Saunasteuerung: Die 14 häufigsten Probleme und wie Sie sie lösen

Macht Ihre Saunasteuerung Ihnen Probleme? Dann sollten Sie diesen Beitrag lesen: Wir haben hier die häufigsten Saunasteuerungs-Fehler zusammengetragen und zeigen Ihnen, wie Sie diese beheben.

Ist die Saunasteuerung defekt, verweigert die Sauna ihren wohltuenden Dienst an Körper und Seele. Das kann besonders zu Beginn der oft nasskalten, grauen Herbstsaison und im folgenden Winter keiner gebrauchen. Wir listen Ihnen typische Saunasteuerungs-Probleme auf und erklären, wie Sie diese beheben können.

Um die Saunasteuerungs-Probleme besser nachvollziehen zu können, würde vorab ein Blick in unseren Artikel „Saunasteuerung: Was ist das und wie funktioniert sie?“ nicht schaden. Dort erklären wir ausführlich wichtige Themen über die Funktionsweise der Saunasteuerung.

Saunasteuerungs-Probleme: 6 häufige Saunasteuerungs-Fehler und ihre Lösungen

Bei einer modernen Sauna, wie Sie sie in großer Auswahl in unserem Onlineshop finden, ist die zugehörige Saunasteuerung so ausgelegt, dass sie beim Start der Sauna automatisch einen Check-up des ganzen Systems macht: Funktionieren die Komponenten? Sind sie über die entsprechenden Anschlüsse ansteuerbar?

Treten schon beim Einschalten der Saunasteuerung Probleme auf, meldet diese Ihnen das über ihre Anzeigetafel (Display). Je nach Anlage bekommen Sie dann ein Check-up-Protokoll angezeigt, das den geprüften Komponenten ein aktuelles Testergebnis – „läuft“ oder „läuft nicht“ – zuweist. Das kann zum Beispiel so aussehen:

F 1/ F I (F steht hier für das Bauteil Temperaturfühler) – „ok“, „Häkchen“ oder „Kreuz“, „Fehler“ „Error“ (auch kurz: „Err“ oder „E“)

Saunasteuerung Fehler „F 1“: Was tun bei der Fehlermeldung „F 1 Error“?

Die Meldung der Saunasteuerung Fehler F 1 bedeutet, dass der elektronische Temperaturfühler F 1, das ist in der Regel der sogenannte Ofenfühler, nicht funktioniert. Der sitzt gemäß der Anleitung des Saunaherstellers an der heißesten Stelle in der Saunakabine, also über dem Ofen – meist an der Wand in einer Höhe von 1,80 Meter (m) oder an der Decke.

Wird es dort heißer als vorgesehen, schaltet sich der Saunaofen automatisch aus. Mögliche Gründe für den Fehler sind ein Kurzschluss im Bauteil oder eine unterbrochene Leitung zwischen diesem und dem Saunaofen.

Saunasteuerung Fehler „F 2“: Was tun bei der Fehlermeldung „F 2 Error“?

Meldet die Saunasteuerung den Fehler „F 2“, handelt es sich um einen Ausfall des Temperaturfühlers, der im Raum platziert wird. Dieser zweite Temperaturfühler im Raum bietet zusätzliche Sicherheit: Er misst die Temperatur in der Nähe der Bank und somit in direkter Nähe zum Saunabesucher.

Da es innerhalb der Saunakabine verschieden warme Temperaturschichten gibt, die sich infolge der steten Luftzirkulation bilden, wird mit beiden Temperaturfühlern im Teamwork ein genaueres Temperaturmessergebnis erzielt, als mit nur einem Fühler.

Die wichtigsten Punkte rund um das Thema Sauna Belüftung: Das müssen Sie zum richten Entlüften Ihrer Sauna wissen haben wir für Sie zusammengefasst.

Die Gründe für den Fehler F 2 sind daher wie beim Kollegen F 1 meist ein Kurzschluss im Bauteil oder eine unterbrochene Leitung zwischen diesem und dem Saunaofen.

Saunasteuerung Fehler „TS“: Was ist zu tun?

Hinter dem Kürzel TS steht die Thermosicherung, auch Temperatursicherung genannt. Diese dient zur sicheren und einmaligen Abschaltung eines Stromkreises, wenn die zulässige Betriebstemperatur überschritten wird (Übertemperatur). Anders als eine elektrische Sicherung wird sie nicht vordergründig vom sie durchfließenden Strom beeinflusst, sondern von ihrer Temperatur. Moderne Sauna-Temperaturfühler sind mit einer solchen Temperatursicherung ausgerüstet.

Die Meldung der Saunasteuerung Fehler TS bedeutet dann meist einen Defekt des Bauteils im Ofenfühler oder eine unterbrochene Leitung.

Für das Beheben der drei vorgenannten Saunasteuerungs-Fehler brauchen Sie fundierte Kenntnisse in Elektrotechnik. Sollten Sie diese nicht besitzen, ist ein Fachmann (Elektriker, Saunabauer) hinzuzuziehen, der die Saunasteuerungs-Probleme aus der Welt schafft.

Saunasteuerung Fehler „PT“: Was tun bei der Fehlermeldung „PT Error“?

Ihre Saunasteuerung zeigt die Fehlermeldung „PT Error“ an? Dann macht der Regler der Temperatureinstellung Probleme.

Saunasteuerung Fehler „PF“: Was tun bei der Fehlermeldung „PF Error“?

Mit der Fehlermeldung „PF Error“ oder „PF Err“ weist die Saunasteuerung auf Probleme des Reglers für die Lüfter / Lüftung hin.

Saunasteuerung Fehler „PH“: Was tun bei der Fehlermeldung „PH Error“?

Die Anzeige „PH Error“ bedeutet, dass die Verdampfereinheit des Saunaofens der Saunasteuerung Probleme macht. Zum Lösen dieser drei zuletzt genannten Probleme mit der Saunasteuerung sollten Sie den Hersteller Ihrer Sauna kontaktieren und um Hilfe bitten. Gegebenenfalls helfen Ihnen auch

  • der Händler, bei dem Sie Ihre Sauna gekauft haben,
  • oder der Saunabauer, der Sie Ihnen aufgebaut hat, weiter.

Unser Tipp: Die Fehlermeldungen, die die Saunasteuerung Ihrer Sauna anzeigt, können je nach Hersteller davon variieren. Deshalb sollten Sie bei für Sie unverständlichen Saunasteuerungs-Fehlern unbedingt zuerst im Handbuch Ihrer Sauna nachschlagen, was dazu dort drinsteht.

Saunasteuerungs-Probleme: 6 Typische Warnungen und was sie bedeuten

Viele moderne Saunasteuerungen melden nicht nur Fehler, sondern warnen frühzeitig bei möglicherweise auftretenden Problemen. Zu den typischen Warnhinweisen gehören die folgenden:

  • HOT: Das englische Wort „hot“ für „heiß“ warnt Sie, dass eine Temperatur über 60 Grad Celsius (°C) gemessen beziehungsweise eingestellt worden ist, bevor sich die Verdampfereinheit am Saunaofen eingeschaltet hat. Das ist zu tun: Stellen Sie die Temperatur auf unter 60 °C!
  • DOOR: Das englische Wort „Door“ steht für „Tür“. Diese Fehlermeldung bekommen Sie meist bei Saunen, die auch einen Temperaturfühler in der Saunakabinentür (sogenannter Türfühler) besitzen. Das ist zu tun: Prüfen Sie, ob Sie die Saunakabinentür richtig verschlossen haben!
  • FILL: Mit dem englischen Wort „fill“ macht Sie die Saunasteuerung auf einen zu niedrigen Füllstand an Wasser in der Verdampfereinheit aufmerksam. Das ist zu tun: Füllen Sie Wasser nach!
  • DRY: Das englische Wort „dry“ heißt trocken. Wird es angezeigt, hat die Saunasteuerung das Trocknungsprogramm gestartet. Das ist zu tun: Schalten Sie die Saunasteuerung einmal aus und dann wieder ein. Oder drücken Sie die Schnellstarttaste.
  • LL°: Mit diesem Hinweis zeigt die Saunasteuerung an, dass einer der Temperaturfühler eine Temperatur unter 0 °C gemessen hat. Das kann an einem Falschanschluss liegen oder das Bauteil ist defekt. Das ist zu tun: Prüfen oder lassen Sie prüfen, ob die Bauteile funktionstüchtig und die zugehörigen Leitungen in Ordnung sind!
  • HH°: Analog zur eben beschriebenen Saunasteuerung Warnung bedeutet ein „HH°“, dass einer der Temperaturfühler Temperaturen über 140 °C gemessen hat. Auch hier kann ein Falschanschluss der Grund für den Saunasteuerung Fehler sein. Oder der Fühler hat den Messdienst versagt. Das ist zu tun: Prüfen oder lassen Sie prüfen, ob die Bauteile funktionstüchtig und die zugehörigen Leitungen in Ordnung sind!

Saunasteuerung defekt: 2 mögliche Anzeichen, Ursachen und Lösungen

Daneben gibt es weitere Anzeichen, die für Saunasteuerungs-Probleme sprechen.

  • Glühender Heizstab trotz ausgeschalteter Saunasteuerung: Hier kann die Saunasteuerung defekt sein oder es liegt ein Falschanschluss vor. Das ist zu tun: Holen Sie einen Elektriker, der sich das Saunasteuerungs-Problem anschaut und es fachmännisch behebt!
  • Saunasteuerungs-Probleme nach Erstanschluss: Nach dem ersten Anschluss auftretende Saunasteuerungs-Fehler mit dem Saunaofen, dem Dampfbetrieb, dem Saunalicht oder dem Lüfter sind typischerweise Anschlussfehler. Das ist zu tun: Holen Sie einen Elektriker, der sich das Saunasteuerung Problem anschaut und es fachmännisch behebt!

Unser Tipp: Schauen Sie bei Saunasteuerungs-Problemen unbedingt immer zuerst in die zugehörige Bedienungsanleitung! Dort dokumentiert der Hersteller in der Regel sämtliche typischen Fehlermeldungen und Warnhinweise und erklärt, was Sie zu tun haben, um diese zu beheben.

Übrigens: Heimsaunen erhalten Sie in unserem Onlineshop. Es stehen verschiedene Modelle in unterschiedlichen Größen, Ausstattungen und Preisklassen zur Auswahl. Allen gemeinsam ist die Top-Qualität und das gute Preis-Leistungsverhältnis. Schauen Sie doch gleich einmal rein!

Noch mehr Tipps zum Sauna einrichten haben wir hier für Sie! Sie suchen noch nach Saunazubehör, zum Beispiel einem Saunaofen? Auch das finden Sie in unserem Onlineshop!

Für weitere Inspiration besuchen Sie gerne unseren Pinterest-Kanal. Dort haben wir Ihnen viele schöne Boards rund um Haus und Garten zusammengestellt.

Folgen Sie uns auch gerne auf Facebook, Instagram und Twitter, damit Sie keinen unserer neuen Artikel mehr verpassen.

***

Titelbild: ©iStock/francescomoufotografo 
Artikelbilder: Bild 1: ©iStock/Panama7, Bild 2: ©iStock/Toa55, Bild 3: ©iStock/nd3000, Bild 4: ©iStock/ronstik
Video: ©Youtube/RicoHofmann

Bitte wählen Sie Ihr Land und Ihre Sprache:

Die Auswahl der Länderseite kann verschiedene Faktoren wie Preis, Versandoptionen und Verfügbarkeiten beeinflussen. Wir können keinen internationalen Versand anbieten.

Hinweis

Diese Kategorie ist in diesem Land nicht verfügbar.

Dieser Artikel ist in diesem Land nicht verfügbar.

Beim Verlassen der Seite werden der Warenkorb und der Merkzettel gelöscht.

Beim Verlassen der Seite wird der Merkzettel gelöscht.

Möchten Sie trotzdem fortfahren?