der goldener Buddha-Kopf im Eck, ein Leopard als Statue und zwei Tiger als Wandbild – alle Elemente stimmen gut zusammen und helfen dabei, in eine meditative Stimmung zu kommen.

5. Preis: 100 € Shopgutschein
Familie Albrecht mit dem Gartenhaus Atrium-70 E

Der 5. Preis prämiert eine besonders kreative Umbauleistung: Marcel Albrecht hat das Gartenhaus Atrium 70 E mit fantasievollen Ein- und Ausbauten so sehr verändert, dass man es glatt als neues Modell in Serie produzieren könnte!

Gartenhaus Atrium-70 individueller Ausbau

Die Türfront wurde nach hinten bzw. innen versetzt, so dass eine kleine Veranda entstanden ist. Auch in der Höhe hat Herr Albrecht das Haus um zwei Blockbohlen aufgestockt. Das Dach  wurde mit sehr alten Holzschindeln eingedeckt, die Vorderfront mit Fachwerkbalken verziert.

Gartenhaus Atrium-70 individueller Ausbau

Altes mit Neuem verbinden – dieses Motto setzt sich auch in der Einrichtung fort. Die spektakuläre Tür (Baujahr 1893!) mit vielen Designelementen der Gründerzeit öffnet sich jetzt zu einem Wandschrank mit großem Fassungsvermögen.

Die Gewinner der Kategorie „Sauna“:

1. Preis: 200 € Geldgewinn +  Plakette
Andre Petersen mit dem Saunahaus Enns-70

Der erste Preis in der Kategorie „Sauna“ geht an Andre Petersen für das liebevoll eingerichtete Saunahaus Enns-70. Die individuelle Dachumrandung in der beliebten Farbe Anthrazit harmoniert wunderbar mit dem schicken Grau/Weiß des Saunahauses. Umgeben ist die Sauna von einer Terrasse aus Douglasie, ein klassischer Strandkorb lädt zum Relaxen nach dem Saunagang.

Saunahaus Enns-70 mit Garten

Auch im Vorraum der 2-Raum-Sauna kann man auf gemütlichen Polstersesseln entspannen. Der weiche Teppichboden schützt in der kalten Jahreszeit gegen Fußkälte, denn die Sauna wird durchaus ganzjährig genutzt.

Saunahaus Enns-70

Deko-Elemente setzen schöne Akzente, etwa die Lounge-Club-Kissen, die rot-weiß gestreiften Lampen auf dem Regal – und für die meditative Ruhe rund um das Saunahaus sorgt eine Buddha-Statue auf der Terrasse. Hier ist eine kleine Wellness-Oase entstanden, die sich sehen lassen kann!

2. Preis: 150 € Shopgutschein
Jonas Chapuis mit der FinnTherm Fass-Sauna Sam

Die originelle Idee, die FinnTherm Fass-Sauna Sam auf einen Anhänger zu montieren, bringt Jonas Chapuis den 2. Preis in der Kategorie „Sauna“.

Saunafass Sam

Die Umsetzung ist nicht ganz trivial, denn das Ganze muss ja sehr stabil befestigt sein, um die Sauna nicht unterwegs zu verlieren.

Fassauna auf Anhänger

Aber es funktioniert: Einfach den Hänger in die Kupplung einhaken und schon kann es losgehen! Mit seiner mobilen Sauna fährt Herr Chapuis gerne an Seen oder Flüsse, um dort zu saunieren und anschließend im Wasser abzukühlen. Da die Fasssauna mit einem Holzofen ausgestattet ist, funktioniert sie unabhängig von der Stromversorgung. Saunieren und entspannen irgendwo in der Natur – das finden wir toll!

3. Preis: 100 € Shopgutschein
Christian Walter mit dem Saunahaus Genf-70

Der dritte Preis für eine schöne Gartensauna geht an Christian Walter, der das Saunahaus Genf-70 mit einem individuellen Falzblechdach versehen hat. Die Technik, Metall zu falzen ist eine traditionelle Handwerkskunst, die Wartungsfreiheit garantiert und auch einem Saunahaus gut steht.

Walter, Saunahaus Genf-70

Die 2-Raum-Sauna ist modern ausgestattet, nutzt Strom nicht nur zum Heizen, sondern auch für ein TV und einen Internet-Anschluss. Mittlerweile hat Herr Walter auch noch eine Außendusche angebracht, die ihr Wasser vom nahen Wohnhaus bezieht.

Saunahaus Genf

Eine hübsche Gartensauna, die durch ihre transparente Lasur in einem warmen Holzton sehr gemütlich wirkt!

Die Gewinner der Kategorie „Überdachung“:

1. Preis: 200 € Geldgewinn + Plakette
Leopold Moucka mit dem Gartenpavillon Modell Lanzarote

Der Gartenpavillon Lanzarote überdacht eine ausladende Sitzlandschaft, die aus Holzpaletten und Polstern gefertigt ist. Die entstandene Lounge bringt Leopold Moucka den ersten Preis in der Kategorie „Überdachung“.

Terrassenüberdachung Modell Lanzarote

An zwei Seiten hat Herr Moucka den Pavillon um zwei Sichtschutzwände mit Rankgittern ergänzt, die in der frei stehenden Überdachung ein Gefühl der Geborgenheit vermitteln. Der Couchtisch ist mit einer Glasplatte versehen und steht auf Rädern, ist also verschiebbar. Gemütliche Polster und Bodenfliesen in warmen Sandfarben runden das Projekt ab, in das viel DIY-Knowhow eingeflossen ist.

2. Preis: 150 € Shopgutschein
Svenja Latka, Alu Terrassenüberdachung Poly 400 x 400 cm

Mit ihrer frei stehenden Alu Terrassenüberdachung Poly gewinnt Svenja Latka den 2. Preis in der Kategorie „Überdachung“. Die moderne Bauweise und die Farbe Weiß passen gut zum kleinen Garten, zum Wohnhaus und zur harmonisch eingerichteten Terrasse.

Terrassenüberdachung

Die ausladende Couch und eine Sitzgruppe in Anthrazit und Grau bieten Platz für ca. zehn Personen, die hier – geschützt vor Sonne und Regen –  gemütliche Stunden im Freien verbringen können.  Eine kleine, aber feine Freizeit-Anlage, in der man gerne Gast ist!

3. Preis: 100 € Shopgutschein
Georg Lutzenberger – Alu Terrassenüberdachung,  600 x 300

Herr Lutzenberger aus Bidingen gewinnt den 3. Preis mit seiner Alu Terrassenüberdachung, die ganze 6 x 3 Meter Terrassenfläche überdacht. Die Farbe Anthrazit passt gut zur Farbgestaltung des Innenhofs, der mit einer weiteren Überdachung, zwei Liegen und zwei Whirlpools ausgestattet ist.

Alu Terrassenüberdachung anthrazit mit Sicherheitsglas, Größe 600x300

Dank der ausladenden Alu-Überdachung finden viele Gäste auf der Terrasse Platz, eine lange Tafel für Feste und Feiern ist kein Problem! Lebendige Akzente setzen Pflanzkübel mit Palmen und  bunt blühenden Büschen. Ein gelungenes Ambiente, das durch die Terrassenüberdachung sehr gewonnen hat!

Die Gewinner der Kategorie „Carport/Garage“:

1. Preis: 200 € Geldgewinn + Plakette
Daniel Fette, Palmako Holzgarage Roger 16,3 m² ohne Holztor

Mit der Palmako Holzgarage Roger und umfangreichen individuellen Um- und Ausbauten gewinnt Daniel Fette den ersten Preis in der Kategorie „Carport/Garage“. Um nämlich die kleine Holzgarage an den vorhandenen Platz und die bereits bestehende, deutlich größere Garage anzupassen, waren etliche Änderungen gegenüber dem Standard nötig.

Holzgarage Roger

So hat Daniel Fette kurzerhand den Dachüberstand auf beiden Seiten verkürzt, da die volle Breite nicht zur Verfügung stand. Um farblich zu harmonieren, bekam die Garage einen tannengrünen Anstrich mit weiß abgesetzter Blende und Türrahmen. Auch ist das Dach mit denselben rotbraunen Metallpfannen gedeckt, die auch die andere Garage und das Wohnhaus zieren.

Die größte Veränderung bezieht sich jedoch auf das Tor: Auf das Holztor hat Herr Fette verzichtet und statt dessen ein Novoferm Sektionaltor mit E-Antrieb einbauen lassen. Ein nützlicher Luxus, der die Nutzung der Garage deutlich bequemer macht!

Palmako Holzgarage Roger

Der Innenraum der Garage ist weiß gestrichen und der Leidenschaft des Besitzers für bestimmte Automarken dekoriert. Ein gelungenes Projekt, das dem dritten, kürzlich angeschafften Fahrzeug die angemessene Unterkunft bietet.

2. Preis: 150 € Shopgutschein
Alex Ganahl mit dem Gartenhaus Maria-Rondo 44 C

Kann ein Gartenhaus als Garage durchgehen? Wir meinen ja, nämlich dann, wenn es hauptsächlich als Garage gekauft und genutzt wird. Somit gewinnt Alex Ganahl den 2.Preis in der Kategorie „Garage/Carport“ mit dem Modell Maria-Rondo 44 C, das als Garage für seine voluminöse Harley dient.

Gartenhaus als Garage

Zum „eben mal parken“ reicht bereits der überdachte Außenbereich, doch ist der Hauptraum groß genug, um sowohl das massige Motorrad als auch allerlei benötigtes Werkzeug zu beherbergen.

Die Farbgebung in Weiß und Anthrazit passt zum klaren Design des Gartenhauses, das über ein modernes Pultdach verfügt. Das Fenster im Bullaugenstil ist ein echter Hingucker, genau wie das ganze „Gartenhaus mit Harley“ vor dem Hintergrund mit grünen Wiesen, beackerten Feldern und einer beeindruckenden Bergkulisse. Gefällt!

3. Preis: 100 € Shopgutschein
Fritz Gress mit der Lasita-Maja-Holzgarage Nevis

Ebenfalls ganz dem Kultmotorrad gewidmet ist die Holzgarage Nevis, mit der Fritz Gress den dritten Preis in dieser Kategorie gewinnt. Seine Harley steht inmitten des großen Innenraums, der ganz im Sinne seines Hobbys dekoriert ist.

Kress-Lasita-Maja-Holzgarage-Nevis

Die überdachte Terrasse bietet noch Platz für eine Bank und einen Kugelgrill. Das rote Profildach ist ein individueller Ausbau, der gut zum warmen Beige der Garage passt. Insgesamt eine schicke Garage, die der berühmten Harley den Raum einräumt, der ihr gebührt.

Wir gratulieren allen Gewinnern des 1. Gartenhaus-Fotowettbewerbs 2018 und wünschen viele Jahre Freude mit den wundervoll gestalteten Garten- und Saunahäusern, Garagen und Überdachungen!

Falls Sie dieses Mal nicht zu den glücklichen Gewinnern zählen oder noch nicht teilnehmen konnten: In diesem Herbst wird es wieder einen 2. Wettbewerb geben. Über den genauen Zeitpunkt halten wir Sie in diesem Magazin auf dem Laufenden. Schauen Sie also gerne immer mal wieder rein.

Mehr zum Thema?

Hier geht es zu den Gewinnern des 2. Gartenhaus-Fotowettbewerbs 2017 und zu den Ergebnissen des 1. Wettbewerbs im Frühjahr 2017.

Sie suchen zusätzliche Inspiration zu Gartenhäusern? Schauen Sie doch einmal auf unserem Pinterest-Kanal vorbei. Dort haben wir eine Vielzahl an schönen Boards für Sie zusammengestellt.

Folgen Sie uns auch gern auf FacebookInstagram und Twitter, damit Sie keinen unserer GartenHaus-Artikel mehr verpassen.

Kundenprojekte