Terrassenüberdachungen Aluminium

Terrassenüberdachung aus AluminiumUnsere Terrassenüberdachungen werden aus hochwertigen Aluminium nach deutschen Qualitäts-Standards hergestellt. Die Konstruktion ist daher sehr solide und unter allen Umständen und Witterungen sicher. Obendrein ist eine Terrassenüberdachung aus Aluminium sehr langlebig, farbecht und pflegeleicht.

Filter schließen
von bis
von bis
von bis
  •  
  •  
  •  
1 von 2
1 von 2

Wir bieten Ihnen eine große Vielfalt an Dacheindeckungen und Ausführungen zu top Konditionen an.

Terrassenüberdachung aus Aluminium

Als Alternative zu Überdachungen aus Holz eignet sich das Leichtmetall Aluminium hervorragend. Denn obwohl es gerade mal ein Drittel der Dichte von Stahl hat und damit extrem leicht ist, zeichnet sich Aluminium vor allem durch seine hohe Stabilität aus. Wind und Wetter können ihm nichts anhaben und die Terrassenüberdachung wird Ihnen lange Freude bereiten. Unsere Kunden entscheiden sich auch deshalb so gerne für Aluminium, da es optisch sehr gut zu moderner Architektur passt. Oben auf liegt auch bei dieser Terrassenüberdachung wie gewohnt hochwertiges Polykarbonat in Form von Dachplatten oder Echtglas.

Aluminium: federleicht und wetterbeständig

Unter den in der Erdkurste vorkommenden Metallen ist Aluminium das am häufigsten vorkommende und wird neben Stahl in der Industrie auch am häufigsten verwendeten. Sogar im Wettbewerb mit anderen natürlichen Elementen kommt Aluminium nach Sauerstoff und Silizium am häufigsten in der Erde vor. Auch ist es sehr gut recyclebar und somit ist es im Vergleich zu Plastik deutlich ökologischer und wird auch in Zukunft vorhanden sein. Schon im unverarbeiteten Zustand reagiert Aluminium kaum mit Luft oder Wasser, was es zu einem idealen Werkstoff für Außengebäude macht. Im Gegensatz zu Holz muss es natürlich auch nicht gegen Pilz- oder Wurmbefall geschützt werden. Gleichzeitig kann auch Feuchtigkeit dem Aluminium nichts anhaben, da es nicht rostet. So sieht Ihre Terrassenüberdachung auch nach Jahren noch gut aus.

Eigenschaften von Aluminium in der Übersicht

·         Sehr leicht und flexibel – auch individuelle Anpassungen möglich

·         Wetterbeständig und rostfrei, langfristig geringere Kosten

·         Recyclebar und nachhaltig

Keine Nachbehandlung möglich

Ebenfalls in Abgrenzung zum Holz müssen Sie bei Terrassenüberdachungen aus Aluminium nur die einmaligen Baukosten rechnen, da in Folge keine Wartungskosten anfallen. Weder müssen Sie das Material streichen noch versiegeln. Lediglich Putzarbeiten können natürlich je nach Wetterlage auch hier anfallen. Vor allem auch das Dach sollte regelmäßig gereinigt werden. Mit einer milden Seifenlauge ist das aber auch ohne den Einsatz teurer Spezialmittel möglich.

Auch wenn nicht nötig, ist es dennoch natürlich möglich Aluminium zu streichen. Das geschieht im Zweischichtverfahren. Das saubere, fettfreie Aluminium muss zunächst mit Schleifpapier angeraut werden und dann ein Haftvermittler aufgetragen werden. Erst nachdem dieser getrocknet ist, kann dann der gewünschte Decklack aufgetragen werden. So können Sie Ihre Terrassenüberdachung aus Aluminium bunt gestalten und an den Garten und das Haus optisch anpassen.

1 von 2